Web

 

2005: E-Mail-Marketing wächst um ein Zigfaches

09.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Jahr 2005 werden Unternehmen weltweit rund 7,3 Milliarden Dollar für E-Mail-Marketing ausgeben. Dabei wird die Anzahl der versendeten kommerziellen E-Mails das Vierzig-fache der heutigen Menge betragen. Erhielten die Verbraucher 1999 durchschnittlich 40 Werbe-E-Mails pro Jahr, so werden es 2005 zirka 1600 sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Internet-Marktforschungsunternehmens Jupiter Communications. Die Auguren raten den Unternehmen jedoch, mit E-Mail-Werbesendungen vorsichtig zu verfahren. Es ginge vor allem darum, von der ersten E-Mail an wertvolle und nützliche Informationen zu vermitteln. Werden die Geduld und die Mail-Boxes der Anwender mit nichtssagenden Mails überstrapaziert, würden die Verbraucher die Werbesendungen blitzschnell stoppen. Die "Opt-out"-Funktion bedarf schließlich nur eines Clicks.