Web

 

Amazon.com wird sportlich

15.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Derzeit vergeht kaum ein Tag, an dem der amerikanische Online-Buchhandel Amazon.com keine Schlagzeilen mit der Ausweitung seiner Produktpalette macht. Nach dem kürzlichen Einstieg in den Spielzeug- und Elektronikgeräte-Markt sind nun Sportartikel angesagt. Zu diesem Zweck beteiligte sich das Unternehmen mit 49 Prozent an dem Online-Sporthandel Gear.com. Zu Amazons Produktportfolio gehören neben dem ursprünglich alleinigen Buchhandel jetzt also auch die Bereiche Musik, Videos, Auktionen, Grußkarten, Lebensmittel, Spielzeuge, Elektronikgeräte, Medizin, Sport und Haustiere.