• Sicherheit und andere Tücken im WLAN

    Sicherheit und andere Tücken im WLAN

    MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wireless LANs werden als moderne Methode der Rechnervernetzung ohne Kabelverhau immer populärer. Damit das Funknetz in der Praxis reibungslos funktioniert, sind einige Grundregeln bei der Installation zu beachten. Neben der richtigen Auslegung der Funkzellen verdient der Sicherheitsaspekt Aufmerksamkeit. …mehr

  • Wie schützt man das eigene WLAN?

    Wie schützt man das eigene WLAN?

    KÖLN (COMPUTERWOCHE) - Immer mehr Unternehmen wollen sowohl ihren Mitarbeitern als auch Gästen einen WLAN-Zugang anbieten. Doch wie ist ein sicheres funkgestütztes Netz mit Hotspots für die eigenen Beschäftigten zu realisieren, wenn gleichzeitig Besucher Zugang zum Internet oder externen E-Mail-Diensten erhalten sollen? …mehr

  • Funknetze einfacher administrieren

    Funknetze einfacher administrieren

    SAN JOSE (COMPUTERWOCHE) - Dem Management von Wireless LANs (WLANs) widmet sich eine Reihe von US-amerikanischen Startups. Die Newcomer wollen mit Wirless-LAN-Switches die Administration der Access Points vereinfachen. …mehr

  • Das WLAN lernt denken

    Das WLAN lernt denken

    MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Vorzüge der Wireless LANs (WLANs) liegen auf der Hand: Sie reduzieren Infrastrukturkosten und erhöhen die Mobilität der Anwender. Diese Vorteile können sich bei größeren unternehmensweiten Installationen jedoch schnell ins Gegenteil verkehren, wenn Sicherheit und Netz-Management zu einem fast unlösbaren Problem anwachsen. Einen Ausweg aus diesem Dilemma eröffnet das Wireless-LAN-Switching. …mehr

  • WLANs richtig planen

    WLANs richtig planen

    MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Installation größerer Funknetze ist nicht so einfach, wie die Hersteller in ihren Hochglanzbroschüren versprechen. In der Praxis erfordert ein erfolgreiches WLAN-Projekt eine genaue Planung. …mehr

  • Neue Standards für WLANS

    Neue Standards für WLANS

    Die Vorteile von Wireless LANs wie mehr Mobilität und Produktivität der Mitarbeiter sowie geringere Infrastrukturkosten sind unumstritten. Von den IT-Abteilungen fordert die Funktechnik aber auch mehr Flexibilität, um auf die kommenden Standards in Sachen Sicherheit und Geschwindigkeit zu reagieren. …mehr

  • Wifi Protected Access: Wege zum sicheren WLAN

    Wifi Protected Access: Wege zum sicheren WLAN

    WLANs haftet der Ruf an, im Vergleich zu kabelgebundenen Netzen ein hohes Sicherheitsrisiko zu sein. Doch es existieren Verfahren, um die Funknetze zu schützen - sie müssen nur genutzt werden. …mehr

  • Mit Switching die WLAN-Kosten senken

    Mit Switching die WLAN-Kosten senken

    Drahtlose Netze etablieren sich in den Unternehmen. Doch die erste Generation der Funknetze stößt in in vielen Fällen bereits an ihre Grenzen. Der Grund hierfür liegt in steigenden Nutzerzahlen, zunehmender Bandbrei-tenauslastung und zusätzlichen Anwendungs-bereichen wie Internet, Mobile Data Capture oder VoIP-Telefonie. Faktoren, die zu neuen Anforderungen führen und den administrativen Aufwand erheblich erhöhen. …mehr

  • WLANs und die Grenzen der Sicherheit

    WLANs und die Grenzen der Sicherheit

    Die größeren Risiken von Funk- im Vergleich zu Kabelnetzwerken werden oft übersehen, weil die Kosten- und Komfortvorteile so groß sind. WLANs müssen indes gar nicht zwangsläufig zu unsicher für das Business sein, meint der Security-Berater Christian Aust. Die Sicherheitstechnik in Funknetzen habe sich weiterentwickelt und mit gutem Security-Management lasse sich ihr Einsatz, zumindest in Teilbereichen, durchaus verantworten. …mehr

  • Hightech im Küchenbau

    Sicheres WLAN bei Poggenpohl: Hightech im Küchenbau

    Sicheres WLAN bei Poggenpohl

    Der Küchenhersteller Poggenpohl arbeitet mit einem drahtlosen LAN. Diese Technik gilt als notorisch unsicher und als Risikofaktor im Unternehmenseinsatz. Doch mit einer vorbildlichen Sicherheitsarchitektur verknüpfte Netzwerkadministrator Kay Reinbach Nutzerkomfort und Spionageabwehr. …mehr

