Zurück zum Archiv

Meldungen vom 27.02.2008

  • Citrix Test 2

  • CeBIT 2008: Legt Streik den Nahverkehr lahm?

    Streik in Hannover?

    Die Üstra Hannoversche Vekehrsbetriebe AG warnt davor, dass der öffentliche Nahverkehr am ersten Messetag der CeBIT bestreikt werden könnte. …mehr

  • Hasso Plattner investiert in Facton

    Geld für Softwareanbieter für Product-Lifecycle-Costing-Lösungen

    Der SAP-Mitbegründer und Investor Hasso Plattner steckt Geld aus seinem Privatvermögen in das Dresdner Softwareunternehmen Facton.  …mehr

  • Opera integriert Google als Standardsuche in seine Browser

    Opera wechselt die Standard-Suchmaschine in seinen mobilen Internet-Browsern. War bislang Yahoo voreingestellt, wird es zukünftig Google sein. Den Anfang macht der Java-Client Opera Mini. Ab dem 1. März wird auf ihm die Suchmaschine des Marktführers laufen. …mehr

  • Cisco: WAN-Optimierung plus Windows Server 2008

    Microsoft-Dienste für das Branch Office

    Cisco wird später in diesem Jahr zunächst ausgewählte Dienste von Microsofts Windows Server 2008 in seine WAN-Optimierungs-Appliances für Filialniederlassungen integrieren. …mehr

  • Kreditfinanzier macht 3,6 Mrd. Dollar Verlust

    Fannie Mae, der größte US-amerikanische Finanzier von Immobilienkrediten, hat heute, Mittwoch, quartalsmäßige Verluste in Höhe von 3,6 Mrd. Dollar vermeldet. Diese seien auf den Einsturz des gesamten Immobilienmarktes zurückzuführen. In den USA sorgt die hohe Inflation zusätzlich zur schwächlichen konjunkturellen Entwicklung zunehmend für Rezessionsängste. "Ökonomen sprechen nicht länger über die Möglichkeit einer US-Rezession, sondern über die Tiefe der Rezession", macht sich die Financial Post in einem Bericht Gedanken über die Tragweite der Auswirkungen. …mehr

  • CeBIT: Zahlen, Daten und Fakten

    Die wichtigsten Informationen zur CeBIT 2008 in Hannover auf einen Blick. …mehr

  • Ausgestellt - die CeBIT 2008 von unten

    Forum zur CeBIT 2008

    Sie können es drehen und wenden wie Sie wollen: Ab nächster Woche sind Sie auf der CeBIT! Wir schlagen vor, dass Sie das Beste draus machen. Besuchen Sie unser Online-Forum "Ausgestellt" und tauschen Sie sich mit Ihren Leidensgenossen aus - zum Beispiel über skurrile Erlebnisse, heiße Standpartys, sportliche Möglichkeiten im Großraum Hannover oder sympathische Hostessen. …mehr

  • Klick-Flaute bedroht Internetwerbung

    Die Online-Werbung hat ihr Wachstumspotenzial in manchen Regionen offenbar schon ausgeschöpft. Glaubt man dem aktuellen Bericht des Marktforschungsunternehmens comScore http://www.comscore.com könnten sich abflauende Klickraten seitens der Nutzer stärker auf das Werbesegment auswirken, als bislang angenommen. Im Januar waren die bezahlten Klickraten bei dem Branchenriesen Google erstmals rückläufig, wie aus der Erhebung hervorgeht. Nach Bekanntgabe der Daten gab auch die Google-Aktie um acht Prozent nach. Einige Experten sprechen nun bereits vom Ende des Online-Werbebooms. Andere wiederum beurteilen die Ergebnisse als Folge der allgemeinen Konjunkturschwäche, die auch Auswirkungen auf das Internetgeschäft zeigt, berichtet das Wall Street Journal.  …mehr

  • CeBIT springt auf Öko-Zug auf

    In Zeiten des Klimawandels kommt keine Branche am Umweltschutz vorbei - und auch keine Industrieschau. Auf der vergangenen IAA brüsteten sich die Autobauer mit ihren Fortschritten beim Spritsparen, jetzt soll "Green IT" - umweltverträglichere Informationstechnologie - ein Schwerpunkt der weltgrößten Computermesse CeBIT (4. bis 9. März) in Hannover werden. …mehr

