Web

 

Alcatel-Mitarbeiter protestieren gegen Entlassungen

14.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Am Mittwoch haben über 2500 Mitarbeiter von Alcatel SEL in Stuttgart gegen die geplanten Stellenstreichungen protestiert. Das TK-Unternehmen will in diesem und im nächsten Jahr knapp 1000 Arbeitsplätze abschaffen (CW-Infonet berichtete). Vorgesehen ist auch eine Kundgebung vor der Konzernzentrale in Paris. Bereits im März hatte Alcatel angekündigt, weltweit 12 000 Stellen streichen zu wollen.