Systemtechnik Berner & Mattner GmbH

Angebotserstellung mit dem Senta-Konzept

13.10.1989

Einen neuen Weg zu qualifizierten Angeboten will die Systemtechnik Berner & Mattner aus Ottobrunn bei München mit ihrem Senta-System ebnen.

Senta stellt kein Produkt im Sinne einer Standardsoftware dar, sondern gibt eher eine Philosophie oder ein Konzept ab, das aber auch Dienstleistungen und Soft- sowie Hardware-Elemente umfaßt.

Zu den Leistungsmerkmalen dieser auf der Basis moderner DV-Technologie mit Komponenten von Sun, Kee und Macintosh entstandenen Lösung gehören:

- Assistenz bei der Steuerung sind Erstellung qualifizierter Angebote. Dem Benutzer steht dabei das Wissen aller angebotsrelevanten Personen und Abteilungen zur Verfügung.

- Senta entwirft und erstellt im Dialog mit dem Benutzer Angebote, die sowohl die Unternehmensphilosophie als auch technische, juristische und kommerzielle Randbedingungen berücksichtigen.

- Unternehmensspezifische Teile von Senta werden individuell entwickelt und implementiert.

- Der Angebotsbearbeiter wird von Routinetätigkeiten entlastet.

Zielgruppe sind in erster Linie Unternehmen, die spezifisch und kundenorientiert entwickeln, fertigen oder Dienstleistungen erbringen und diese Leistungen Häufig anbieten müssen.

Informationen: Systemtechnik Berner & Mattner GmbH für Informationsverarbeitung, Otto-Hahn-Straße 34, 8012 München-Ottobrunn, Telefon: 0 89/60 80 90-0, Halle 1, Stand C05