Specialix:

Adapterkarten schließen bis zu 525 Tereminals an

18.10.1991

Im Mittelpunkt des Ausstellers Specialix aus München stehen eine Reihe von In/Output-Controlern. Die Karten sind für den Einzatz in PCs der Serie AT und Kompatiblen sowie in PS/2-Rechnern konzipiert.

Neu ist ein I/O-Terminal-Adapter, der für den Anschluß von bis zu 128 Terrninals ausgelegt ist.

Das Produkt mit der Bezeichnung "XIO" schließt die Angebotstücke zwischen zwei bestehenden Kartenmodellen für 32 beziehungsweise 512 Anschlüsse im Multiuser-Betrieb.

Die Ptodukte aus der Serie "Rio" basieren auf der RISC-Transputer-Technologie. Jeder der mit jeweils acht Anschlüssen ausgerustete Remote-Terminal-Adapter verfügt über einen eigenen Transputer des Herstellers Inmos mit einer Taktfrequenz von 20 Magahertz.

Außerdem umfaßt die Karte einen Prozessor Z280 von Zilog, der den Prozessor des jeweiligen Hostrechners bei rechenintensiven Anwendungen entlasten soll.

Informationen: Specialix, Dingolfinger Straße 2, 8000 München 80, Telefon 0 89/41 80 00 90, Halle 12, Stand Cl