Web

 

1,1 Gigahertz: AMD im Geschwindigkeitsrausch

08.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Neue Schreckensmeldung für Intel: Advanced Micro Devices (AMD) hat nach eigenen Angaben gestern Abend auf einer Fachveranstaltung in San Franzisko (International Solid-State Circuits Conference = ISSCC) einen mit 1,1 Gigahertz getakteten "Athlon"-Prozessor vorgeführt. Der Bolide stammt aus der "Fab-30"-Fabrik des Herstellers in Dresden und wurde in einem 0,18-Mikrometer-Herstellungsprozess mit Kupferleiterbahnen gefertigt. Wann derartige Taktraten in Stückzahlen möglich sein werden, ist allerdings noch offen. Für die kommende Woche erwarten Beobachter zunächst das offizielle Debüt des 850 Megahertz schnellen Athlon.