Meldungen vom 20.02.2008

  • SoftM präsentiert Semiramis 4.4 mit integriertem Rechnungswesen

    Mit BI-Cockpits, BPM und Qualitäts-Management

    Die Java-basierende ERP-Software Semiramis beinhaltet im Release 4.4 eine neue Rechnungswesenlösung. Gut ein Jahr nach der Übernahme durch die Münchner SoftM AG steht eines der jüngsten und modernsten ERP-Systeme im Markt damit erstmals als Gesamtlösung für ERP und Finance aus einer Hand zur Verfügung. …mehr

  • BIG Flat XXL: All-Inclusive-Flatrate von Mobilcom

    Mobilcom bietet ab sofort eine Flatrate an, die sowohl Gespräche als auch Kurznachrichten in alle Netze abdeckt sowie das Surfen im Internet. Der Kunde zahlt allerdings 119,99 Euro im Monat für das All-Inklusive-Paket. Für weitere 10 Euro monatlich kann er sich ein Handy aus dem Portfolio des Anbieters aussuchen. …mehr

  • Mozilla etabliert E-Mail-Ableger

    Soll Thunderbird weiterentwickeln

    Die neue Mozilla-Tochter Mozilla Messaging soll den quelloffenen E-Mail-Client "Thunderbird" zur Version 3 weiterentwickeln. …mehr

  • NCP bietet IPSec-VPN-Client für XP 64 Bit

    Unterstützt auch "OTP Mobile" von T-Systems

    Die Nürnberger NCP Engineering GmbH hat nach eigenen Angaben den weltweit einzigen IPSec-Client für die 64-Bit-Variante von Windows XP entwickelt. …mehr

  • MirrorPilot: Paragon hat das Navisystem im Rückspiegel

    Das deutsche Unternehmen Paragon hat den MirrorPilot entwickelt, ein Navigationsgerät, das in einen Auto-Rückspiegel integriert ist. Dennoch bietet es fast alle Features eines ausgewachsenen Navigationssystems. Durch die unauffällige Formgebung und das im ausgeschalteten Zustand unsichtbare Display ist es besonders vor Langfingern geschützt. …mehr

  • T-Mobile USA startet Komplett-Flatrate für Sprache und SMS

    T-Mobile hat für den US-Markt eine Komplett-Flatrate für Sprache, Kurznachrichten und Instant Messaging vorgestellt. Ab dem 21. Februar 2008 kann sie von Neu- und Bestandskunden gebucht werden. Auch andere US-Netzbetreiber planen die Einführung von Komplettangeboten. …mehr

  • Wie viel Standard braucht die IT?

    IT-Standardisierung

    Pauschale Antworten auf diese Frage helfen kaum weiter. Manche CIOs gehen behutsam vor, andere hoffen auf den Dschingis Khan. …mehr

  • MySpace plant eigenen Musik-Dienst

    Auch DVD Jon zieht gegen iTunes zu Feld

    Das Online-Netzwerk MySpace plant laut Medienberichten einen eigenen Musikdienst, bei dem man Lieder kaufen oder kostenlos hören kann. …mehr

  • Sonderfond Energieeffizienz: Staat fördert den Mittelstand

    Klein- und mittelständische Firmen könnten aktuellen Studien zufolge ihren Energieverbrauch mindestens um ein Fünftel senken. Um das Umweltbewusstsein zu fördern, starten das Bundeswirtschaftsministerium und die KfW-Förderbank nun das Projekt "Sonderfonds Energieeffizienz in KMU". …mehr

  • "Atlantis" mit deutschem Astronauten sicher gelandet

    Die US-Raumfähre "Atlantis" mit dem deutschen Astronauten Hans Schlegel an Bord ist nach knapp zwei Wochen im All sicher am Kennedy-Raumfahrtzentrum in Florida gelandet. …mehr