  • Windows Business Server 2008: Microsoft schnürt Pakete für den Mittelstand

    Microsoft beabsichtigt, in der zweiten Jahreshälfte Produkte auf der Basis des Windows Server 2008 für kleine und mittelständische Unternehmen auf den Markt zu bringen. Bei den Lösungen handelt es sich um den Windows Small Business Server 2008 und Windows Essential Business Server 2008. …mehr

  • CeBIT: ThinPrint zeigt Drucker-Virtualisierungs-Layer

    Für VMware, Citrix und Microsoft

    Die Berliner ThinPrint GmbH zeigt in Hannover ihren neuen Drucker-Virtualisierungs-Layer für alle Virtualisierungslösungen. …mehr

  • CeBIT: Lancom zeigt WLAN-Access-Points mit 300 Mbit/s

    Lancom Systems stellt auf der CeBIT die neuen Access-Points der "L-300 Serie" vor. Die beiden Geräte leisten Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s entsprechend IEEE 802.11n Draft 2. Laut Hersteller ist die Brutto-Datenrate nahezu sechsmal höher als bei herkömmlicher WLAN-Technik. …mehr

  • CeBIT startet Neuanfang

    Kürzer, flexibler, effizienter: Die weltgrößte Computermesse CeBIT will in diesem Jahr mit einem grundlegenden Umbau einen Neuanfang starten. Von der "neuen CeBIT" sprechen ihre Macher - und versprechen ein schärferes Profil, eine übersichtlichere Struktur und mehr Inhalt. …mehr

  • SAP feixt: Über hundert Kunden wollen Oracle verlassen

    Business Intelligence

    Laut SAP wollen die wechselwilligen Kunden nicht länger auf die Analyseprodukte des Anbieters Hyperion setzen, den Oracle Anfang 2007 übernahm. …mehr

  • Plaque im Gehirn kann durch Blutreinigung entfernt werden

    Ein europaweites Patent auf eine neue Methode zur Behandlung von Alzheimer hat heute, Mittwoch, die Affiris GmbH http://www.affiris.com/ mit Sitz in Wien erhalten. Die mit der Dialyse verwandte Blutreinigung (Apherese) soll eine Reduktion der schädlichen Eiweißablagerungen (beta-Amyloid) im Hirn bewirken.  …mehr

  • Bilfinger Berger verbessert Service-Desk mit Selfcheck-Tool

    Vor der Prozessoptimierung analysierte der Bau- und Dienstleistungskonzern sorgfältig die Ausgangssituation und den Handlungsbedarf. …mehr

  • Ausgestellt – CeBIT-Erlebnisse der etwas anderen Art

  • VMware gewinnt die großen x86-Server-Hersteller

    Embedded-Hypervisor ESX 3i vorinstalliert

    Die vier großen x86-Server-Bauer Dell, HP, IBM und Fujitsu Siemens werden innerhalb der nächsten zwei Monate anfangen, Maschinen mit vorinstalliertem Embedded-Hypervisor "ESX 3i" von VMware auszuliefern. …mehr

  • Studie: Mobiles Internet wird immer attraktiver

    Das Interesse an mobilen Breitbanddienste ist deutlich gestiegen. Immer mehr Deutsche wollen zugunsten einer mobilen Lösung auf ihr Festnetztelefon verzichten. Das ergab eine von E-Plus in Auftrag gegebene Befragung von 2000 Bundesbürgern durch das Marktforschungsinstitut TNS Infratest. …mehr

  • Warten auf den iPhone-Killer

    Die neue Generation der Business-Smartphones

    Mangels neuer Konzepte setzen die Hersteller von Business-Smartphones aktuell zwar auf modernste Technik, jedoch in altbekannter Verpackung. …mehr

  • Google-Aktie auf Talfahrt

    Weniger Klicks und Konjunkturschwäche

    Rückläufige Nutzerdaten haben den steilen Sinkflug des bisherigen Börsenlieblings Google an den Aktienmärkten beschleunigt. …mehr

  • EU verhängt fast 900 Millionen Euro Bußgeld gegen Microsoft

    Wegen Verstoß gegen die Kartellauflagen von 2004

    Die EU-Kommission hat gegen den weltgrößten Softwarehersteller Microsoft ein neues Rekordstrafgeld von 899 Millionen Euro verhängt. …mehr

