Web

 

American Express startet Netzwerk für Unternehmen

16.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - American Express will einen digitalen Marktplatz ins Leben rufen, auf dem Unternehmen ihre Geschäfte im Internet abwickeln können. Das Netzwerk, das "B2B Commerce Network" heißen soll, wird Dienstleistungen wie verschiedene Online-Zahlungsmethoden, Lieferservices oder Content-Management anbieten. Geschäftskunden und Zulieferer können sich auf dieser Plattform treffen. Das Netzwerk kann in bereits vorhandene Internet-Kaufprogramme integriert werden oder funktioniert selbständig. Bei der Realisierung dieses Projekts wird der Finanzdienstleister mit Tradex Technologies zusammenarbeiten, das die entsprechende E-Commerce-Software liefert.