Keyboard Training GmbH schult am Arbeitsplatz

Akzeptanzprobleme hemmen Produktivität

16.10.1987

BAD HOMBURG (CW) - Den Umgang mit Software will die Keyboard Training GmbH durch entsprechende Schulungsprogramme erleichtern. Dabei sei besonders wichtig, die am Arbeitsplatz "Terminal" nach Ansicht der Bad Homburger Ausbilder häufig auftretenden psychologischen Hemmfaktoren der Mitarbeiter abzubauen.

Zu der Zielgruppe der Keyboard Trainer gehören Mitarbeiter im Bereich der Datenerfassung sowie der Terminalbedienung, aber auch Angestellte in der Führungsebene. Spezialisiert ist das Unternehmen vor allem auf die Software-Produkte der SAP GmbH in Walldorf. Neben der SAP-eigenen Einführungsschulung, die zentral in Walldorf durchgeführt wird und sich an DV-Fachleute und Führungskräfte richtet, hat sich das vor-Ort-Training durch die Keyboard-Mitarbeiter nach eigenen Angaben als flankierende Maßnahme in allen Anwendungsgebieten bewährt. Hier könne eine Produktivitätssteigerung von 20 bis 30 Prozent erreicht werden. Bei der Ausbildung habe sich immer wieder gezeigt, daß neben der technischen Seite gerade am Arbeitsplatz Terminal auch psychologische und physiologische Akzeptanzschwellen eine Rolle spielen.