A. Grutzeck Software-Design:

Agtext-Software mit Fax-Option

26.10.1990

Um eine integrierte Telefax-Option ergänzt hat das Unternehmen A. Grutzeck aus Hanau seine Bürosoftware Agtext. Das auf der Orgatec vorgestellte Programm eignet sich für die Bereiche Adreß- und Terminverwaltung, individuelle Korrespondenz sowie Serienbriefe und gewährleistet eine Unterstützung der Postdienste Telex/Teletex und Telefax.

Die Telefax-Option besteht aus einer postzugelassenen Telefax-Karte für den PC und der Telefax-Verwaltungssoftware.

Mit dieser Option kann der Fax-Versand direkt aus der Textverarbeitung erfolgen. Auch Serienbriefe und Mitteilungen aus der Terminverwaltung lassen sich auf Wunsch zum verbilligten Nachttarif versenden. Dokumente, die in fremden Anwendungsprogrammen zum Beispiel in Bestellwesen und Angebotsverwaltung erstellt wurden, können ebenfalls verschickt werden. Die Wahlwiederholung, die Journalführung und das Löschen korrekt versandter Dokumente wird von der Software automatisch durchgeführt.

Damit entfällt für den Anwender das Ausdrucken des Dokuments sowie das Warten und Wählen am Telefax-Gerät. Mit der Netzwerk-Version wird darüber hinaus jeder PC im Netz zur Telefax-Station.

Die Preise für Agtext mit Telefax-Option liegen für den Einzel-Arbeitsplatz bei 3900 und für eine Netzwerk-Anwendung mit fünf Arbeitsplätzen bei 4930 Mark.

Informationen: A. Grutzeck Software-Design, Weidenweg 7, 6450 Hanau 6, Telefon 0 61 81/7 10 45 Halle 1.2, Stand 01