  • Daimler-Spitze gönnt sich Gehaltserhöhung über 25 Mio. Euro

    Die Konzernspitze des deutschen Automobilbauers Daimler http://www.daimler.de gönnt sich in Anbetracht des positiven Geschäftsjahres 2007 einen satten Zuschuss bei den Bezügen um mehr als zwei Drittel gegenüber 2006. Nachdem sich die sechs betroffenen Vorstände aus Sicht vieler Vergütungsexperten selbst um ihre Altersversorgung keine Sorgen mehr machen müssen, sollen nun auch die Aufsichtsräte von der Management-Gehaltserhöhung profitieren, berichtet die Financial Times Deutschland, heute, Mittwoch. "Top-Manager dieser Größenordnung haben eine gesellschaftliche Verantwortung, die sie im Zuge ihrer Entlohung auch wahrnehmen müssen. So lange diese jedoch ihre Arbeit gut machen, sollen sie auch gutes Geld bekommen", verdeutlicht Klaus Aden, geschäftsführender Gesellschafter von Lachner Aden Beyer & Company http://www.labcompany.net , im Gespräch mit pressetext. …mehr

  • Importpreise verzeichnen Rekordanstieg

    Die deutschen Importpreise haben im Januar 2008 gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr einen Rekordanstieg von 5,2 Prozent verzeichnet. Dies bedeutet den höchsten Anstieg seit August 2006 (plus 5,5 Prozent). Die Stimmung der deutschen Verbraucher bleibt dennoch stabil, wie das Marktforschungsunternehmen GfK http://www.gfk.com heute, Mittwoch, vermeldet. Die Anschaffungsneigung und die Konjunkturerwartung mussten zwar Einbußen hinnehmen, Lohnsteigerungen heben jedoch die Einkommenserwartung, wodurch der Gesamtindikator Konsumklima im März mit 4,5 Punkten auf dem gleichen Niveau bleibt wie in den Vormonaten des laufenden Jahres. …mehr

  • Größter Flughafenterminal der Welt in Beijing eröffnet

    Am 29. Februar wird der gigantische neue Flughafen-Terminal in Beijing http://en.bcia.com.cn seine Türen öffnen. Den Vollbetrieb wird der Terminal allerdings erst am 26. März aufnehmen, berichtet die chinesische Nachrichtenagentur China Daily http://www.chinadaily.com.cn . Die Dimensionen des Gebäudes sprengen alle bisherigen Rekorde: Die Architekten Foster & Partner erklären, dass es das größte Gebäude der Welt sei und größer sei als alle Terminals des Londoner Flughafens Heathrow zusammen.  …mehr

  • Microsoft-Tool berechnet Lizenzbedarf für Mittelständler

    Mit der Initiative "Der richtige Dreh zur optimalen Lizenzlösung" will Microsoft mittelständischen Firmen eine Beratung bei der Auswahl des passenden Volumenlizenzprogramms bieten. Außerdem sollen verstärkt die Möglichkeiten des Software Asset Managements (SAM) im Rahmen der Microsoft-Lizenzlösungen aufgezeigt werden. …mehr

  • Europäisches Medienprojekt EURANET in Brüssel vorgestellt

    Der Intendant der Deutschen Welle http://www.dw-world.de , Erik Bettermann, und sein französischer Kollege von Radio France International (RFI) haben gestern, Dienstag, in Brüssel das europäische Medienprojekt EURANET vorgestellt. Ausgehend von einer gemeinsamen Initiative von Deutscher Welle und RFI haben sich dabei 16 Rundfunksender aus 13 verschiedenen EU-Ländern zusammengeschlossen. Ziel des Bündnisses ist es, die Berichterstattung aus und über Europa zu verbessern und die Entstehung einer europäischen Öffentlichkeit zu fördern. Im ersten Jahr sollen die Programme von EURANET dabei in fünf Hauptsprachen - Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch und Spanisch - sowie fünf weiteren Sprachen auf bestehenden Frequenzen der teilnehmenden Sender verbreitet werden. Längerfristig gesehen will das Medienprojekt alle offiziellen 23 EU-Sprachen abdecken.  …mehr