  • Vom Wimax-Hype zur Realität

    Vom Wimax-Hype zur Realität

    Mit dem bundesweit ersten kommerziell betriebenen Wimax-Netz für Privatkunden in Berlin-Pankow zeigt die Technik nun ihr Potenzial in der Praxis - und dies ist meilenweit von den Marketing-Versprechen der Industrie entfernt. …mehr

  • Schritt für Schritt zum sicheren WLAN

    Schritt für Schritt zum sicheren WLAN

    Unternehmen sollten bei Planung, Aufbau und Betrieb ihrer drahtlosen Netze an Security denken. …mehr

  • Ausgebremst: Turbo-WLAN im Test

    Ausgebremst: Turbo-WLAN im Test

    Erste Versuche mit drahtlosen lokalen Netzen der nächsten Generation liefern in Sachen Geschwindigkeitszuwachs ernüchternde Ergebnisse. …mehr

  • Fritz!WLAN Repeater erweitert das Funknetz

    Von AVM: Fritz!WLAN Repeater erweitert das Funknetz

    Von AVM

    AVM hat den "Fritz!WLAN Repeater" angekündigt. Er wird einfach in eine Steckdose gesteckt und erweitert dann die Reichweite eines Fritz!Box-Funknetzes. …mehr

  • WLAN-Passwort: Probleme durch Sonderzeichen vermeiden

    Tipp für Funknetzwerke: WLAN-Passwort: Probleme durch Sonderzeichen vermeiden - Foto: Ideeah Studio; goodluz/Fotolia.com

    Tipp für Funknetzwerke

    Kennwörter sollen eine gewisse Mindestlänge besitzen und möglichst komplex sein, um Crack-Versuchen zu widerstehen. Viele User integrieren daher Sonderzeichen wie ! oder #. Aber nicht alle Geräte im Netzwerk können damit umgehen und verweigern eine Verbindung zum Router.  …mehr

  • Digitaler Polizeifunk in München vorübergehend abgeschaltet

    Funzt ned: Digitaler Polizeifunk in München vorübergehend abgeschaltet - Foto: Polizei München

    Funzt ned

    Zweieinhalb Monate nach dem Start des Probebetriebs ist der Digitalfunk bei der Münchner Polizei vorübergehend wieder abgeschaltet worden. …mehr

  • Neuer WLAN-Repeater von AVM mit Gigabit Ethernet

    "300E": Neuer WLAN-Repeater von AVM mit Gigabit Ethernet - Foto: AVM

    "300E"

    AVM hat einen neuen WLAN-Repeater im Programm, der auch den Anschluss von netzfähigen Geräten ohne eigenes Funknetz ermöglicht.  …mehr

  • Street-View-Autos haben MAC-Adressen von PCs und Smartphones erfasst

    "CNET": Street-View-Autos haben MAC-Adressen von PCs und Smartphones erfasst - Foto: AP

    "CNET"

    Die Kamera-Autos von Google haben nicht nur versehentlich WLAN-Traffic mitgeschnitten, sondern auch die Hardware-Adressen von Millionen Rechnern und Mobiltelefonen in Funknetzen.  …mehr

  • WLANs - die zweite Säule der Enterprise-Netze

    Siegeszug dank iPhone, iPad & Co.: WLANs - die zweite Säule der Enterprise-Netze - Foto: Ideeah Studio; goodluz/Fotolia.com

    Siegeszug dank iPhone, iPad & Co.

    Mit dem Siegeszug von Tablets und Smartphones stehen WLANs wieder im Fokus. Dabei ändern sich die Anforderungen in Sachen Sicherheit und Ausleuchtung.  …mehr

  • WirelessKeyView - Eigene WLAN-Schlüssel auslesen

    Kostenloses Netzwerk-Tool: WirelessKeyView - Eigene WLAN-Schlüssel auslesen - Foto: sergey nivens, Fotolia.de

    Kostenloses Netzwerk-Tool

    Mit dem Gratis-Tool WirelessKeyView lassen sich auf einem PC vorhandene WLAN-Schlüssel ermitteln und zugänglich machen. Für alle, die den Key vergessen haben und ihn nicht im Router zurücksetzen möchten oder können, ist die Windows-Software ein nützliches Werkzeug.  …mehr