Firmenprofil

Platzierung 2015: 2 • Größenklasse 10-49 Mitarbeiter

Speicherwerke AG

Die Speicherwerke AG begann 2013 mit dem Start des Projektes "intelligent gespeichert" und dem Ziel der Neudefinition der modernen Datenablage. Das Unternehmen befasst sich mit dem Handel von IT-Speichersystemen für andere Unternehmen.

Zu den Kunden gehören unter anderem die Hoffmann Group, Rofin, Recaro, Roto, Ritter Sport, Fraunhofer Institute,  die Städte Regensburg und Ingolstadt oder auch das Polizeipräsidium München. Die meisten Mitarbeiter der Speicherwerke AG arbeiten im Bereich Technik. Zusätzlich dazu gibt es noch Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Consulting.

Herausragende Initiativen:

Unternehmensleitlinien

Als eines der ersten Werke des Unternehmens ist der Speicherwerke-Leitfaden „Das Beste entsteht aus Begeisterung“ entstanden, um schon früh die Werte der Speicherwerke zu transportieren. Für die Entwicklung des Leitfadens kam ein Team aus Vorstand und Mitarbeitern zusammen.

Kummerkasten

Es gibt einen anonymen Kummerbriefkasten, den eine Vertrauensperson des Unternehmens wöchentlich leert und bearbeitet. Alle Mitarbeiter werden dazu ermutigt, Erlebtes oder negative Ereignisse anzusprechen. Auch solche, die den Vorstand oder Aufsichtsräte betreffen können.

Überraschungsbesuch

Mitarbeiter erhalten einen „überraschenden“ Besuch von ein bis drei Vorständen, teils auch vor Ort beim Kunden. Diese ehren den Kollegen für seine außergewöhnlichen Leistungen. Davon stellen sie Selfies ins Intranet und berichten im monatlichen Konferenz-Telefonaten davon.