Firmenprofil

Platzierung 2015: 3 • Größenklasse über 1000 Mitarbeiter

T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Die T-Systems Multimedia Solutions, eine Tochter der T-Systems International, ist einer von Deutschlands führenden Full-Service-Internet- und Multimedia-Dienstleistern.

Etwa 1300 Mitarbeiter konzipieren und entwickeln Software für interaktive Multimedia-Dienste und innovative, internetbasierte IT-Lösungen. Das Portfolio reicht vom Consulting und Projektmanagement über Oberflächendesign und Softwareentwicklung bis zu Content-, Test- und Support-Services. Das eigene Test- und Integrationszentrum sichert die Qualität von Softwarelösungen als akkreditiertes, unabhängiges Testzentrum und Kunden werden bei der optimalen Gestaltung ihrer Qualitätssicherung und Tests entlang des Applikations-Lebenszyklus unterstützt. Neben funktionalen Aspekten werden auch Sicherheit, Usability und Performance durch Spezialisten überprüft. Code Quality Management sowie umfassende Leistungen im Bereich IT-Sicherheit und Datenschutz komplettieren das Portfolio. Die meisten Kunden stammen aus den Branchen Automotive, Telekommunikation, Banken und Versicherungen, Handel, Gesundheitswesen und dem öffentlichen Sektor und zu den namhaften Kunden gehören zum Beispiel DAK, deutsche BKK, Deutsche Telekom AG, Henkel, Möbel Mahler und Wollschläger. 

Herausragende Initiativen: 

Veranstaltungen zum Ideen- und Wissensaustausch

Das Digital Life Camp ist in seiner Art als Corporate Barcamp speziell für Mitarbeiter einzigartig. Mit dem DLC geht die T-Systems Multimedia Solutions neue Wege um den übergreifenden Wissensaustausch anzuregen, sich rund um den digitalen Lebens- und Geschäftsraum neuen Themen zu nähern und innovative Geschäftsideen daraus zu entwickeln. Bereits bei der Vorbereitung gilt „Gemeinsam machen wir einen richtig guten Job!“. Jeder Mitarbeiter ist aufgerufen, sich mit eigenen Sessions einzubringen. Dabei sollen neue Themen aus verschiedenen Perspektiven nicht nebeneinander betrachten werden, sondern vielmehr gemeinsam und interdisziplinär die neuen Trends, Entwicklungen, Geschäftsideen diskutiert und verstanden werden. Entwickler, Designer, Konzeptionisten, Consultants, Mitarbeiter der Querschnittsbereiche aber auch Lernende tauschen sich hierbei aus. Im Jahr 2014 fand das DLC unter dem Motto: „Wegweisend.Digital“ statt.

Wissenstandems

Mitarbeiter, die in einem  Thema einen Wissens-/Erfahrungsvorsprung haben, geben ihr Wissen als Mentor an einen Kollegen weiter, der hier noch nicht so viel Erfahrung hat. Der Mentor begleitet den Mentee während eines konkreten Projektes, beantwortet seine Fragen, gibt ihm Feedback zu Arbeitsergebnissen und -vorgehen, weist auf mögliche Projektrisiken hin oder gibt Verbesserungsvorschläge. Die Führungskraft des Mentees selbst regt den Prozess an und sucht einen geeigneten Mentor aus. Am Ende des Prozesses ziehen Mentor, Mentee und Führungskraft Bilanz, ob die Ziele erreicht wurden und welche eventuellen weiteren Maßnahmen nötig sind.

Team des Monats

Bis zu zwölf Mal jährlich zeichnet die Geschäftsleitung ein Projektteam des Monats aus. Mit dieser Form der Anerkennung wird dreierlei verfolgt: Erstens wird hervorragende Leistung in einzelnen Projekten innerhalb der T-Systems Multimedia Solutions unternehmensweit bekannt. Zweitens wird das Management auf interessante Entwicklungen aufmerksam und drittens unterstützt diese Auszeichnung die Teamkultur. Das Projektteam des Monats erhält einen monetären Bonus, der für ein gemeinsames kulturelles Ereignis verwendet werden kann. Das ausgezeichnete Team wird mit Bild und Begründung für die Auszeichnung sowohl im Intranet als auch im Eingangsbereich des Hauptsitzes der T-Systems Multimedia Solutions in Dresden vorgestellt.