Web

 

1999: Microsoft im Einkaufsrausch

07.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Angaben von Microsoft gab der Softwareriese im vergangenen Jahr insgesamt 9,88 Milliarden Dollar für 90 Investitionen aus. Davon seien 71 Unternehmensbeteiligungen, 14 Übernahmen und fünf Joint-ventures. Zu den größten Deals gehört vor allem die Fünf-Milliarden-Dollar-Spritze an den US-Carrier AT&T. Zu dem beachtlichen Beteiligungsportfolio der Gates-Company zählen unter anderem Apple, Comcast, Nextel Communications und Akamai Technologies. Ende September 1999 betrug der Wert der Firmenbeteiligungen laut Microsoft 14,9 Milliarden Dollar.