Web

 

Alle Jahre wieder: Cisco warnt vor Umsatzrückgang

16.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Cisco Systems hat davor gewarnt, der Nettoumsatz des Unternehmens werde in den kommenden Quartalen "eventuell" langsamer wachsen als in den vergangenen Jahren. Dies teilten die Netzwerker aus Kalifornien der amerikanischen Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) mit. Zudem rechnet der IT-Riese mit geringeren Bruttomargen. Analysten zeigten sich wenig beeindruckt von dieser Nachricht. Für Cisco sei es nicht ungewöhnlich, die Erwartungshaltung in bezug auf künftige Umsatzsteigerungen zu dämpfen. Bis dato wuchsen die Einnahmen der Netzwerkspezialisten jährlich zwischen 35 und 45 Prozent, für die Zukunft werden ebenfalls Umsatzzuwächse von mehr als 30 Prozent prophezeit.