  • CeBIT: IDS Scheer bildet weitere Branchen in BPM-Plattform ARIS SmartPath ab

    IDS Scheer, Spezialist für Business Process Management (BPM), präsentiert auf der CeBIT für das Komplettpaket ARIS SmartPath zwei neue Branchenausführungen. Die Lösungen wurden für die metallverarbeitende Industrie sowie Transport & Logistik im Mittelstand entwickelt.  …mehr

  • Telekom Austria Group kämpft mit Festnetzgeschäft

    Der Telekommunikationsriese Telekom Austria Group http://www.telekomaustria.at blickt nur bedingt positiv auf das abgelaufene Geschäftsjahr 2007 zurück. Die Rückgänge im Festnetzsegment belasten sehr. "Zwar haben wir mehr verkauft, jedoch weniger verdient", kommentiert Telekom Austria-Group-CEO Boris Nemsic die Konzernsituation gegenüber pressetext. So verbuchte das Unternehmen im Festnetz-, und Mobilfunkbereich einen Anstieg der Umsätze um 3,3 Prozent von rund 4,76 auf etwa 4,92 Mrd. Euro. Trotzdem ging das EBITDA von 1,91 auf 1,86 Mrd. Euro zurück, wofür vor allem die wettbewerbsintensive Heimatmarktlage verantwortlich gemacht wird. Nach wie vor großes Wachstumspotenzial erwartet die Telekom Austria Group hingegen sowohl von ihren Tochtergesellschaften in Bulgarien, Kroatien, Slowenien, Mazedonien als auch von der erst im Oktober erworbenen weißrussischen MDC (pressetext berichtete: http://pressetext.at/pte.mc?pte=071003013 ). …mehr

  • Radiohören bei jungen Nutzern immer beliebter

    Die Radionutzung in den jüngeren Zielgruppen befindet sich weiterhin im Aufwärtstrend. Aus den aktuellen Daten der ma 2008 Radio I von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ag.ma) http://www.agma-mmc.de geht hervor, dass die Hördauer bei jungen Nutzern nach wie vor steigt. "Die ersten Auswertungen zeigen, dass die Nutzungsdauer in der Gruppe der 14-bis 29-Jährigen etwas länger geworden ist und die Bindung an das Medium weiter besteht", erklärt Dieter Müller, Direktor Forschung bei ARD-Werbung, im Gespräch mit pressetext. Die Zahl der einzelnen Hörer sei in dieser Gruppe jedoch gleichzeitig ein wenig zurückgegangen.  …mehr

  • Raumsonde vor dem Kältetod

    Ende einer Erfolgsgeschichte: Nach mehr als 17 Jahren im Einsatz steht die Raumsonde Ulysses vor ihrem Ende. Für den Weltraumveteranen ist es in den Weiten des Alls schlicht zu kalt geworden. …mehr

  • eBay wechselt Führungsspitze bei Skype

    Der Internet-Plattformbetreiber eBay hat eine neue Führungsspitze für das Tochterunternehmen Skype bestellt. Mit Josh Silverman als neuem CEO, dem bisherigen Chef der eBay-Tochter Shopping.com, wird der Interimsboss Michael van Swaaij abgelöst. Dieser hatte die Skype-Geschäfte seit dem Rücktritt von Niklas Zennström im Oktober 2007 (pressetext berichtete: http://pte.at/pte.mc?pte=071002018 ) geleitet und soll weiterhin für das Unternehmen tätig bleiben. "Im Sinne von Skype wird und soll es zu strategischen Neuausrichtungen kommen", meint Markenexperte Markus Hübner, Geschäftsführer von Brandflow http://www.brandflow.at , im Gespräch mit pressetext. Gleichzeitig folgt der seit 2001 bei eBay Beschäftigte Andre Haddad als neuer Chef bei Shopping.com. …mehr

  • McAfee warnt vor neuem Trojaner für Windows Mobile

    Der Anbieter von Virenschutz-Software McAfee warnt vor einem neuen Trojaner für Windows-Mobile-Geräte. Er wurde in einem kostenlosen Software-Paket versteckt, das auch seriöse Anwendungen wie Google Maps enthält. Das Schadpotenzial von WinCE/InfoJack ist den Angaben zufolge aber gering. …mehr

  • Samsung ML-1630 im Test

    Design-Laserdrucker

    Der Samsung ML-1630 ist der erste Design-Laserdrucker. Das Modell in edler Klavierlackoptik passt auf repräsentative Arbeitsplätze und arbeitet recht leise. …mehr