    Von WIWO WIWO
  • Erstes Anti-HIV-Gel ist nicht effektiv

    Carraguard, das erste Anti-HIV-Gel, kann eine Übertragung des HIV-Virus nicht verhindern. Zu diesem Ergebnis sind Forscher der University of Cape Town http://www.uct.ac.za gekommen. Sie testeten die Wirkung des Präparats bei 6.202 Frauen in Südafrika. Eine Testgruppe setzte das aus Seealgen gewonnene und im vaginalen Bereich verwendete Mikrobizid Carraguard ein, die andere Gruppe erhielt ein Placebo-Gel. Auch Kondome wurden unter den Testpersonen verteilt. Während des Durchlaufs mit dem Gel stießen die Forscher auf 134 Neuinfektionen in der Carraguard-Gruppe und auf 151 Neuinfektionen in der Placebo-Gruppe. …mehr

    Von pte pte
  • Mondfinsternis hinter Wolken

    Live-Übertragung im Internet

    Die totale Mondfinsternis am frühen Donnerstagmorgen wird sich in weiten Teilen Deutschlands voraussichtlich hinter Wolken abspielen. …mehr

  • Zehnte Auflage des "Deutschland PC"

    Mit Quad-Core-Prozessor AMD Phenom 9600

    Fujitsu Siemens Computers bringt am 27. Februar die mittlerweile zehnte Auflage seines "Deutschland PC" in den Handel. …mehr

  • Lexmark-Studie: Papierflut im Mittelstand belastet die Umwelt

    Der Großteil aller kleinen und mittelständischen Unternehmen möchte die durch Drucker erzeugte Umweltbelastung reduzieren. Dennoch drucken viele mehr als je zuvor. Das belegt eine von Lexmark beauftragte Studie des Meinungsforschungsinstituts Ipsos, bei der mehr als 1.400 Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern in sechs europäischen Ländern und den USA befragt wurden. …mehr

  • Buffalo debütiert mit KMU-Netzspeicher für Serverschrank

    Mit der TeraStation Pro II Rackmount bedient Buffalo Technology erstmals den Markt für Rackmounted Storage. Die neue NAS-Lösung wurde speziell für den Einsatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen konzipiert. Sie soll dieser Zielgruppe eine schnelle Speichererweiterung um bis zu vier Terabyte in 19-Zoll-Serverschränken ermöglichen. …mehr

  • Geckofüße als Vorbild für medizinisches Klebeband

    Geckos sind bekannt dafür, dass sie kopfüber am Plafond laufen können, ohne herunterzufallen. Die Adhäsion ihrer Füßchen basiert auf winzigkleinen Härchen. Ein internationales Forscherteam hat diese Mikrostruktur nun für die Entwicklung von High-Tech-Bandagen für Operationen abgeschaut. Die selbstauflösenden Bandagen aus einem Bio-Gummi bleiben auf der zu verschließenden Wunde kleben, berichten die Forscher um Robert Langer vom Massachusetts Institute of Technology MIT http://www.mit.edu in der jüngsten Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Proceedings of the National Academy of Sciences PNAS.  …mehr

    Von pte pte
  • Wirtschaftsspionage: Eigene Mitarbeiter gefährlich

    Der Steuerhinterziehungsskandal um den ehemaligen Post-Chef Klaus Zumwinkel liefert der Debatte um die Weitergabe hochsensibler Informationen durch interne Mitarbeiter weiteren Zündstoff. Nachdem das Wall Street Journal berichtete, dass Heinrich K., Ex-Mitarbeiter der Liechtensteiner LGT Bank http://www.lgt.com , dem Bundesnachrichtendienst für rund 4,2 Mio. Euro die Namen potenzieller Steuersünder verkauft hat, stellt sich die Frage nach Reputationsschäden durch Angestellte. Da viele Geschäftsführer die eigenen Mitarbeiter nicht permanent überwachen können, gehen Experten mittlerweile davon aus, dass fast jedes fünfte deutsche Unternehmen bereits von einem Spionagefall betroffen gewesen ist. Hochgerechnet auf die Gesamtwirtschaft ergäbe sich somit ein Schaden von mindestens 2,8 Mrd. Euro. …mehr

