Web

 

AOL 8.0 geht in den zweiten Betatest

01.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - AOL hat in den USA die zweite Betaversion der Zugangssoftware AOL 8.0 herausgebracht. Große technische Änderungen im Vergleich zur Version 7.0 gebe es nicht, berichten die Tester. Demnach wurden hauptsächlich die Funktionen erweitert, mit denen Eltern die Internet-Aktivitäten ihrer Kinder besser kontrollieren können. Außerdem bietet die Software neue Filtermöglichkeiten für E-Mails sowie mehr Klänge und Icons für den AOL Instant Messenger. Über das Messaging -Tool sollen sich nun auch Audio-Dateien besser verschicken lassen.

Außerdem können Kunden des Providers ab sofort eine neue Version der AOL-Suchmaschine nutzen. Sie basiert auf der Technik von Google und wurde laut Anbieter um Schlüsselwörter des AOL-Verzeichnisses erweitert. Dadurch sollen Suchergebnisse wesentlich schneller präsentiert werden als mit der Vorversion. (lex)