Zurück zum Archiv

Meldungen vom 20.09.2007

  • EU wehrt sich gegen US-Kritik am Microsoft-Urteil

    Mit harschen Worten verteidigte EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes das Kartellurteil im Fall Microsoft gegen Kritik von US-Politikern. …mehr

  • Cortado unterstützt Nokia Intellisync und Palm-Smartphones

    Wenn es etwas gibt, das einmaliger ist als eine firmeninterne Mail-Infrastruktur, dann höchstens eine blaue Mauritius auf dem U-Bahnhof Potsdamer Platz. Cortado, eine Marke des Berliner Systemhauses Thinprint, passt sich der Vielfalt an und unterstützt ab sofort auch die Business-Lösung Nokia Intellisync Wireless E-Mail und bietet auch Nutzern von PalmOS-Smartphones Push-Maillösungen an. …mehr

  • Zoho lässt Nutzer lokalisieren

    Dachzeile

    Die Firma Zoho entwickelt Web-basierende Anwendungen. Statt diese aufwändig zu übersetzen, lässt sie die Lokalisierung einfach von Nutzern erledigen. …mehr

  • Fehlerhafte Software: Projektvergabe an CSC steht in der Kritik

    Das hessische Kultusministerium hat das 20 Millionen Euro teure LUSD-Einzelprojekt womöglich entgegen gesetzlicher Vorgaben nicht ausgeschrieben. Mit CSC gibt es nur einen deutlich geringer dotierten Rahmenvertrag. In Hamburg läuft die Software problemlos. …mehr

  • Geheimtipp: garantiert crash 5 abgreifen

    Wer Spinnweben zwischen Kinn und Tastatur auf der Jagd nach einem crash 5-Tarif angesetzt hat, sollte jetzt aufpassen. Auf einer "geheimen" Unterseite von crash-tarife.de findet man ein Anmeldeformular, das einem einen crash 5-Tarif garantiert. Wer sich das nervige Warten auf den Sekundenzähler sparen möchte, sollte sich beeilen - wie lange diese Seite online ist bzw. bleibt, war von debitel nicht zu erfahren. …mehr

  • Fiducia nimmt weltweit größtes MPLS-Netz in Betrieb

    Dachzeile

    Zusammen mit der T-Systems hat der IT-Dienstleister rund 800 Volks- und Raiffeisenbanken vernetzt. …mehr

  • Ältester HP-UX-Recher in Großbritannien gefunden

    Dachzeile

    Der vermutlich älteste Server mit dem Betriebssystem HP-UX von Hewlett-Packard (HP) in Großbritannien steht bei Oxford University Press und verrichtet dort seit mehr als zehn Jahren brav seinen Dienst. …mehr

  • Ex-Infineon-Chef Schumacher zieht es nach China

    Der frühere Vorstandschef von Infineon, Ulrich Schumacher, wagt nach mehr als drei Jahren sein Comeback in der Chipbranche. …mehr

  • Dell eröffnet einen Laden - in Moskau

    Dachzeile

    Der texanische PC-Bauer Dell wird in der russischen Hauptstadt Moskau ein eigenes Geschäft eröffnen, das exklusiv Dell-Produkte verkauft. …mehr

  • Fallstricke und Hilfen bei der Arbeit mit PDF/A

    Nicht alle Tools können mit dem angehenden Standard für die Langzeitarchivierung PDF/A gut umgehen. …mehr

  • US-Grenzschutz scheitert an Softwareproblemen

    Aufgrund einer Software-Panne funktioniert der erste virtuelle Hightech-Zaun an der südlichen Grenze der USA drei Monate nach dem geplanten Start immer noch nicht. In einem Gebiet, das von illegalen Immigranten und Schmugglern besonders häufig frequentiert wird, wurden bereits neun etwa 30 Meter hohe Türme errichtet und mit Radarsystemen, Sensoren und hochauflösenden Kameras ausgestattet. Solange das System nicht einsatzbereit sei, würden die Zahlungen an das ausführende Unternehmen Boeing eingestellt, verkündete nun Michael Chertoff vom US-Heimatschutzministerium . …mehr