    Von pte pte
  • iTunes ohne iPod: DoubleTwist befreit Songs von DRM

    Das Startup-Unternehmen DoubleTwist http://www.doubletwist.com/dt hat eine gleichnamige Software vorgestellt, mit der über iTunes gekaufte Musik auch auf anderen MP3-Playern abgespielt werden kann. iTunes-Songs sind mit dem Apple-eigenen Kopierschutzsystem "Fair Play" versehen. Da Apple keine Lizenzen des Systems an Drittanbieter vergibt, bleiben die Abspielmöglichkeiten für den Käufer auf den iPod beschränkt. Mithilfe des kostenlosen "DoubleTwist Desktop" wird das Apple-DRM-System von den gekauften Musikstücken entfernt, wodurch sie auch auf Handys sowie MP3-Playern anderer Hersteller gehört werden können. …mehr

    Von pte pte
  • CeBIT: Innovaphone liefert VoIP-Gateway für 1.000 Nebenstellen

    Der deutsche Hersteller Innovaphone stellt zur CeBIT mit IP2000 eine IP-Telefonielösung vor, die eine weitere Plattform für die Telefonanlagensoftware Innovaphone PBX darstellt. IP2000 lässt sich auf bis zu 20 Kanälen flexibel nach oben und unten skalieren und eignet sich sowohl als TK-Anlage für kleine und mittlere Firmen als auch für Niederlassungen in Filialstrukturen.  …mehr

  • Envi.con bringt die Fußball-EM 2008 aufs Handy

    Die Berliner Software-Schmiede Envi.con bringt die Fußball-Europameisterschaft 2008 mit alle Informationen ums runde Leder aufs Handy. Per Online-Update gibts alle Spielstände und Ergebnisse sowie Team-Aufstellungen, Spielvorfälle, Besucherzahlen, Torschützen und gelbe/rote Karten live. Allerdings ist das Programm nicht ganz billig: 14,95 Euro muss der gewillte Fußball-Fan auf den Tisch legen. …mehr

  • Oracle-Partner stellen 49 Branchenlösungen für Mittelstand vor

    Oracle forciert seine Anstrengungen, im Mittelstand stärker Fuß zu fassen. Die Zahl der Oracle Accelerate Partner Solutions ist in Europa in den vergangenen fünf Monaten auf 90 Angebote gestiegen. Neue Partner in Deutschland sind Pharmasol und die Pyxis Consulting Group mit Lösungen für den Bereich Life Sciences und BioTech. …mehr

  • MySpace arbeitet an eigenem Musikdienst

    Die Social-Networking-Plattform MySpace http://www.myspace.com arbeitet offenbar an einem eigenen Online-Musikservice. Wie das Wall Street Journal berichtet, befindet sich das Unternehmen seit mehreren Wochen in Verhandlungen mit den Majorlabels. Der geplante Dienst mit dem vorläufigen Namen "MySpace Music" soll als Joint Venture zwischen dem Netzwerk und den teilnehmenden Kooperationspartnern geführt werden. Mit einem solchen Musikangebot würde MySpace einerseits ein Zeichen für kostenloses Streaming, andererseits einen Schritt in Richtung kopierschutzfreien Musikdownload setzen.  …mehr

    Von pte pte
  • Microsoft setzt auf Gratissoftware für Studenten

    Die Initiative DreamSpark, die eine Palette von Entwicklungs- und Designsoftware für Studenten kostenlos verfügbar macht, hat Microsoft bekannt gegeben. Zunächst werden Anwender aus zehn Ländern, darunter Deutschland und die Schweiz, in den Genuss der kostenlosen Software kommen. Das DreamSpark-Programm wurde gestern, Dienstag, von Microsoft-Chairman Bill Gates bei einer Rede an der Universität Stanford http://www.stanford.edu vorgestellt. …mehr

    Von pte pte
  • Fresenius Medical Care überrascht mit starkem Plus

    Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care (FMC) http://www.fmc-ag.de hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatzsprung um plus 14 Prozent (zwölf Prozent währungsbereinigt) auf 9,72 Mrd. Dollar geschafft. Der operative Gewinn liegt im Endergebnis bei 1,58 Mrd. Dollar, was einer Steigerung gegenüber 2006 von 20 Prozent entspricht. Der Jahresüberschuss wird mit plus 34 Prozent bzw. einer Steigerung von 717 Mio. Dollar beziffert. Mit diesen Ergebnissen konnten die ursprünglichen Konzernziele und die Erwartungen der Analysten übertroffen werden. Anleger dürfen sich über ein Plus je Aktie von 33 Prozent oder 2,43 Dollar freuen. Im frühen Handel legte das DAX-Papier um knapp drei Prozent zu. …mehr

