Web

 

Actebis verkauft Targa-Business an Michael Urban

05.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Actebis-Gruppe verkauft ihre Tochterfirma AID, die schwerpunktmäßig in der Produktion und Vermarktung der Eigenmarke "Targa" für Notebooks und Moniore tätig ist, und will sich einer Unternehmensmitteilung zufolge in Zukunft ausschließlich auf die IT- und TK-Distribution konzentrieren.

Die AID geht an die Schweizer Accolo AG. An dieser neu gegründeten Beteiligunggesellschaft hält - surprise, surprise - Michael Urban (bis September Vorsitzender der Actebis-Geschäftsführung) laut unserer Schwesterpublikation "ComputerPartner" 100 Prozent der Aktien hält. "Accolo mit Michael Urban als Gesellschafter wird die Aktivitäten der AID unter der bisherigen Geschäftsführung weiterführen. Sitz der AID bleibt der Standort Soest", heißt es weiter. (tc)