  • IPTV: Deutschland hinkt hinterher

    Am deutschen IPTV-Markt zeigt sich im europäischen Vergleich deutlicher Nachholbedarf. In Frankreich nutzen bereits zwei Mio. Kunden IPTV, in Spanien sind es rund 500.000, Italien zählt 300.000. Am deutschen Markt wird dagegen bis Jahresende mit einem Anstieg auf 100.000 Kunden gerechnet, wie die aktuelle Goldmedia-Studie "IPTV 2012" zeigt. Bis 2012 soll die Nutzerzahl am heimischen Markt jedoch deutlich wachsen, 2,5 Mio. Haushalte könnten dann bereits Fernsehen über das Internetprotokoll nutzen. …mehr

  • Briten sind SMS-Könige

    Die Briten sind die absoluten Spitzenreiter beim Versenden von SMS. Wie eine aktuelle, weltweite Studie der Medienagentur Universal McCann zeigt, verschickt jeder Handynutzer auf der Insel im Monat durchschnittlich 100 Textnachrichten. In keinem anderen europäischen Land ist die Kommunikation via SMS stärker ausgeprägt. Auch in Deutschland machen die Mobilfunkbetreiber ein gutes Geschäft mit den mobilen Textnachrichten: Im Durchschnitt versendet hier jeder User 65 SMS monatlich. Eher schreibfaul hingegen scheinen die US-Bürger zu sein. In den Vereinigten Staaten werden pro Kopf nur 32 SMS pro Monat verschickt. …mehr

  • Kabel Deutschland investiert in Netzerweiterung

    Kabel Deutschland vergrößert sein Kabelnetz. Das Unternehmen hat heute den Abschluss eines Kaufvertrages mit der Orion-Gruppe bekannt gegeben. Der Vertrag sieht den Erwerb von Kabelnetzen vor, über die insgesamt 1,2 Mio. Haushalte versorgt werden. Kabel Deutschland investiert 585 Mio. Euro in die Transaktion und rechnet mit großem Potenzial für Zusatzdienste wie Pay-TV, Breitband-Internet und Telefonie über das Kabelnetz. …mehr

  • Profi-Fotografen bevorzugen analoge Technik

    Während die digitale Revolution im Consumer-Bereich bereits stattgefunden hat, bevorzugen zwei Drittel der professionellen Fotografen immer noch analoge Technik. Eine Studie des Unternehmens Kodak kam durch die Befragung von 9.000 US-amerikanischen hauptberuflichen Fotografen zu diesem Ergebnis. "Ich fotografiere aufgrund der Notwendigkeit genauso oft digital wie jeder andere", so der Fotojournalist Chris Usher gegenüber der "Los Angeles Times". "Ich verwende Film aber für 100 Prozent meiner privaten Projekte. Qualität und Tiefenschärfe kommen bei der analogen Fotografie deutlicher zur Geltung." …mehr

  • AVM verrät Details zur neuen Fritz!Box 7270

    Dachzeile

    Der Berliner Hersteller AVM wird auf dem Brodband World Forum vom 8. bis 11. Oktober in Berlin unter anderem sein neues Residential Gateway "Fritz!Box Fon WLAN 7270" präsentieren. …mehr

  • Nokia 6301: nahtloser Vermittler zwischen Mobilfunk und Internet

    Telefongespräche über IP-Netzwerke abzuwickeln erfreut sich angesichts der niedrigen Kosten und sympathischen Anbietern wie Skype zunehmender Beliebtheit. Ärgerlich nur, dass man ein in einem Hotspot begonnenes Gespräch nicht nahtlos im GSM-Netz weiterführen kann. Nokias neues 6301 löst dieses Dilemma mit integrierter UMA-Technologie. Das Gerät soll zunächst bei Orange Frankreich erscheinen und dessen UMA-Angebot Unik verstärken. …mehr

  • Gartner-Prognose zum weltweiten PC-Markt

    Dachzeile

    Die Analysten von Gartner prognostizieren, dass der weltweite-PC-Markt in diesem Jahr um 12,3 Prozent und 2008 um elf Prozent wachsen wird. …mehr

