• E-Plus kündigt Netzausbau mit HSDPA an

    E-Plus kündigt Netzausbau mit HSDPA an

    E-Plus hat jetzt angekündigt, den Ausbau seines Netzes zugunsten von Datendiensten zu verstärken. Zukünftig wird nach den Plänen des Netzbetreibers auch der UMTS-Beschleuniger HSDPA angeboten. Bei der Netzabdeckung sieht sich E-Plus-Chef Dirks mittlerweile auf Augenhöhe mit den Branchenschwergewichten T-Mobile und Vodafone. …mehr

  • T-Mobile bietet ASUS Business Notebook V2S mit HSDPA-Zugang

    T-Mobile bietet ASUS Business Notebook V2S mit HSDPA-Zugang

    Neben Taschencomputern und Datenkarten kann der Kunde bei T-Mobile jetzt auch das ASUS-Notebook V2S-4Q002E erwerben, das dank integrierter HSDPA-Anbindung fast überall schnelles Surfen erlaubt. Das mobile Breitbandnetz der Bonner kann 30 Tage lang unverbindlich und kostenlos getestet werden. …mehr

  • Sony Ericsson K630i: HSDPA für die Mittelklasse

    Sony Ericsson K630i: HSDPA für die Mittelklasse

    Sony Ericsson hat mit dem K630i ein Mittelklasse-Handy vorgestellt, das vor allem durch seine HSDPA-Unterstützung (3,6 MBit/s) ins Auge sticht. Auch beim Imaging kann sich der schicke Barren behaupten. Schwächen zeigt er jedoch beim Display und auch der interne Speicher ist für Musikfreunde zu gering bemessen. …mehr

  • T-Mobile startet HSDPA mit 7,2 MBit/s in Friedrichshafen

    T-Mobile startet HSDPA mit 7,2 MBit/s in Friedrichshafen - Foto: T-Mobile

    T-Mobile hat im Rahmen des Projektes "T-City" in der Innenstadt von Friedrichshafen das bundesweit erste flächendeckende HSDPA-Netz mit 7,2 MBit/s gestartet. In den kommenden Monaten soll das mobile Breitband auf weitere Stadtteile ausgedehnt werden. Der Startschuss für dritte Stufe von HSDPA fiel bereits am 01. Juni 2007. …mehr

  • Im Test: Erste Erfahrungen mit HSDPA

    Die COMPUTERWOCHE konnte während der CeBIT erste praktische Erfahrungen mit dem UMTS-Datenturbo HSDPA sammeln. …mehr

  • Test: Der flinke UMTS-Bruder HSDPA

    Test: Der flinke UMTS-Bruder HSDPA

    Die COMPUTERWOCHE konnte erste praktische Erfahrungen mit dem mobilen Datenturbo sammeln. …mehr

  • O2 startet UMTS-Beschleuniger HSDPA in sechs Städten

    O2 startet UMTS-Beschleuniger HSDPA in sechs Städten

    In sechs deutschen Großstädten bietet der kleinste Netzbetreiber O2 seinen Kunden den UMTS-Beschleuniger HSDPA an. Für die Nutzer entstehen keine Mehrkosten, das Surfen via HSDPA soll genauso viel kosten wie im 3G-Netz des Anbieters. …mehr

  • Ericsson rüstet One mit HSDPA auf

    One rüstet sein UMTS-Netz auf. Bis Ende 2008 sollen 90 Prozent Österreichs mit HSDPA abgedeckt sein, bereits jetzt können Kunden theoretisch mit 7,2 MBit/s in einigen Teilen Wiens surfen; allerdings fehlt es noch an kompatiblen Datenkarten. Für den Ausbau verantwortlich ist der schwedische Ausrüster Ericsson. …mehr

  • Ericsson rüstet One mit HSDPA auf

    Ericsson rüstet One mit HSDPA auf

    One rüstet sein UMTS-Netz auf. Bis Ende 2008 sollen 90 Prozent Österreichs mit HSDPA abgedeckt sein, bereits jetzt können Kunden theoretisch mit 7,2 MBit/s in einigen Teilen Wiens surfen; allerdings fehlt es noch an kompatiblen Datenkarten. Für den Ausbau verantwortlich ist der schwedische Ausrüster Ericsson. …mehr

  • HSDPA für Vodafone Zuhause Web verfügbar

    HSDPA für Vodafone Zuhause Web verfügbar

    Vodafone hat sein HSDPA-Netz für Kunden von Zuhause Web freigegeben. Somit können auch sie künftig mit bis zu 1,8 Mbit/s mobil surfen, vorerst werden dafür keine Mehrkosten veranschlagt, was sich jedoch zum 1. August 2007 ändern wird. …mehr

  • Mobilkom Austria: HSDPA mit 7,2 Mbit/s

    Mobilkom Austria macht Österreich mobil: Ab sofort können A1-Kunden via HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s im Netz surfen - theoretisch. Denn im Alltag liegen die Datenraten deutlich unter den Laborergebnissen. …mehr

