Web

 

Anti-Phishing-Toolbar von Netcraft

28.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Internet-Experten von Netcraft haben eine Anti-Phishing-Toolbar für den Internet Explorer unter Windows 2000/XP entwickelt. Diese zeigt nebenbei auch an, seit wann eine Site am Netz ist und wo sie gehostet wird, fängt Cross-Site-Scripting und andere URLs mit rein betrügerischen Zeichen ab, blendet in allen Browser-Fenstern die klassischen Navigationselemente ein und ermöglicht den Zugriff auf allerlei Services von Netcraft.

Die Anti-Phishing-Funktion funktioniert nach dem Community-Prinzip: Sobald ein Benutzer der Toolbar eine verdächtige Site meldet, wird diese für andere Anwender des Werkzeugs geblockt. Die Warnmeldungen werden bei Netcraft redaktionell kontrolliert, um ein böswilliges Blockieren gutartiger Seiten zu verhindern. Details der Funktionalität kann man (in englischer Sprache) hier nachlesen.

Netcraft bietet interessierten Unternehmen außerdem gebrandete Versionen der Toolbar zur Weiterverteilung an. (tc)