  • Provider fürchten steigende Durchschlagskraft von Cyberattacken

    Mit Datendurchsatzraten von bis zu 24 Gigabit pro Sekunde erreichen bösartige Angriffe auf Netzwerke und Server neue Rekorde. Auch wenn die Abwehrmechanismen der meisten Provider die schlimmsten Angriffe bereits im Keim ersticken, kann nachhaltiger Schaden an der IT-Infrastruktur entstehen. …mehr

  • Phönix aus der Asche: Seattle brummt nach tiefer Krise wieder

    Dachzeile

    Dieser Blick aus dem 25. Stock macht in der Tat jeden Hochglanzprospekt überflüssig: Ganz entgegen Seattles Ruf als Regenloch strahlt der Himmel, der Puget Sound, die gewaltige Bucht direkt vor der Haustür, schimmert ruhig, und auf der anderen Seite lugt grün die Olympia-Halbinsel hervor. …mehr

  • Netscout übernimmt Network General

    Der US-Anbieter von Netz- und Applikations-Performance-Lösungen Netscout Systems erwirbt seinen Wettbewerber Network General für rund 205 Millionen Dollar in bar und Aktien. …mehr

  • Die digitale Wirtschaft in Deutschland wächst

    Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) hat ausgerechnet, dass der Markt für Informationstechnik in diesem Jahr um 3,5 Prozent auf 72,5 Milliarden Euro wächst und diese Steigerung auch für das kommende Jahr erwartet wird. Noch besser geht es der Branche für Consumer Electronics, die mit einem zweistelligen Wachstum rechnen darf, während die Telecom-Industrie schrumpft. …mehr

  • Deutschland: Hightech gut, Bildung schlecht

    Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung sieht deutsche IT- und TK-Firmen, gemessen an der Innovationsfähigkeit, weltweit auf Platz fünf. Besser seien Auto-, Elektroindustrie und Maschinenbau. Das Bildungssystem brauche Reformen. …mehr

  • Mehr Kundenbindung durch Personalisierung

    Die Loyalität der Kundschaft lässt sich durch ein personalisiertes Angebot steigern. Die Kosten dafür amortisieren sich schnell, sagt die Aberdeen Group. Wer entwickelt aber die Lösungen dafür? …mehr

  • Kostenlose Navigation ohne GPS

    Navigationsgeräte sind ein alter Hut. Per GPS-Signal empfängt man mit ihnen Satellitendaten und bestimmt damit punktgenau seinen Aufenthaltsort. Jedes moderne Navi weist uns damit mehr oder weniger vorausschauend den Weg. Was ursprünglich fürs US-Militär entwickelt wurde, hält mittlerweile auch Einzug auf normalen Handys. Eine neue Alternative zur GPS-Ortung stellte US-Hersteller Mexens Technology vor: er findet die aktuelle Position mit Hilfe von GSM-Daten und einer starken Community. …mehr

  • Jugendwahn in der IT?

    Warum stellen Unternehmen trotz des viel beschworenen IT-Fachkräftemangels nach wie vor lieber die jüngeren Bewerber ein? Gibt es den Jugendwahn wirklich? …mehr

  • Überraschung: China Telecom verbucht Kundenrückgang im August

    Dachzeile

    Der Telefonkonzern China Telecom hat im August einen Kundenrückgang verzeichnet. …mehr

  • Forscher fordern neue Ordnung im Malware-Chaos

    Die heute übliche Klassifizierung von Malware, die sich an den technischen Eigenschaften der Schädlinge orientiert, ist nach Auffassung zweier Trend-Micro-Experten nicht mehr zeitgemäß. …mehr

  • Novells OES 2 kommt nicht am 26. September

    Dachzeile

    Novell veranstaltet am 26. September jeweils um 14 Uhr Webcasts in Europa, den USA und Asien zu seinem neuen Betriebssystem "Open Enterprise Server (OES) 2". …mehr

