Firmenprofil

Platzierung 2015: 2 • Größenklasse über 1000 Mitarbeiter

Microsoft Deutschland GmbH

Die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, USA, betreut im Verbund mit rund 36.500 Partnerunternehmen Firmen aller Branchen und Größen primär mit Business-, Server-, Windows- und Office-Produkten sowie Serviceleistungen.

Über die Retail-Vertriebskanäle ist Microsoft erfolgreich im Endkundengeschäft tätig, hauptsächlich im Entertainment, Office- und Windows-Umfeld. Die Tätigkeit der Mitarbeiter in der deutschen Niederlassung ist vor allem in den Bereichen Sales, Services, Consulting und Marketing angesiedelt.

Herausragende Initiativen:

Flexibles Arbeiten

Die Möglichkeit orts- und zeitunabhängigen Arbeitens wird bei Microsoft seit Jahren konsequent gelebt. Jeder Mitarbeiter kann völlig frei entscheiden, wann und wo er seine Aufgaben erledigen möchte – sei es beim Kunden vor Ort, unterwegs im Zug, zu Hause oder natürlich auch im Büro. Bei Microsoft zählen rein die Ergebnisse und nicht wie lange man an welchem Ort anwesend ist. Grundlage hierfür bilden die ausgeprägte Vertrauens- und Feedbackkultur sowie klare Zielvereinbarungen.

Offene Kommunikation

Die Unternehmenskultur ist geprägt von Transparenz und Offenheit, was räumlich die Open- Space-Büros ausdrücken, in denen Mitarbeiter und Führungskräfte gemeinsam sitzen und arbeiten. Kleine Cafés und Sitzecken geben Raum für persönlichen Austausch. Freitags finden Office-Frühstücke statt, einmal im Quartal informiert die Geschäftsleitung im Rahmen von All-hands Meetings über aktuelle Themen.

Ausgeprägte Anerkennungskultur

Anerkennung hat bei Microsoft viele Gesichter: regelmäßige Feedbackgespräche; Dankes-Mails; Sternchen, die Mitarbeiter Kollegen im Organigramm vergeben; verschiedene Awards, etwa für Kundenorientierung oder „Speed and Agility“, die feierlich verliehen werden; oder auch Boni.