Anstelle von PCs Wyse-Terminals arbeiten mit allen Versionen von Windows

06.10.1995

MUENCHEN (CW) - Mit den "Winterm"-Terminals von der Wyse Technology Inc. sind Firmen in der Lage, ihre unternehmensweite DV auf preisguenstigen Clients zu bewerkstelligen und dabei sowohl Windows-3.1-, Windows-NT- als auch Windows-95-Applikationen zu nutzen. Moeglich macht dies eine Software von der Citrix Systems Inc.

Zur Winterm-Linie gehoeren 14 Zoll grosse Graustufen-Displays und Farbmodelle mit einer Groesse von 15 Zoll. Die maximale Aufloesung betraegt 1024 x 768 Bildpunkte. Der Lieferumfang umfasst neben dem Display eine Maus und eine Tastatur. Pro Winterm-Client muessen auf einem Server 2 bis 4 MB Arbeitsspeicher verfuegbar sein.

Die Terminalfamilie soll im November 1995 vorgestellt und Ende dieses Jahres beziehungsweise Anfang 1996 ausgeliefert werden - abhaengig vom Zeitpunkt, zu dem das Windows-95-Interface fuer NT verfuegbar sei.

Fuer grafikintensive Anwendungen seien die Winterm-Terminals nicht unbedingt geeignet, schraenkten Firmensprecher ein. Sinnvoll sei deren Einsatz jedoch in der Multiuser-Version von NT vor allem bei textorientierten Applikationen. Die Preise stehen noch nicht endgueltig fest. Die Rede ist von 500 bis 800 Dollar je nach Ausstattung.