AMD mit steigender Tendenz

20.01.1995

Die Notiz des Prozessorherstellers Advanced Micro Devices (AMD) stieg um 20 Prozent, nachdem bekanntgeworden war, dass der siebenjaehrige Patentstreit mit Intel beigelegt werden konnte. Ausserdem erhoehte AMD den Jahresumsatz um 39 Prozent auf 2,1 Milliarden Dollar und den Gewinn um 49 Prozent auf 341 Millionen Dollar. Der positive Trend wird anhalten. Das Unternehmen berichtet von einem unerwartet starken Wachstum im laufenden Quartal. Dabei profitiert AMD auch von der Branchenexpansion. 1994 nahm der Umsatz des Chipproduzenten weltweit um 28 Prozent auf 110 Milliarden Dollar zu.