Web

 

Altiris virtualisiert Applikationen

20.06.2006
Die neue Version von "Wise Package Studio" lässt sich mit der "Software Virtualization Solution" (SVS) von Altiris kombinieren.

Altiris hat Wise Package Studio (WPS), eine durch die Übernahme von Wise Solution Inc. erhaltene Lösung, an das eigene Portfolio angepasst. Die neue Version 7 von VPS lässt sich mit SVS verbinden; denn sie unterstützt jetzt die Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung virtueller Softwarepakete. Eine bestehende .MSI-Datei kann virtualisiert und auf SVS-fähigen Maschinen aktiviert werden.

Wise Package Studio bereitet Anwendungen und Patches auf die Verteilung vor, indem es sie auf die speziellen Anforderungen der Zielumgebungen anpasst. Neue in der Version 7 der Lösung ist die Unterstützung der Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung einer Vielzahl von Formaten, zu denen unter anderem Red Hat Linux (.RPM), Virtual Software Archives (.VSA) und Pakete für mobile Geräte wie Windows Mobile 5.0 gehören. Außerdem wurde die Qualitätssicherung erweitert, um schnelle, automatisierte und konsistente Testprozesse von Paketen in heterogenen Umgebungen zu erreichen. (ls)