  • Bundesverfassungsgericht stoppt Online-Durchsuchung in NRW

    Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) http://www.bundesverfassungsgericht.de hat die nordrhein-westfälischen Vorschriften zur Online-Durchsuchung heute, Mittwoch, für nichtig erklärt. Das Gesetz verstoße gegen das Grundgesetz, urteilten die Richter in Karlsruhe. Der Einsatz von staatlicher Schnüffelsoftware auf privaten Computern ist damit vorerst gestoppt. Die Vorschrift, die den heimlichen Zugriff auf informationstechnische Systeme regelt, "verletzt das allgemeine Persönlichkeitsrecht in seiner besonderen Ausprägung als Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme", heißt es in der Begründung des BVerfG. …mehr

  • Automatische Abwesenheits-Notiz dient als Spam-Vehikel

    Neuer Spammer-Trick

    E-Müll-Versender nutzen die automatische "Out-of-Office"-Antwortfunktion in Webmail-Services, um Anti-Spam-Filter zu umgehen. …mehr

  • Auf Wiedersehen Festanstellung: 15 Tipps für Gründer

    IT-Freiberufler

    Für IT-Experten, die sich selbständig machen wollen, haben wir die wichtigsten 15 Punkte zusammengestellt, die bei der Existenzgründung helfen. …mehr

  • Schlaganfallpatienten entwickeln Aspirin-Resistenzen

    Neben der Anwendung als Schmerzmittel wird Aspirin auch vorbeugend gegen Herzinfarkt und Schlaganfall eingesetzt. In einer Kontrollstudie haben Forscher der University of Buffalo http://www.buffalo.edu/ herausgefunden, dass Patienten, die bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten, eine Aspirin-Resistenz entwickelten. Aspirin schützt Herzinfarkt- wie Schlaganfallpatienten vor erneuten Thrombosebildungen in den Arterien. …mehr

  • Studie: Deutsche Unternehmen machen mit SOA Fortschritte

    Service-orientierte Architekturen

    Mit Projekten zum Einführen einer Service-orientierten Architektur (SOA) sind Organisationen aus dem deutschsprachigen Raum im vergangenen Jahr vorangekommen. …mehr

  • Schnell-Check Existenzgründung: 15 Tipps für IT-Freiberufler

    IT-Freiberufler

    Für IT-Experten, die sich selbständig machen wollen, haben wir die wichtigsten 15 Punkte zusammengestellt, die bei der Existenzgründung helfen. …mehr

  • LFK gibt Startschuss für MobileTV in Baden-Württemberg

    Die Landesanstalt für Kommunikation hat sich für das Gemeinschaftsunternehmen Mobile 3.0 als Betreiber für Handy-TV ausgesprochen, der Anbieter erhielt eine Zuweisung für einen dreijährigen Testbetrieb in Baden-Württemberg. Bereits zur Fußball EM sollen erste Inhalte via DVB-H auf mobile Endgeräte übertragen werden. …mehr

  • Neue VTL von EMC für IBM-Mainframes

    Virtual Tape Library mit FICON- oder ESCON-Anschluss

    EMC hat eine neue virtuelle Bandbibliothek (VTL) für Großrechner-Umgebungen vorgestellt, die ausschließlich mit Festplatten arbeitet. …mehr

  • Schnelles Arbeitspferd für die Geschäftswelt

    Mit dem neuen Großrechner z10 will sich IBM in einem zwar etablierten, aber stagnierenden Absatzbereich neue Geschäftsfelder erschließen. Der z10 soll zwei bislang getrennte Welten der Informationstechnik zusammenführen. …mehr

  • Alcatel-Lucent packt Red Hat in seine KMU-Produkte

    Alcatel-Lucent und Red Hat integrieren künftig Red Hat Enterprise Linux und Realtime-Technologien in Alcatel-Lucent Kommunikationsprodukte für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Die Geräte sollen 2009 erhältlich sein. …mehr

  • CeBIT: C4B hat zahlreiche Kommunikationslösungen für Mittelständler im Gepäck

    Der Softwarespezialist Com For Business (C4B) zeigt in Hannover Kommunikationslösungen für den Mittelstand, die Kommunikationsprozesse vereinfachen und beschleunigen sollen. …mehr