    Von pte pte
  • Vivendi lockt mit Flatrate für Handy-Spiele und Videos

    Vivendi Mobile Entertainment startet in Deutschland in der zweiten Jahreshälfte 2008 eine Download-Plattform für Spiele, Videos, Bilder und Musik für das Handy. Für eine Grundgebühr kann der Kunde unbegrenzt Inhalte herunterladen und mit anderen Nutzern tauschen. …mehr

  • Österreichische Musikbranche hofft auf digitalen Markt

    Gemessen an den verkauften Einheiten hat der Musikmarkt in Österreich im vergangenen Jahr um neun Prozent zugelegt. Wie der Verband der Musikwirtschaft IFPI http://ifpi.at heute, Mittwoch, in Wien bekannt gab, konnten 2007 rund 24 Mio. physische Tonträger sowie Handy- und Internetdownloads verkauft werden. Das entspricht einem Anstieg um zwei Mio. Einheiten im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem der Digitalmarkt konnte mit einem Absatzplus von 60 Prozent und einem Umsatzplus von 14 Prozent deutlich zulegen. Laut IFPI nutzen bereits mehr als 500.000 Österreicher die neuen digitalen Musikangebote. Insgesamt konnte allerdings auch der boomende digitale Sektor nicht den Rückgang beim Verkauf von physischen Tonträgern ausgleichen. So haben österreichische Konsumenten im abgelaufenen Jahr mit 201 Mio. Euro um sieben Prozent weniger als 2006 für den Kauf von Musik ausgegeben. …mehr

    Von pte pte
  • Sony sagt stromfressenden TV-Geräten den Kampf an

    Energiesparende Display-Zukunft liegt in der OLED-Technologie

    Der Elektronikkonzern Sony hat gestern in Berlin seine Eco-Initiative vorgestellt. Das erklärte Ziel, wie es derzeit auch von anderen Unternehmen aus der Branche kommuniziert wird, ist es, Elektronikgeräte umweltfreundlicher zu machen.  …mehr

    Von pte pte
  • Streit um Engpässe bei DSL-Anschlüssen geht weiter

    VATM: Knapp 100.000 Kunden warten derzeit noch

    Der deutsche Breitbandmarkt wird nach Ansicht der Telekom-Wettbewerber weiter von Engpässen bei der Freischaltung von DSL-Anschlüssen behindert. …mehr

  • BBC verkauft TV-Shows über iTunes

    Das britische öffentlich-rechtliche Fernsehen BBC http://www.bbc.co.uk hat den Online-Vertrieb seiner TV-Sendungen erweitert. Im Zuge einer Kooperation mit Apple bietet die BBC verschiedene Serien ab sofort auch zum Verkauf bei iTunes an. Damit soll laut Angaben der Sendeanstalt sichergestellt werden, dass die TV-Shows einem noch breiteren Publikum zugänglich sind. Bislang wurden Inhalte der BBC bereits über den kostenlosen iPlayer angeboten (pressetext berichtete: http://www.pte.at/pte.mc?pte=071017039 ).  …mehr

    Von pte pte
  • IT-Freiberufler treffen sich auf der CeBIT 2008

    Freiberufler

    Am 8. und 9. März sind IT-Freiberufler auf der CeBIT am rechten Platz – auf dem Freiberufler-Congress des IT Freelancer Magazins und im Karrierezentrum der COMPUTERWOCHE, wo es um Themen wie Selbständigkeit, IT-Projektmarkt sowie rechtliche und steuerliche Tipps für Freelancer geht. …mehr

  • USA: Immer mehr mobile Sprach-Flatrates

    Verizon Wireless prescht vor, AT&T und T-Mobile USA ziehen umgehend nach

    Verizon Wireless hat in den USA eine regelrechte Stampede in Sachen unbegrenzter Mobil-Flatrates losgetreten. …mehr

  • Storage-Start-up Atrato verlässt den Stealth Mode

    Will Flaschenhälse zwischen Servern und Storage beseitigen

    Das 2004 gegründete Storage-Start-up Atrato ist mit einer neuen Lösung für besonders schnellen und großvolumigen Datenzugriff an die Öffentlichkeit gegangen. …mehr

