Pixel & Pixel XL

Alle Infos zum Verkaufsstart der neuen Google-Phones

20.10.2016
Die Auslieferung der neuen Pixel-Smartphones von Google steht bevor. Der Internet-Riese leitet damit eine neue Strategie ein und will ein bisschen mehr wie Apple werden. Hier alle Infos zu den neuen Pixel-Phones von Google.
Pixel und Pixel XL: Google bietet den Nexus-Nachfolger mit zwei Display-Größen an: 5 und 5,5 Zoll.
Pixel und Pixel XL: Google bietet den Nexus-Nachfolger mit zwei Display-Größen an: 5 und 5,5 Zoll.
Foto: Google

Mit den Pixel-Smartphones geht Google neue Wege und bietet erstmals Smartphones unter dem eigenen Herstellerlogo an. Gefertigt wird das Google Pixel trotzdem nicht von Google selbst, sondern von HTC, selbst wenn dieser Name nirgendwo auftaucht. Der Verkaufsstart des Google Pixel in Deutschland ist der 20. Oktober. Im Test konnte das Google Pixel jede Menge Qualitäten vorweisen und eine sehr gute Note einheimsen.

>>Top-Smartphones mit Pure Android: Google Pixel und Pixel XL im Test<<

Welche Versionen gibt es?

Google hat zwei Versionen des Pixel vorgestellt. Das Google Pixel hat ein 5 Zoll großes Full-HD-Display, das Pixel XL einen 5,5 Zoll großen Bildschirm mit QHD-Auflösung. Dazu hat die große Variante einen stärkeren Akku im Vergleich mit dem kleineren Modell. Als Farbvarianten sind zum Start Silber und Schwarz verfügbar, eine blaue Version des Google Pixel wird später kommen. Beim Speicher, der nicht erweitert werden kann, bietet Google 32 oder 128 GB an.

Wo kann ich das Google Pixel kaufen?

Google Pixel und Pixel XL können im Google Store bestellt werden. Vorbestellungen werden bereits seit rund zwei Wochen angenommen. Anders als bei den Nexus-Verkäufen früherer Jahre waren die Pixel-Bestände allerdings nicht sofort ausverkauft, so dass Google neue Bestellungen noch immer in wenigen Tagen liefern kann. Wer sein Smartphone lieber bei einem Provider kauft, kann dies bei der Deutschen Telekom erledigen. Der Magenta-Riese ist der exklusive Verkaufspartner von Google und bietet das Pixel und das Pixel XL zusammen mit den MagentaMobil-Verträgen oder ohne SIM-Karte an. Die einmalige Zuzahlung für das Google Pixel liegt zwischen 99,95 Euro und 9,95 Euro, abhängig vom gewählten Tarif.

Was sind die Besonderheiten der Pixel-Phones?

Das Google Pixel (XL) bringt einige spezielle Features mit, die es aus der Masse der Android-Smartphones hervorheben. Dazu zählen Äußerlichkeiten wie das Gehäuse mit der charakteristischen Rückseite, vor allem aber innere Werte. So ist das Pixel das erste Smartphone, das mit Android 7.1 Nougat und dem Google Assistant ausgestattet ist, und Nutzer können künftig auf eine schnelle Update-Versorgung zählen.

Ihre Meinung ist gefragt!

Zudem gewährt Google den Pixel-Kunden unbegrenzten Speicherplatz für ihre Fotos und Videos in der Cloud in voller Auflösung. Das ist auch gut so, schließlich bringt das Google Pixel eine der besten Smartphone-Kameras mit, die es aktuell zu kaufen gibt. Der zur Präsentation angekündigte Rund-um-die-Uhr-Support inklusive Fernwartung, den Google den Pixel-Besitzern anbietet, gibt es zum Start ausschließlich in den USA.

Welche Alternativen zum Pixel gibt es?

In der Oberklasse bieten sich vor allem das Apple iPhone 7 Plus und das Samsung Galaxy S7 Edge an, wenn man eine Alternative zum Google Pixel (XL) sucht. Auch das Lenovo Moto Z, Sony Xperia XZ oder das HTC 10 sind einen näheren Blick wert. Wer es exotischer mag, sollte zudem das OnePlus 3, das ZTE Axon 7 oder das LeEco Le Max 2 in seine Überlegungen mit einbeziehen.

powered by AreaMobile