  • HP bringt zum Einsteigerpreis neue Virtual-Array-Speicher

    Hewlett-Packard (HP) stellt mit "StorageWorks 4400" neue Speichersysteme aus der Linie Enterprise Virtual Array (EVA) vor. Die Massenspeicher zielen auf mittelständische Unternehmen. …mehr

  • IBM prüft Siebel CRM auf Herz und Nieren

    Analyse-Tool deckt Engpässe und Inkonsistenzen auf

    Mit einem neuen Dienstleistungsangebot namens "David for Siebel" wendet sich IBM Global Business Services an Siebel-Anwender, die die Effizienz und Performance ihrer CRM-Applikationen überprüfen wollen. …mehr

  • Wer haftet für Meinungsbeiträge in Internet-Foren?

    Immer wieder taucht die Frage auf, ob der Betreiber eines Internet-Forums für Beiträge haftet, die ein unbekannter Nutzer einstellt. Das Oberlandesgericht Koblenz fällte jetzt dazu ein Urteil. …mehr

  • T-Systems löst Unternehmensbereiche auf

    Reinhard Clemens im Interview

    Im Gespräch mit der COMPUTERWOCHE kündigte T-Systems-CEO Reinhard Clemens an, die Geschäftsbereiche Enterprise Services und Business Services zusammenzuführen. Stellenanpassungen drohen auf allen Hierarchiestufen.  …mehr

  • Bundesverfassungsgericht erklärt Online-Durchsuchung in NRW für nichtig

    Auch Aufklären des Internet ist verfassungswidrig

    Das Bundesverfassungsgericht hat heute die mit Spannung erwartete Entscheidung zur umstrittenen Online-Durchsuchung in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. …mehr

  • iTunes bald US-Musikhändler Nummer eins

    Die Internet-Musikplattform iTunes befindet sich auf dem Weg zum größten Musikeinzelhändler in den USA. Wie aktuelle Erhebungen des Marktforschungsunternehmens NPD Group http://www.npd.com zeigen, konnte der Apple-Musikservice im vergangenen Jahr die Handelsketten Best Buy und Target überholen und stieg zum zweitgrößten Händler der Branche auf. Nummer eins in den USA ist nach wie vor der Handelsriese Wal-Mart. Doch laut den Prognosen der Marktbeobachter wird iTunes noch im Laufe von 2008 Wal-Mart vom Thron stoßen.  …mehr

  • Pflanzen im Einsatz gegen Feinstaub

    Das Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte (IASP) der Humboldt-Universität zu Berlin http://www.hu-berlin.de/ hat anhand einer Literaturstudie die Auswirkungen von Hecken oder Pflanzengruppen auf Staub und Luftverunreinigungen untersucht. Ausschlaggebend für eine effektive Luftfilterung sind dabei die Art und Form der Bepflanzung. So filtert eine mit Efeu begrünte Mauer nur dann am besten den Straßenstaub, wenn der Efeu hofseitig gepflanzt wurde. …mehr

  • 450.000 Aussendungen pro Tag vorbereiten

    Posteingang und Output vereint

    Das ökologisch vorbildliche Logistikzentrum der HUK-COBURG erfasst, integriert und verschickt die gesamte Post des Versicherers und setzt damit Maßstäbe. …mehr

  • Toshiba bringt neue 1,8-Zoll-Platten mit SATA-Anschluss

    120 und 80 GB Kapazität

    Der japanische Elektronikkonzern Toshiba hat zwei neue 1,8-Zoll-Festplaten mit integriertem SATA-Anschluss angekündigt. …mehr

  • Wipro will China-Aktivitäten stark ausbauen

    Die Nummer drei im indischen IT-Serviemarkt, Wipro, sieht in China einen künftigen Offshore-Standort und längerfristig auch einen neuen Absatzmarkt.  …mehr

  • Apple veröffentlicht iPhone-Firmware 1.1.4

    Ohne Vorankündigung hat Apple die neueste Firmware für das iPhone und den iPod Touch zum Herunterladen veröffentlicht. Wesentliche Neuerungen soll Version 1.1.4 jedoch nicht bringen, laut Forenberichten ist das System jetzt insgesamt schneller, zudem wurden kleine Fehler behoben. …mehr

  • Clemens: "Wir können Wachstumsgeschichte schreiben"