  • 38 Prozent Gewinn: HP schockt Konkurrenz

    US-Computergigant Hewlett-Packard (HP) http://www.hp.com profitiert von der Nachfrage nach Laptops, PCs und Servern und kann seine Vormachtstellung gegenüber Konkurrenten wie Dell oder Fujitsu Siemens ausbauen. Nachdem HP für das erste Geschäftsquartal einen Gewinnanstieg um 38 Prozent von 1,5 auf 2,1 Mrd. Dollar verbuchen konnte, erhöhte der Konzern seine Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr. Der Umsatz des PC-Riesen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent von 25,1 auf 28,5 Mrd. Dollar, wobei der Gewinn je Aktie um 45 Prozent von 0,55 auf 0,80 Dollar kletterte. Obwohl der Marktanteil laut Konzernchef Mark Hurd ausgebaut werden soll, ist im Zuge des harten Wettbewerbs auch mit zusätzlichen Einsparungen zu rechnen, berichtet das Wall Street Journal heute, Mittwoch. …mehr

    Von pte pte
  • Marktforscher: Open Source erobert deutsche IT-Zentren

    Open-Source-Software

    Open-Source-Software wie das Betriebssystem Linux dringt in immer mehr erfolgskritische Bereiche deutscher Unternehmen vor, beobachtet Frank Sempert vom Marktforschungs- und Beratungshaus Saugatuck Technology. …mehr

  • Call Jockey: Fingierte Handy-Anrufe auf Bestellung

    Bis Ende Februar kostenlos

    Das Programm Call Jockey von Connective Tools holt Nutzer problemlos aus jedem nervigen Meeting. Das Beste: Bis Anfang März ist die Vollversion noch kostenlos verfügbar. …mehr

  • Herz-Rhythmus-Störungen in der IT

    Experten sagen das Ende des Betriebssystems voraus - Marktführer Microsoft kontert mit einer neuen Server-Software. Der Software-Riese hat mit großem Pomp in Frankfurt seine neue Server-Produktlinie vorgestellt, quasi das Betriebssystem für Netzwerkrechner. …mehr

    Von Handelsblatt
  • Facebook verliert seinen Chief Revenue Officer

    Owen Van Natta wäre lieber CEO

    Owen Van Natta, zuletzt Chief Revenue Officer von Facebook, verlässt das populäre Social-Networking-Unternehmen nach vier Jahren. …mehr

  • Mittelstand reagiert verhalten auf Business ByDesign von SAP

    Die SAP-Lösung "Business ByDesign" weckt im Mittelstand nur teilweise Neugier. Derzeit erwägt laut einer Umfrage des Business-Portals Solutionsparc.com lediglich ein Drittel der Betriebe, sich näher mit Business ByDesign zu beschäftigen. Über 40 Prozent der 406 befragten mittelständischen Unternehmen haben noch keine Meinung und jede vierte Firma hegt kein Interesse an der SAP-Lösung. …mehr

  • Deutsche Börse übertrifft Gewinnerwartungen

    Die Deutsche Börse http://deutsche-boerse.com hat im vergangenen Jahr das beste Ergebnis ihrer Geschichte eingefahren. Mit dem Rekordergebnis wurden in Gewinn und EBIT die Analystenerwartungen übertroffen. Dabei dürfte der Handelsplatz nicht zuletzt von der seit Jahresmitte 2007 anhaltenden Finanzmarktkrise profitiert haben. Dank des hektischen Handels kletterte der operative Gewinn (EBIT) um 31 Prozent auf rund 1,35 Mrd. Euro. Brancheninsider hatten einen Gewinn von durchschnittlich 1,30 Mrd. Euro erwartet. Im Umsatz lagen die Analysten mit 2,196 Mrd. Euro knapp über dem Endergebnis von 2,185 Mrd. Euro, das gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 18 Prozent aufweist. …mehr

