Web

 

Amazon.com geht unter die Spielzeughändler

14.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Amazon will ein weiteres Stück des E-Commerce-Kuchens: Mit dem gestrigen Tag hat der Online-Buchhandel sein Verkaufsangebot von Büchern, Musik, Filmen sowie Auktionen um Spielzeuge und Elektronikartikel erweitert. Wegen der mittlerweile zahlreichen Produktkategorien wurde die Homepage umgestaltet. Die Startseite ist jetzt eine Anlaufzentrale mit Produkt-Highlights; der ursprünglich dort befindliche Online-Buchladen wurde auf einen Nebenschauplatz verbannt. Hauptkonkurrent im Online-Spielzeuggeschäft ist die bereits etablierte FirmaE-Toys.