Web

 

Alcatel verklagt Microsoft wegen Patentverletzung

24.11.2006
Der vor der Fusion mit Lucent stehende französische TK-Ausrüster hat Microsoft wegen Verstoß gegen sieben US-amerikanische Patente verklagt.

Die Patente beschreiben, wie man Funktionen für schnelles Vor- und Rückspulen in digitale Video-Streams integriert. Alcatel hat diesbezüglich nun zwei Klagen gegen Microsoft bei einem Gericht in Texas eingereicht. Es fordert eine Verfügung gegen die weitere missbräuchliche Nutzung seiner Rechte durch Microsoft und Schadenersatz in noch zu bestimmender Höhe. (tc)