Web

 

Alle dreibuchstabigen .com-Domains sind vergeben

19.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Unternehmen, die einem kurzen und einprägsamen Domain-Namen wollen, werden es in Zukunft schwerer haben: Seit vergangener Woche sind alle denkbaren Kombinationen mit drei Buchstaben und der Endung ".com" vergeben. Täglich werden knapp 30 000 Domain-Namen neu registriert, wovon allein 78 Prozent auf ".com" enden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Namensvergabe weltweit mittlerweile an ihre Grenzen stößt. Um das Problem in den Griff zu bekommen, erwägt die zentrale Aufsichtsbehörde für die Vergabe von Domain-Namen Icann (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) im Laufe des Jahres zusätzliche Top Level Domains wie ".shop", ".arts" oder ".biz" einzuführen.