40 MB-Modell von Data Recording Instrument:

Acht-Zoll-Plattenlaufwerk made in England

20.06.1980

MÜNCHEN (pi) - Die britische Data Recording Instrument (DRI), nach eigenen Angaben größter europäischer Hersteller von Computer-Peripherie, stellt ein mikroprozessorgesteuertes 8-Zoll-Festplattenlaufwerk vor, das in Speicherkapazitäten von 11,7 MB, 19,5 MB und 40 MB verfügbar ist.

Das Modell 3100 zeichnet sich laut DRI durch "maximale" Zuverlässigkeit (MTBF

10 000 Stunden) und ein "günstiges" Preis-/Leistungsverhältnis aus. Media und Köpfe sind in einer staubdicht versiegelten Kammer untergebracht, Antrieb und elektronische Teile befinden sich außerhalb dieser Kammer. Der Betriebszustand des Laufwerkes kann per Software kontrolliert und über ein LED-Display angezeigt werden.

Weitere Produkt-Highlighst sind schwenkbarer Armantrieb (Winchester-Technologie), geringe Abmessungen (Standard-Floppy-"Format") und eine durchschnittliche Zugriffszeit von 35 Millisekunden.

Die Stückpreise betragen für das 11,7 MB-Modell 5160 Mark, für das 19,5 MB-Modell 5940 Mark und für das 40 MB-Modell 7540 Mark.

Informationen: Data Recording Instrument GmbH, Schwanthaler Straße 91, 8000 München 2.