256 Eingänge möglich

07.12.1979

MAINZ (pi) - Wer Meßwerte erfassen und verarbeiten muß, kann jetzt das IN 110 der Deutschen Intertechnique GmbH einsetzen. Der Hersteller betrachtet dieses System als Laborrechner und gleichzeitig universellen Echtzeitsignalanalysator.

IN 110 biete bis zu 256 Analogeingänge bei Abtastfrequenzen auf einen Kanal bis 100 Kilohertz. Als Programmiersprachen werden Assembler, Fortran und IN-Basic (Interpreter) geboten. Die Basisversion mit 16 Analogeingängen ist für unter 60 000 Mark zu haben.

Informationen: Deutsche Intertechnique GmbH, Postfach 1645, 6500 Mainz, Tel.: 0 6131/18145