Designer-Elektronen an der Universität Stanford

Aktuelle Forschungen an der Universität Stanford könnten schon bald leichtere und schnellere elektronische Geräte ermöglichen. Basierend auf Graphen wurden Materialien entwickelt, die sich möglicherweise sogar besser als Silizium für die Herstellung von Computerchips eigen.

Mehr zum Thema: drupa 2012 - Lautsprecher "aus Papier" (03.05.2012)

Video empfehlen: