Web

 

AMD: Aus K7 mach "Athlon"

21.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Advanced Micro Devices (AMD) hat sich anscheinend vom Erzrivalen Intel inspirieren lassen: Der bislang als "K7" gehandelte neue Prozessor ist angeblich in "Athlon" umgetauft worden. Analysten erwarten, daß der neue AMD-Bolide, der dem Hersteller zumindest kurzfristig einen deutlichen Leistungsvorsprung vor der Konkurrenz verschaffen dürfte, in der kommenden Woche für 400 bis 700 Dollar in den Handel kommt. Intel kämpft derweil mit Produktionsschwierigkeiten beim "Coppermine"-Pentium-III, der sich um zwei Monate auf November 1999 verzögert (CW Infonet berichtete).