Amdahl bietet auch die neuen IBM-Features

11.11.1994

MUENCHEN (pi) - Die Amdahl Corp. wird in allen Grossrechnern des Typs 5995M die ESA/390-Architekturerweiterungen "S/390 Parallel Sysplex" und "Subspace Group Facility" unterstuetzen, die die IBM im April dieses Jahres fuer ihre Mainframes angekuendigt hat. Vor allem in Grossinstallationen mit vielen Zentraleinheiten soll S/390 Parallel Sysplex fuer einen effizienteren Systembetrieb und verbessertes Data-Sharing sorgen. Der PCMer verknuepft 5995M- Mainframes ueber das "5995M Couplink Link", das Ende 1995 erhaeltlich sein soll. Die Software Subspace Group Facility wird in CICS/ESA-Umgebungen eingesetzt, erhoeht die Verfuegbarkeit von CICS sowie CICS-Applikationen und gewaehrleistet Speicherschutz auf Anwendungsebene.