Web

 

Adori.de geht Anfang 2000 an den Neuen Markt

19.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Adori AG (früher Tele CD) plant nach Informationen des Börsenbriefs "Nice Letter" im ersten Quartal 2000 den Gang an den Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse. Adori ist zu zwei Dritteln im Besitz des Firmengründers Stefan Kreidl, das restliche Drittel gehört dem ehemaligen Vobis-Chef Theo Lieven. Das Unternehmen bietet derzeit in seinem Online-Shop knapp zwei Millionen Titel aus den Bereichen Musik, Film, Spiele sowie DVDs (Digital Versatile Disks) an und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Für dieses Jahr plant Adori Umsätze von bis zu 15 Millionen Mark, 1998 hatten die Einnahmen bei fünf Millionen Mark gelegen.