Gmail

Abwesenheitsmeldung einrichten

16.04.2020
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Wenn Sie nicht schnell auf eingehende Mails reagieren können, empfiehlt es sich, die Absender darüber zu informieren. Dieser Vorgang lässt sich mithilfe einer Abwesenheitsnotiz automatisieren, die Sie in Googles Web-Mailer und der mobilen App einfach erstellen und konfigurieren können.

Einstellungen öffnen

Rufen Sie die Webseite von Gmail auf und loggen sich, sofern Sie nicht bereits angemeldet sind, mit Ihren Account-Daten ein. Anschließend klicken Sie oben rechts auf das Zahnrad-Icon, im danach aufklappenden Menü auf Einstellungen.

Abwesenheitsmeldung einschalten

Auf der Registerkarte Allgemein blättern Sie nun nach unten bis zum Abschnitt Abwesenheitsnotiz. Dort wählen Sie den Radio Button Abwesenheitsnotiz aktiviert, um Ihre Abwesenheitsmeldung einzuschalten. Als Beginn ist das aktuelle Datum vorgegeben, das Sie mit einem Klick in das Beginnt-Feld anpassen können. Optional lässt sich auch der letzte Tag festlegen.

Betreff festlegen

Anschließend vergeben Sie noch einen Betreff, zum Beispiel Osterurlaub, und tippen den Text der Abwesenheitsmeldung ein. Mithilfe der Checkbox Abwesenheitsnotiz nur an meine Kontakte senden berücksichtigt Gmail lediglich Ihre gespeicherten Kontakte. Auf diese Weise bleiben etwa Absender von Newslettern, aber auch von Spam-Mails außen vor.

Änderungen speichern

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Änderungen speichern geklickt haben, ist Ihre Abwesenheitsbenachrichtigung scharfgeschaltet. Falls ein Kontakt Ihnen mehr als eine E-Mail schickt, sendet Gmail die automatische Antwort nicht bei jeder neuen Nachricht, sondern maximal einmal alle vier Tage.

Vorgehensweise bei der mobilen App

Das Ganze funktioniert natürlich auch über die mobile Gmail-App. Auf einem Android-Smartphone führen Sie dazu die folgenden Schritte durch. Als Erstes starten Sie Gmail auf Ihrem Mobiltelefon und tippen oben links auf das sogenannte Hamburger-Menü, erkennbar an den drei waagerechten Strichen.

In der daraufhin angezeigten Liste wählen Sie den Punkt Einstellungen und danach Ihr Konto, für das Sie die Abwesenheitsmeldung konfigurieren möchten. Tippen Sie dann unter Allgemein auf Abwesenheitsnotiz, die per Default deaktiviert ist.

Im folgenden Dialog aktivieren Sie die automatische Benachrichtigung, indem Sie den Schieberegler nach rechts ziehen. Danach können Sie wie zuvor beschrieben Start- und Enddatum, den Betreff und den Text für die Nachricht festlegen. Zudem besteht auch hier die Option, nur Ihre Kontakte zu berücksichtigen. Tippen Sie zum Schluss auf Fertig, um die Einrichtung zu beenden. (ad)