    Von pte pte
  • Soziale Netzwerke stärken die Gesundheit

    Ein großes Netzwerk an Freunden und Bekannten spielt bei der Gesundheit und der psychischen Verfassung eines Menschen eine wichtige Rolle. Eine Studie der University of Michigan http://www.umich.edu/ hat herausgefunden, dass Patienten mit großen Freundes- und Bekanntenkreisen weniger Angst und Schmerzen vor einer Operation hatten, als Patienten mit wenig sozialen Kontakten. Auch für die Dauer der Genesung eines Patienten sind soziale Kontakte ausschlaggebend. …mehr

    Von pte pte
  • Weltweiter Internet-Zugang mit Notebooks von Hewlett Packard

    HP wird zusammen mit Qualcomm künftig Notebooks auszuliefern, die fast weltweit einen mobilen Internet-Zugang bieten. Die mit der Gobi-Technologie ausgestatteten Computer sind vor allem für Geschäftsleute interessant, die sich viel in den USA aufhalten. …mehr

  • Apple stellt Speichersystem sang- und klanglos ein

    Empfiehlt für Xsan 2 stattdessen Promise Vtrak E-Class

    In seiner Ankündigung zum SAN-Filesystem "Xsan 2" teilte Apple gestern mit, die Software sei erstmals auch für RAID-Subsysteme von Drittherstellern zertifiziert. …mehr

  • Maxdata wartet mit neuer integrierte Server- und Storage-Architektur auf

    Mit dem "Platinum Modular System" bietet Maxdata ein Datencenter für kleine und mittlere Unternehmen. Es integriert auf sechs Höheneinheiten bis zu sechs Server, Storage und KVM-Switches in einem Gehäuse. …mehr

    Von Richard Knoll
  • CeBIT: Dokumentenerfassung und Unified Communications - aus DICOM wird Kofax

    Dokumenten Management

    Die DICOM Group gibt ihrer Produktentwicklung und -strategie eine einheitliche Visitenkarte. …mehr

  • Microsoft führt Windows Server 2008 vor 7000 Besuchern offiziell ein

    Größte Produkteinführung seit Vista

    Vor mehr als 7000 Gästen hat Microsoft am gestrigen Dienstag seine neuen Serverprodukte Windows Server 2008, SQL Server 2008 und Visual Studio 2008 präsentiert. …mehr

  • CeBIT: Steeb präsentiert SAP-Komplettlösungen für Mittelstand

    Die Steeb Anwendungssysteme GmbH präsentiert auf der CeBIT ihr Leistungsspektrum für mittelständische Unternehmen unter dem Motto "Fix IT! – Passgenaue SAP-Lösungen zu fixen Preisen". …mehr

  • "Atlantis" kehrt zur Erde zurück

    Die US-Raumfähre "Atlantis" mit dem deutschen Astronauten Hans Schlegel an Bord bereitet sich auf die Landung in den USA vor. …mehr

    Von Handelsblatt
  • Sun präsentiert seine xVM-Virtualisierungsstrategie

    Schlüsselkomponente xVM Ops Center ab sofort verfügbar

    Das xVM Ops Center von Sun Microsystems ist verfügbar. Die Software dient zum Management sowohl physischer als auch virtueller Ressourcen in heterogenen Rechenzentren. …mehr

    Von pte pte
  • Bitkom: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum vertragen sich

    Waren und Services der ITK-Branche können dazu beitragen, Klimaschutz und Wirtschaftswachstum zu vereinbaren. Das ist das Ergebnis der "Konferenz Klimaschutz und Ressourceneffizienz - Herausforderungen und Marktchancen für die Informationswirtschaft und Telekommunikation", die das Bundesministerium für Umwelt mit dem Umweltbundesamt und Bitkom veranstaltete. …mehr

  • Bürokratie verzögert die Einführung der SEPA-Lastschrift

    Unternehmen kritisieren unzureichende rechtliche Voraussetzungen

    Trotz der Verbesserungen mit den europäischen Zahlungsraum SEPA (Single Euro Payments Area) müssen Unternehmen noch auf den europaweiten Lastschrifteinzug warten.  …mehr

