Web

 

Alcatel will dieses Jahr seinen Handyverkauf verdoppeln

12.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Alcatel will in diesem Jahr den Verkauf von Handys verdoppeln und erwägt einen Einstieg in den US-Markt. Im vergangenen Jahr war der französische Technologiekonzern mit 11,6 Millionen verkauften Geräten laut Dataquest weltweit der siebtgrößte Hersteller von Mobiltelefonen. Dieses Jahr hofft das Unternehmen den Absatz auf 20 Millionen Stück steigern zu können, wovon die Hälfte der Geräte auf dem WAP-Standard (Wireless Application Protocol) basieren soll. 70 Prozent des Geschäfts wird voraussichtlich in Europa umgesetzt - der Rest in Asien und Teilen Afrikas. Unangefochtener Marktführer ist Nokia mit weltweit 78,5 Millionen verkauften Mobiltelefonen im vergangenen Jahr.