    Telekom-Vorstand Reinhard Clemens im CW-Gespräch

    Reinhard Clemens, CEO von T-Systems, soll den kriselnden IT-Dienstleister wieder in die Erfolgsspur führen. Im Gespräch mit CW-Redakteur Joachim Hackmann kündigt er Einschnitte im Vertrieb, Management und Betrieb an. …mehr

  • Hacker-Tool macht Google zum Schwachstellen-Scanner

  • Studie: Fertigungsunternehmen müssen Prozesse besser verzahnen

    Lücke zwischen Fertigungs- und Geschäftsprozesse

    Laut einer Studie des Softwareherstellers Felten könnten Fertigungsbetriebe in Deutschland ihre Produktion effizienter gestalten. Vor allem an der Verknüpfung von Produktions- und Geschäftsprozessen hapert es. …mehr

  • IDC-Kommentar: Microsoft muss seine Strategie gleich zweifach ändern

    Neues Denken bei Microsoft?

    Zwei wichtige Ereignisse der letzten Wochen lassen ahnen, dass bei Microsoft die Zeichen der Zeit erkannt wurden: das Angebot, Yahoo zu übernehmen, und die Ankündigung, die Geheimniskrämerei um die internen Schnittstellen zu beenden.  …mehr

  • FreenetMobile: BlackBerry Curve 8310 mit Internet-Flatrate

    Freenet bietet ab sofort den BlackBerry Curve 8310 zusammen mit dem Flatrate-Tarif Mail&Surf L an. Damit kann man für 9,95 Euro Grundgebühr ohne Zeit- und Volumenbegrenzung mobil im Internet surfen, hinzu kommt ein Mindestumsatz von 20 Euro für Telefonate. Das 8310 verfügt über eine QWERTZ-Tastatur und ist dank der PushMail-Funktion ideal für Geschäftskunden geeignet. …mehr

  • Versatel bremst DSL-Neukundengeschäft

    Gewinnplus angepeilt

    Ungeachtet eines verschärften Wettbewerbs will der Telekomanbieter Versatel im laufenden Geschäftsjahr beim Ergebnis eine Trendwende schaffen. …mehr

  • CeBIT: GUS Group macht in Rechnungswesen

    Mit "GUS-OS Finance" präsentiert die GUS Group auf der CeBIT ihr auf Java basierendes Rechnungswesen mit integrierter Kostenrechnung, Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie mit umfangreichen Datenauswertungen für Controlling und Unternehmensführung. …mehr

  • Antidepressiva haben nur geringe Wirkung

    Die neue Generation von Antidepressiva bringt für die meisten Patienten nur wenige klinische Vorteile. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der University of Hull http://www.hull.ac.uk gekommen. Das Team um Irving Kirsch kam zu dem Schluss, dass diese Medikamente aktiv nur einer kleinen Gruppe von sehr schwer Depressiven hilft. Die Hersteller von Prozac und Seroxat, zwei der am meisten verbreiteten Antidepressiva, argumentierten gegen die Ergebnisse der Studie. Ein Sprecher von GlaxoSmithKline http://www.gsk.com betonte, dass die Studie nur einen kleinen Teil der gesamten Datenmenge berücksichtigt habe. Prozac-Hersteller Eli Lilly http://www.lilly.com erklärte, dass Forschung und Praxis bewiesen hätten, dass das Medikament wirksam sei. Details der Studie wurden in PLoS Medicine http://medicine.plosjournals.org/perlserv/?request=index-html&issn=1549-1676 veröffentlicht.  …mehr

  • Fünfmal schneller als der Schall

    Die Studie klingt phantastisch: Britische Entwickler haben in London das Konzept für ein neues Überschallflugzeug vorgestellt, dass mit 6 400 Stundenkilometern zwischen den Kontinenten verkehren soll. Der fensterlose Überschalljet soll 300 Passagiere aufnehmen und ein Ticket nicht teurer sein als ein Business-Class-Flug. …mehr

  • Gartner: Handy-Markt wuchs 2007 um 16 Prozent

    Nach Angaben der Marktforscher von Gartner wurden im vergangenen Jahr weltweit gut 1,15 Milliarden Mobiltelefone verkauft. Das entspricht einem Wachstum von 16 Prozent gegenüber den 990,9 Millionen Geräten im Jahr 2006. …mehr