  • Mobilkom Austria: HSDPA mit 7,2 Mbit/s

    Mobilkom Austria: HSDPA mit 7,2 Mbit/s

    Mobilkom Austria macht Österreich mobil: Ab sofort können A1-Kunden via HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s im Netz surfen - theoretisch. Denn im Alltag liegen die Datenraten deutlich unter den Laborergebnissen. …mehr

  • Mobilkom Austria: HSDPA mit 7,2 Mbit/s

    Mobilkom Austria: HSDPA mit 7,2 Mbit/s

    Mobilkom Austria macht Österreich mobil: Ab sofort können A1-Kunden via HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s im Netz surfen - theoretisch. Denn im Alltag liegen die Datenraten deutlich unter den Laborergebnissen. …mehr

  • T-Mobile startet Ausbau auf HSDPA mit 7,2 Mbit/s

    T-Mobile startet Ausbau auf HSDPA mit 7,2 Mbit/s

    Bereits in den nächsten Wochen können die Kunden von T-Mobile an ausgewählten Orten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s im Internet surfen. Das Unternehmen startet die zweite Stufe des Ausbaus seines HSDPA-Netzes.  …mehr

  • T-Mobile startet HSDPA mit 7,2 MBit/s in Berlin

    T-Mobile startet HSDPA mit 7,2 MBit/s in Berlin

    T-Mobile startet am heutigen Mittwoch den Ausbau seines HSDPA-Netzes auf 7,2 MBit/s. In Berlin können Kunden im T-Punkt am Kurfürstendamm erstmals seit der CeBIT mit bis zu 7,2 MBit/s mobil im Internet surfen. Zunächst wird T-Mobile öffentliche Standorte, wie Flughäfen und Bahnhöfe, mit der dritten HSDPA-Stufe ausstatten. …mehr

  • Vodafone: USB-Stick unterstützt HSDPA mit 7,2 MBit/s

    Vodafone: USB-Stick unterstützt HSDPA mit 7,2 MBit/s

    Vodafone bietet seinen Geschäftskunden neben Express-Card-Modems jetzt auch ein kleines USB-Modem für den mobilen Online-Zugang via HSPA. Der MobileConnect USB-Stick erlaubt Download-Raten von bis zu 7,2 Mbit/s und beherrscht auch HSUPA mit 1,45 Mbit/s im Upload. Mit einem 24-monatigen Datenvertrag kostet der kleine Stick nur 1 Euro. …mehr

  • Fonic schaltet den Datenturbo: Mit HSDPA mobil ins Netz

    Fonic schaltet den Datenturbo: Mit HSDPA mobil ins Netz - Foto: AreaMobile

    Mit dem Mobilfunk-Discounter Fonic surft man ab sofort mit HSDPA-Geschwindigkeit im Internet. Bis zu 3,6 MBit/s sind theoretisch möglich, der Preis von 24 Cent je MB bleibt unverändert. Man sollte sich aber nicht zu früh über den Datenturbo freuen: Das o2-Netz ist bislang nur schwach mit HSDPA ausgebaut, im Laufe der kommenden zwei Jahre plant der Betreiber allerdings einen massiven Netzausbau. …mehr

  • Mini-Laptops mit HSDPA

    LG X110 und Eee-PC 901 GO: Mini-Laptops mit HSDPA - Foto: AreaMobile

    LG X110 und Eee-PC 901 GO

    Mit den Netbook genannten Mini-Laptops konnte man zwar bisher schon überall arbeiten, doch für einen Zugang zum Internet musste man bislang noch ins nächste Café mit freiem Hotspot oder nach Hause. Beim X110 von LG und Eee-PC 901 GO von T-Mobile hat der Nutzer dank integriertem HSDPA-Modul auch im Park oder am See das Internet immer dabei. …mehr

  • HSDPA mit 21 Mbit/s ab Mitte 2009 in Schweden

    Mobiles Sehrbreitband: HSDPA mit 21 Mbit/s ab Mitte 2009 in Schweden - Foto: AreaMobile

    Mobiles Sehrbreitband

    Der Netzausrüster Ericsson und der Netzbetreiber 3 Scandinavia werden im nächsten Jahr das mobile Breitbandnetz in Skandinavien und in Dänemark ausbauen. In ausgewählten Ballungszentren sollen HSDPA-Downloadraten von bis zu 21 Mbit/s möglich sein. …mehr

  • o2 bestätigt HSDPA-Probleme mit HTC-Geräten

    Verbindungsabbruch: o2 bestätigt HSDPA-Probleme mit HTC-Geräten - Foto: o2

    Verbindungsabbruch

    Das Mobilfunknetz von o2 hat stellenweise Probleme mit Geräten von HTC. Bei manchen Smartphones bricht die HSDPA-Verbindung nach kurzer Zeit ab. Das hat der Netzbetreiber jetzt bestätigt und tauscht deswegen Netzkomponenten aus. …mehr