  • IBM meldet Netweaver-Zertifizierung für Rational Functional Tester

    Mit den neuen Rational-Produkten können IBM- und SAP-Anwender die Qualität einer komplexen Applikationslandschaft verbessern.  …mehr

  • Treo-Entwickler verlässt Palm

    Michael Farese wechselt nach nur zwei Jahren bei Palm an die Spitze des Halbleiterherstellers Bitwave Semiconductor. …mehr

  • So finden Sie den richtigen Mitarbeiter

    Eine Psychologin gibt Personalern und Managern Tipps, damit sie nicht schon im Vorstellungsgespräch den Kandidaten vergraulen. …mehr

  • EA mobile bringt Skate und Medal of Honor Airborne aufs Handy

    EA mobile, die Handysparte der kalifornischen Videospielschmiede Electronic Arts, hat die Veröffentlichung der mobilen Umsetzungen ihrer neuesten Titel Skate und Medal of Honor Airborne bekannt gegeben. Beide Spiele sollen ab sofort zum Download bei diversen Netzbetreibern bereit stehen und werden demnächst auch bei AreaMobile.de erhältlich sein.  …mehr

  • Vybemobile schenkt Neukunden Grundgebühr und Songs

    Die E-Plus-Marke vybemobile versucht mit einer Aktion neue Kunden für sich zu interessieren. Wer bis zum 30. September den Vertrag "Top Ten" beim Musik- und Mobilfunkanbieter abschließt, bekommt die ersten drei Monate die Grundgebühr erlassen und kann kostenlos 20 Titel aus dem Music-Store herunterladen. …mehr

  • Test: EVGA Nforce 650i Ultra

    Sockel-775-Platine

    Bei dieser Platine müssen Sie auf Schnittstellen wie Parallel- oder Seriellport größtenteils verzichten. …mehr

  • Umfrage: Kosten und Komplexität die treibenden Faktoren im Rechenzentrum

    Die Kosten und Komplexität seiner Systeme entscheidend zu senken, ist das erste Bestreben mehr als jedes zweiten IT-Managers. …mehr

  • BITKOM: Neun von zehn Jugendlichen besitzen ein Handy

    Gerade Kinder und Jugendliche lassen sich leicht von Technologie begeistern. Nahezu jeder Jugendliche besitzt heutzutage ein Handy und nutzt dessen Multimedia-Fähigkeiten intensiv. Doch die Gefahren, die von der Handynutzung ausgeht, werden unterschätzt. …mehr

  • SAP-Tochter Steeb: "Der Mittelstand macht wieder Geld für ERP-Projekte locker"

    Nach Überzeugung von Alexander Arnold, Chef der SAP-Tochter Steeb, ist der Mittelstand willens und bereit, in neue ERP-Lösungen zu investieren. Weitere Festpreisofferten sollen Firmen überzeugen, die vor der kostspieligen Einführung von SAP-Programmen bisher zurückgeschreckt sind. Allerdings verwirrt die Vielfalt an Softwarelösungen und Komplettangeboten zunehmend. …mehr

  • DZ Bank lagert an Lufthansa Systems aus

    Die Lufthansa-Tochter betreibt künftig zentrale Unternehmensanwendungen der DZ Bank und dringt in den Markt für genossenschaftliche Banken vor. …mehr

  • SPSS 16.0: Statistik und Data Mining rücken zusammen

    Die nächste Version des Statistik-Klassikers SPSS bietet Entwicklern und Modellierern neue Optionen und schafft eine einheitliche Versionierung. …mehr

  • VMWare patcht einmal rundherum

    Mit einem ganzen Paket von Updates schließen die Virtualisierungsexperten von VMWare Sicherheitslücken in fast all ihren Produkten. …mehr

  • Augenmaß bei Vorratsdatenspeicherung gefordert

    Bei der Regelung der Überwachung von Telefon und Internet muss die richtige Balance zwischen dem Schutz der Privatsphäre und dem Schutz der Gesellschaft gefunden werden. Der deutsche Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) fordert in diesem Zusammenhang, dass der Gesetzgeber "mehr Augenmaß" wahren müsse. "Wir sind nicht gegen die Vorratsdatenspeicherung insgesamt, aber uns ist es ein Anliegen, dass die deutsche Regelung nicht über die Forderungen der EU hinausgeht", erklärt Christian Spahr vom BITKOM im Gespräch mit pressetext. …mehr

