Web

 

AMD: Athlon MP ist fit für Linux

30.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Advanced Micro Devices (AMD) teilt mit, dass mit Red Hat, Suse, Turbolinux, Mandrakesoft sowie Caldera die größten Linux-Distributoren den Workstation- und Server-Prozessor "Athlon MP" samt zugehörigem Chipsatz "AMD-760" für den Einsatz mit ihren Betriebssystempaketen zertifiziert haben. AMD hatte seine erste SMP-fähige CPU Anfang Juni auf der Computex in Taiwan vorgestellt. Der Chip wird in einem 0,18-Mikrometer-Fertigungsprozess in der Dresdner "Fab 30" hergestellt. Der 760-Chipsatz nutzt duale Punkt-zu-Punkt-Systembusse mit 266 Megahertz und liefert laut Hersteller in einem Dual-Prozessor-System pro Sekunde und CPU bis zu 2,1 GB Busbandbreite.