Web

 

Amazon eröffnet Online-Reiseagentur

27.09.2001
Mit der Absicht, neue Einnahmequellen zu erschließen, hat Amazon auf seiner US-Website eine Online-Reiseagentur eröffnet. Kooperationspartner sind unter anderem Expedia und Hotwire.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Ankündigung des Internet-Händlers Amazon.com, auf seiner Website eine Internet-Reiseagentur zu eröffnen, fällt in eine ungünstige Zeit. Gehörte die Online-Reise- und Flugbuchungsbranche im vergangenen Jahr zu den wenigen Lichtblicken im E-Commerce-Bereich, so erfährt sie durch die jüngsten Terroranschläge in den USA, bei denen vier Flugzeuge entführt wurden, derzeit große Rückschläge. Viele Kunden haben ihre Flüge storniert, bleiben an ihren Standorten oder benutzen alternative Verkehrsmittel. Vor allem die US-Fluggesellschaften kündigten inzwischen Entlassungen an.

Ab sofort bietet Amazon auf seiner US-Website einen Online-Reiseservice an, wo Anwender Flüge, Hotels, Mietwagen, Schiffs- und Pauschalreisen buchen können. Zu diesem Zweck schloss der Online-Händler Kooperationen mit der Internet-Reiseagentur Expedia, dem Discount-Reiseanbieter Hotwire und dem Kreuzfahrtexperten Vacation Store der National Leisure Group. Amazon bietet zudem reisespezifische Artikel aus seinen anderen Internet-Shops zum Verkauf an. Mit dieser Serviceausweitung will der Online-Händler weitere Einnahmequellen erschließen. Finanzielle Details zu den Deals wurden nicht genannt. Ende des Jahres soll der Reisedienst auch bei Amazon.co.uk eingerichtet werden.