    Von pte pte
  • Musikhören nach Schlaganfall beschleunigt Genesung

    Das Hören von Musik in der ersten Zeit nach einem Schlaganfall kann die Genesung des Patienten unterstützen. Wissenschaftler der Helsingfors Universitet http://www.helsinki.fi/universitetet haben Patienten, die täglich einige Stunden Musik hörten, mit Patienten verglichen, die Hörbücher oder gar nichts hörten. Die Musik-Gruppe schnitt bei dem Wiedererlangen des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit besser ab und war allgemein in einer besseren seelischen Verfassung. Die Forscher um Teppo Sarkamo schreiben in dem Fachmagazin Brain, http://brain.oxfordjournals.org dass Musik eine sinnvolle Ergänzung der Therapie nach einem Schlaganfall sein könnte. …mehr

    Von pte pte
  • Dell XPS M1530

    Schickes Allround-Notebook

    Mit der Marke XPS versah Dell bisher seine Spiele-Notebooks. Das XPS M1530 ist der erste Lifestyle-Laptop in dieser Produktreihe. …mehr

  • VMware startet Online-Portal für Vertriebspartner im Mittelstand

    Der Anbieter von Virtualisierungs-Lösungen VMware stellt ab sofort mit dem "SMB Center" (Small and Medium Business) ein Online-Portal für Vertriebspartner im Mittelstand zur Verfügung. …mehr

  • T-Systems verhandelt exklusiv mit Cognizant

    Telekom-Tochter strebt Partnerschaft an

    Der amerikanisch-indische IT-Dienstleister Cognizant ist der Wunschpartner von T-Systems. Beide Unternehmen verhandeln über zunächst eine Partnerschaft, die im Erfolgsfall in eine finanzielle Verflechtung beziehungsweise einen Verkauf münden soll. …mehr

  • Projekt Galaxy: SAP baut Netweaver zur SOA-Middleware aus

    ERP-Abläufe im Business-Process-Management

    Ende des Jahres will SAP mit der Version 7.1 von Netweaver erweiterte Funktionen für das Business-Process-Management freigeben. Sie sind Teil längerfristigen Projekts "Galaxy", das ein einheitliches Business-Process-Management zum Ziel hat. …mehr

  • Legales Filesharing: EU fördert P2P-Projekt zum Internet-TV

    P2P-Next soll zu globaler Distributionsplattform führen

    Die Europäische Union hat die Förderung eines Forschungsprojekts im Bereich Peer-to-Peer-Technologie (P2P) für Internet-Fernsehen mit 14 Millionen Euro beschlossen.  …mehr

    Von pte pte
  • CeBIT: Fraunhofer zeigt selbstlernendes Intrusion-Detection-System

    Signaturlose Angriffserkennung

    Das Fraunhofer Institut Rechnerarchitektur und Softwaretechnik (FIRST) entwickelt Sicherheitsmechanismen, die mit Verfahren maschinellen Lernens neuartige Schädlingsattacken selbständig identifizieren.  …mehr

  • CeBIT: Bpi Solutions zeigt Business-Lösungen für Mittelständler

    Auf der CeBIT präsentiert Bpi Solutions seine neuesten Entwicklungen für mittelständische Unternehmen aus den Schwerpunktbereichen E-Mail-Archivierung, Dokumenten-Management, Business Process Management, Customer Relationship Management sowie Supplier Relationship Management (SRM). …mehr

  • Landung der "Atlantis" mit deutschem Astronauten erwartet

    Die US-Raumfähre "Atlantis" mit dem deutschen Astronauten Hans Schlegel an Bord soll heute nach 13-tägigem Flug auf dem Kennedy-Raumfahrtzentrum in Florida landen. Nach dem Flugplan wird sie um 15.07 Uhr (MEZ) auf der Landebahn aufsetzen. …mehr

    Von WIWO WIWO
  • Spielebranche: "Trotz Rekordjahr keine Zeit zum Ausruhen"

    Zyklische Einführung neuer Konsolen enorm kostenintensiv

    Diese Woche trifft sich auf der Game Developers Conference in San Francisco die Weltelite der Spieleentwickler, um über die Zukunft der Branche zu diskutieren.  …mehr

    Von pte pte
  • Desktop-Betrieb: Sind 95 Euro pro Monat und Rechner zu viel?

