Web

 

Amazon.de startet Volltextsuche bei Büchern

20.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Beim Internet-Buchhändler Amazon.de können Interessenten Bücher ab sofort elektronisch per Volltextrecherche durchsuchen. Mit der "Search Inside"-Funktion könnten Leser eine Suche auf Basis jedes einzelnen im Buch enthaltenen Wortes in mehr als 100.000 Büchern starten, teilte Amazon.de am Mittwoch in München mit. Kunden erhielten somit Zugriff auf mehr als 34 Millionen Seiten Text. Zudem könnten sie Textpassagen rund um den gesuchten Begriff lesen, um sich einen Eindruck des gefundenen Buches zu verschaffen.