Web

 

Adobe verschiebt Veröffentlichung der Quartalszahlen

13.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kalifornische Softwareanbieter Adobe Systems hat die Bekanntgabe seiner Ergebnisse für das dritte Quartal 2001 auf den 19. September verschoben. Ursprünglich sollten die Zahlen im Laufe des heutigen Tages veröffentlicht werden. Als Grund nannte das Unternehmen den wegen der Terroranschläge in den USA weiterhin ausgesetzten Handel an der US-Börse. Einer Adobe-Sprecherin zufolge hat die Softwarefirma ihre Geschäftszentralen in San Jose im US-Bundesstaat Kalifornien aus Furcht vor weiteren Anschlägen vorübergehend geschlossen. Ein Großteil der Büros befindet sich in Hochhäusern mit bis zu 18 Stockwerken, die in der Nähe der Flugbahn des San Jose International Airports liegen.