40 Jahre Rhein-Main Rechenzentrum

18.06.1993

FRANKFURT/M (pi) - 1953 wurde das Rhein-Main Rechenzentrum als Datenservice der BOG Buero-Organisation GmbH gegruendet, "das damals mit Lochkarten und -streifen die Gegenueberstellung von Soll und Haben bei den Kundenunternehmen durchfuehrte", wie der Geschaeftsfuehrer Bernd Jacke erklaerte. Die Aufgaben seien geblieben, jedoch habe sich die Technik so veraendert, dass heute taeglich mehr als zehn Millionen Datensaetze verarbeitet wuerden. Mittlerweile gehoert das Unternehmen zur tds-Gruppe und hat sich vor fuenf Jahren bei der DV-Dienstleistung Outsourcing als Vorreiter profilieren koennen.