  • Schicker Einsteiger: Samsungs SGH-J700 ab sofort erhältlich

    Samsung verkauft das SGH-J700 ab sofort in Deutschland. Der Slider richtet sich an Kunden, die überwiegend telefonieren und SMS schreiben, technische Highlights sind bei einem Preis von unter 200 Euro nicht zu erwarten. Das J700 überzeugt dafür durch sein klassisches Aussehen und kann nahezu weltweit genutzt werden. …mehr

  • Goldenes Netz: Financial Times startet Exklusiv-Community

    Social Networking für zahlungskräftige Geschäftsleute

    Die Wirtschaftszeitung "Financial Times" startet ein exklusives Online-Netzwerk für Spitzenvertreter der Medien- und Technologiebranche. Eine Mitgliedschaft soll umgerechnet rund 2.650 Euro jährlich kosten.  …mehr

  • Brennstoffzelle für Handy und Notebook auf dem Vormarsch

    "Ostasiastische Elektronik-Konzerne kommen sehr bald auf den Markt"

    Zur längeren Speicherung von Strom entwickelte Wasserstoff- und Brennstoffzellen stehen nach Angaben der Branche vor einem Boom. …mehr

  • IBM legt neues Aktienrückkauf-Programm über 15 Milliarden Dollar auf

    Erhöht EPS für 2008 um bis zu fünf Cent

    Der US-Computerkonzern IBM legt ein neues Aktienrückkauf-Programm auf. Der Verwaltungsrat habe die Genehmigung für den Erwerb von Anteilen im Wert von 15 Milliarden Dollar erteilt, gab Big Blue am Dienstag in Armonk bekannt. …mehr

  • DGAP-News: Roth & Rau AG

    Meldung vom 27.02.2008 08:28 Uhr

    Roth & Rau AG: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2007 übertreffen Prognose …mehr

  • Urteil über staatliches Spionieren in NRW erwartet

    Am heutigen Mittwoch wird in Karlsruhe das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Thema Online-Durchsuchung erwartet. Das Gericht wird damit entscheiden, ob Onlinedurchsuchungen von Rechnern mit dem Grundgesetz vereinbar sind. Mit Spannung erwarten Insider vor allem, welche Einschränkungen den staatlichen Spionen auferlegt werden, sollte das betroffene Verfassungsschutzgesetz in Nordrhein-Westfalen durch das Urteil nicht ganz gekippt werden. Die Kritiker der Durchsuchungsambitionen vonseiten staatlicher Einrichtungen zeigen sich derzeit noch betont zuversichtlich. "Wir haben die begründete Hoffnung, dass das Gesetz in NRW den Verantwortlichen um die Ohren geschmissen wird", wettert Joachim Jakobs, Sprecher der Free Software Foundation Europe http://www.fsfeurope.org und der Initiative Privatsphäre.org http://www.privatsphaere.org , im Gespräch mit pressetext. …mehr

  • Rauchverbot ruiniert Gastronomiegeschäft

    Das Rauchverbot in Gastronomiebetrieben hat in den vergangenen sechs Monaten zu Umsatzeinbußen geführt. Seit das Nichtraucherschutzgesetz in den ersten Bundesländern eingeführt wurde, beklagen rund 58 Prozent der Restaurant-, Gasthof- und Barbetreiber in Niedersachsen und Baden-Württemberg rückläufige Einnahmen. Das behauptet eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts CHD. 40 Prozent der Betriebe machten seit August 2007 mindestens zehn Prozent weniger Umsatz, teilweise noch weniger. In Österreich wird über ein mögliches Rauchverbot hingegen noch immer debattiert. Die österreichische Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky hält ein generelles Rauchverbot in Lokalen für sinnlos, da sich das Rauchverhalten nicht ändere. Es werde nicht weniger geraucht, nur eben auf der Straße, so die Ministerin. …mehr

  • Globale Malaria-Landkarte birgt gute Neuigkeiten

    Zwar leben rund 2,4 Mrd. Menschen in Malaria-Hochrisikogebieten, doch das Risiko die Krankheit auch tatsächlich zu bekommen, trifft nach einer neuen Studie nur knapp eine Milliarde Menschen. Nun hoffen die Forscher in jenen Regionen, in denen das Übertragungsrisiko nur gering ist, die Krankheit total zurückzudrängen oder sie dort sogar gänzlich auszurotten, berichtet das Wissenschaftsmagazin Nature in seiner Online-Ausgabe. …mehr

Zurück zum Archiv