Web

-

1999 noch kein flächendeckender Wettbewerb im Telefon-Ortsnetz?

04.01.1999
Von Michael Hufelschulte
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Nach Einschätzungen des Präsidenten der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RTP) Klaus-Dieter Scheurle wird es erst in einigen Jahren einen flächendeckenden Wettbewerb im Telefon-Ortsnetz geben. Gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“ erklärte er, daß dieser Preiskampf zuerst in den Großstädten beginnen werde. Entscheidend für die weitere Entwicklung sei die ausstehenden Festlegung der Gebühren für die Teilnehmeranschlußleitungen. Je niedriger die Miete sei, um so eher würden nicht nur Großkunden, sondern auch Privathaushalte von den Konkurrenten der Telekom umworben werden.