  • Falsches Konzept: US-Billigmobilfunker am Abgrund

    Während in Europa der Markt für Mobilfunkanbieter ohne eigenes Netz (MVNOs) blüht - in den vergangenen vier Jahren wurden hier etwa 150 der virtuellen Netzbetreiber gegründet - kämpfen ihre Gegenparts in den USA ums nackte Überleben. Bekannte Marken wie der von Walt Disney unterstützte Anbieter Mobile ESPN mussten bereits die Segel streichen. Die meisten anderen Anbieter schreiben nach Analystenmeinung tiefrote Zahlen, berichtet die "BusinessWeek". Grund für die schwache Performance: Zu viele der US-Startups würden den Service-Gedanken der großen Anbieter kopieren, anstatt sich möglichst schlank aufzustellen, moniert das Blatt. …mehr

  • Webattacken: "Die Leute werden es nie lernen"

    F-Secure-Chefanalyst Mikko Hyppönen glaubt nicht, dass eine bessere Aufklärung über Sicherheitsbedrohungen im Web die Menschheit vor zukünftigen Malware- und Cybercrime-Attacken bewahren kann. "Seien wir uns ehrlich. Die Leute werden es niemals lernen. Sie werden immer doppelklicken und ihre Kreditkartennummer weitergeben, wenn jemand danach fragt", so das wenig schmeichelhafte Fazit des Finnen am Rande der diesjährigen VirusBulletin-Konferenz, die gestern in Wien eröffnet wurde. "So lange man mit Spamming und Phishing auf einfachem Weg so viel Geld verdienen kann, wird das Phänomen eher schlimmer als weniger werden", meint Hyppönen im pressetext-Interview. …mehr

  • "Geiz ist geil" - Deutsche Konsumenten bleiben auf Schnäppchenjagd

    Dachzeile

    Von wegen "Geiz ist geil" war gestern. Tausende Schnäppchenjäger schleppen zu Hauf Laptops und DVD-Spieler wie Trophäen aus dem Laden. …mehr

  • IDF: Intel kündigt Chips für Internet-Taschen-PCs an

    Dachzeile

    Intel hat eine Reihe von Chips für Internet-fähige Taschen-PCs für das erste Halbjahr 2008 angekündigt. …mehr

  • AT&T: Apple-Handy verkauft sich nach Preisabschlag besser

    Dachzeile

    Der Absatz des Apple-Handys iPhone hat in den USA nach den Preissenkungen deutlich angezogen. …mehr

  • Magix Xtreme Foto & Grafik Designer

    Braucht viel Platz

    Das Magix-Paket Xtreme Foto & Grafik Designer besteht aus zwei Programmen: einmal dem Xtreme Foto Designer zur Bildbearbeitung und zum anderen dem Xtreme Grafik Designer zur Anfertigung von Grafiken. Das umfangreiche Paket muss komplett installiert werden. …mehr

  • Skriptbibliotheken für jeden Einsatz

    Die große Popularität von Skriptsprachen erklärt sich nicht zuletzt durch die vielen dafür verfügbaren Bibliotheken. …mehr

  • Skriptsprachen: Einfach und doch sehr mächtig

    Geht es um Integrationsaufgaben oder Web-Anwendungen, greifen Entwickler gerne auf Skriptsprachen zurück. Sie liefern schnelle Ergebnisse und sind so mächtig, dass es fünf von ihnen in die Top-Ten-Liste der beliebtesten Programmiersprachen geschafft haben. …mehr

  • Anwendungen mit Ajax modernisieren

    Die Web-Entwicklungstechnik hat zu einem Hoch in der Javascript-Programmierung geführt. Ob sie sich für Unternehmensanwendungen lohnt, muss im Einzelfall bewertet werden. …mehr

Zurück zum Archiv