    CW-Benchmark

    Der CW-Benchmark zeigt: Fast ein Drittel der Nutzer zahlen weniger als den vom Benchmark-Unternehmen Maturity erhobenen Durchschnittswert.  …mehr

  • Call Center kämpfen gegen ihr Negativ-Image

    Ehrenkodex

    Obwohl die Call-Center-Industrie als Jobmotor gilt, kämpft die Branche seit Jahren mit einem negativen Bild in der Öffentlichkeit. Unter dem Motto "Image geht alle an" setzten sich im Rahmen des Branchentreffs CallCenterWorld 2008 Verbraucherschützer, Branchenvertreter und PR-Profis mit dem Thema auseinander.  …mehr

    Von pte pte
  • Übernahmekampf: Yahoo! verspricht allen Mitarbeitern Abfindungen

    Portalkonzern dreht "bittere Pille" für Microsoft

    Im Übernahmekampf mit Microsoft hat der Internet-Konzern Yahoo! allen Mitarbeitern für den Fall einer Entlassung Abfindungen versprochen. …mehr

  • o2 plant neue Business-Optionen für Daten-Roaming

    o2 startet im Sommer 2008 mit einer neuen Datenoption für Geschäftskunden. Für 50 Euro (netto) stehen 100 MB für den mobilen Datentransfer zur Verfügung, die Mindestlaufzeit beträgt drei Monate. Auch die Konkurrenz hat neue Datenoptionen angekündigt, daher lohnt sich vor allem für Wenignutzer ein Vergleich. …mehr

  • Nokia weist Rückforderung von Subventionen zurück

    EU: Keine Gelder für Verlagerung nach Rumänien

    Im Streit um die Subventionen für Nokia hat der finnische Handy-Hersteller am Dienstag kurz vor Ablauf der Frist in Düsseldorf eine ausführliche Stellungnahme eingereicht. …mehr

  • Quicksteuer Deluxe 2008

    Steuersoftware

    Das Steuerprogramm Quicksteuer Deluxe 2008 kommt auf zwei Datenträgern und überzeugt mit einer umfangreichen Ausstattung. …mehr

    Von Stephan Lamprecht
  • Hewlett-Packard mit Gewinnsprung

    Ausland stark - Prognosen höher

    Der US-Computerkonzern Hewlett-Packard profitiert kräftig vom internationalen Geschäft und einer starken Nachfrage nach seinen Laptops, PCs und Servern. …mehr

  • AU Optronics will 9,5 Mrd. Dollar in LCD-Fabriken stecken

    Der drittgrößte Hersteller von LCD-Panels, AU Optronics http://auo.com , beabsichtigt in den kommenden 18 Monaten 9,49 Mrd. Dollar in den Bau zweier LCD-Fabriken zu investieren. Konkret soll es sich um sogenannte G8,5-Werke handeln, die die größten Glassubstrate der Branche verarbeiten können, berichtet das asiatische Branchenportal DigiTimes unter Berufung auf Industriekreise. Auf die Berichte taiwanesischer Medien reagierte das zur BenQ-Gruppe gehörende Unternehmen dahingehend, dass die Pläne gegenwärtig noch Überlegungen seien und noch keine endgültigen Verträge unterzeichnet wurden. …mehr

    Von pte pte
  • Neue Chemie in der Nanofabrik

    Der Körper als Sammlung von Nanoreaktoren: Niederländische Forscher sind in der Lage, in winzigen Hohlkugeln Fette zu spalten, Blutzucker zu messen und eines Tages vielleicht sogar Energie zu erzeugen. Ihr Vorbild ist die Natur. …mehr

    Von Handelsblatt
  • Grippewelle trifft deutsche Unternehmen unvorbereitet

    Deutsche Unternehmen werden alljährlich von krankheitsbedingten Ausfällen heimgesucht. So legt die Grippewelle auch in diesem Jahr besonders im Februar ganze Geschäftsbereiche lahm. Auftragsverluste, Lieferprobleme und Umsatzeinbußen sind die Folge. Das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) http://www.imwf.de warnt, dass sich zu wenige Unternehmen auf die Grippewelle vorbereiten würden. Nur jeder siebte Betrieb verfüge über einen Pandemie-Notfallplan. In Mittelstands- und Kleinbetrieben seien die Ausfälle besonders hoch. …mehr

    Von pte pte
Zurück zum Archiv