Web

 

Active Directory jetzt auch für alte Windows-Versionen

21.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat auch für seine "alten" Desktop-Betriebssysteme Windows 95, 98 sowie NT 4 Clients für den mit Windows 2000 eingeführten Verzeichnisdienst "Active Directory" eingeführt. Diese bieten zwar im Vergleich zu dem mit Windows 2000 Professional ausgelieferten Client nur eine begrenzte Funktionalität - IP Security, Layer 2 Tunneling oder Kerberos-Authentifizierung bleiben außen vor -, eignen sich nach Ansicht von Gartner zumindest für Unternehmen, die gerade mit der Migration auf Windows 2000 befasst sind. Die Client-Extensions für Windows 9x werden künftig auf die Windows-2000-CD gebrannt, für NT Workstation stehen sie zum Download im Internet bereit (Voraussetzung: Service Pack 6a und Internet

Explorer ab 4.01).