Firmenprofil

Platzierung 2014: 6 • Größenklasse 501-1000 Mitarbeiter

Daimler TSS

Daimler TSS realisiert für seine Kunden anspruchsvolle Applikationen, stellt effiziente IT-Services bereit und begleitet IT-Projekte jeder Größenordnung in den Bereichen IT-Services, -Solutions und –Consulting.

Als 100%ige Daimler-Tochter garantiert TSS den Kunden eine hohe Identifikation mit ihren individuellen Aufgabenstellungen. Die innovative Technologie- und Methodenkompetenz und ein tiefes Verständnis der internen Geschäftsprozesse sind die entscheidenden Wettbewerbsvorteile. Das erklärte Ziel von Daimler TSS ist es, ein relevanter Spezialist und Partner für die Kunden und ein attraktiver Arbeitgeber in einem innovativen und kollegialen Arbeitsumfeld zu sein.

Herausragende Initiativen

Gehaltssystem

Selbstverständlich bietet Daimler TSS nicht nur interessante Aufgaben und ein hervorragendes Arbeitsklima, sondern auch gleitende Arbeitszeiten, Altersvorsorge und Unfallversicherung. Abgerundet werden die Leistungen, die TSS den  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet, durch ein umfangreiches Paket an Maßnahmen wie Sonderurlaube, Zuschuss zum Krankengeld, Gesundheitsförderung, Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten.

Entwicklungsmöglichkeiten

Karriere bei TSS schließt Fach- und Führungskarriere gleichermaßen ein. Gemeinsam mit allen  Mitarbeitern vereinbart Daimler TSS Entwicklungsziele und unterstützt sie durch maßgeschneiderte Soft-Skill-Trainings, individuelle Fachtrainings und durch on the job-Maßnahmen. Idealerweise entwickelt Daimler TSS Führungs- und Fachkräfte aus den eigenen Reihen. Das hauseigene Potenzialmanagement unterstützt das Unternehmen dabei, Potenzialträgerinnen und -träger frühzeitig zu erkennen und im Sinne einer vorausschauenden und zielgerichteten Entwicklung auf zukünftige Aufgaben vorzubereiten. Hierbei legt TSS großen Wert auf ein gemeinsames Führungsverständnis gemäß der Führungsphilosophie.

Ideen.Werkstatt

Mit zur Kultur innnerhalb von TSS gehört es, diese durch Innovation gemeinsam weiter voranzubringen und neue Themen zur Bereicherung des Portfolios zu finden. Hierzu wurde die "Ideen.Werkstatt" (2012) gegründet. Bei ihr können alle Mitarbeiter Innovations-Ideen und Vorschläge für interne Verbesserungen als zentrales Medium einbringen, diskutieren, anreichern und bewerten. Ideen, die besonders gut bewertet werden, erhalten einen sogenannten HOT-Status. Aus diesen Ideen wird die Innovations-Pipeline befüllt. Für Innovationen wird in der Organisation nach einem geeigneten Paten gesucht, mit dessen Hilfe aus der Idee ein sogenanntes Innovations-Projekt entsteht.

Ziel ist es, Trends frühzeitig zu erkennen und zu bewerten, um die Position des IT-Innovationspartners weiter auszubauen. Es ist der Anspruch von TSS, eigene Impulse als Wertbeitrag für Kunden zu entwickeln und damit die Wahrnehmung des Unternehmens als Innovator zu stärken. Daimler TSS investiert gezielt in den erforderlichen Know-how-Aufbau und schafft die nötigen Rahmenbedingungen, innovative Themen in nachhaltige, wirtschaftlich erfolgreiche Leistungen zu transformieren.