Meldungen vom 14.09.2007

  • Durchbruch für mobiles Fernsehformat DVB-H

    DMB oder doch lieber DVB-H? Was passiert, wenn ich mir heute ein Handy mit DMB-Empfänger kaufe, sich morgen aber ein anderer Standard durchsetzt? War das dann ein Fehlkauf? Diese und ähnliche Sorgen beendete heute eine Entscheidung des Bundeskartellamtes. …mehr

  • Online-Poker als Nebenjob: Spielsuchtgefahr für Teenager

    Online-Poker ersetzt inzwischen für viele amerikanische Jugendliche die Einnahmen aus Sommer- oder Nebenjobs. Eine US-Studie zeigt, dass 8,9 Prozent aller Männer zwischen 18 und 22 mindestens einmal pro Monat an Online-Glücksspielen teilnehmen. Insgesamt spielen etwa eine Million Jugendliche, so Forscher des Annenberg Public Policy Center der Universität von Pennsylvania. Viele sehen Online-Poker als fixe Einnahmequelle an. "Ich bin schon vielen Menschen begegnet, die angeben Glücksspiel professionell zu betreiben - trotzdem waren große Schuldenberge und keinerlei Einnahmen vorhanden", erklärt Izabela Horodecki von der Beratungs- und Therapiestelle AS im Gespräch mit pressetext. …mehr

    Von pte pte
  • EMC - ein Laden voller Machos und Burschenschaftler?

    Dachzeile

    Der IT-Konzern EMC hat gestern verlautbart, eine Klage zweier früherer Mitarbeiterinen wegen Ungleichbehandlung und Benachteiligung aufgrund ihres Geschlechts sei haltlos. …mehr

  • VMware setzt auf mehr Open Source

    VMware hat bedeutende Softwaremodule Open Source gestellt. Ziel ist es, ein unabhängiges, neutrales Format zu schaffen, über das sich virtuelle Maschinen austauschen lassen. …mehr

  • Management-Software: Alle Hardware unter einem Dach

    Avocent hat die Management-Software "DSView 3.5" vorgestellt, mit der sich jetzt auch Blade-Server und virtuelle Maschinen erfassen lassen.  …mehr

  • Verbraucherzentralen starten Umfrage zu "Internet-Abzocke"

    Dachzeile

    Zu vermeintlichen Gratisangeboten im Internet haben die Verbraucherzentralen am Freitag eine bundesweite Umfrage gestartet. …mehr

  • Wirtschafts-Podcast: Festnetzschwund, Gesichtsverlust und Sun fensterlt

    Dachzeile

    Der Bitkom hat seine Prognose für den deutschen IT- und Telekommarkt gesenkt. Was den Branchenverband dazu veranlasst, hören Sie neben anderen interessanten Nachrichten der vergangenen Woche in unserem Podcast. …mehr

  • Produkt-Podcast: Gigabytomanie, Barcelona und Viren bei Aldi

    Dachzeile

    Seagate hat eine 2,5-Zoll-Notebook-Festplatte mit 250 GB Kapazität angekündigt. Wann die "Momentus 5400.4" auf den Markt kommt und welche Features sie hat, hören Sie neben anderen interessanten Nachrichten der vergangenen Woche in unserem Podcast. …mehr

  • 15 Millionen Dollar für WiMax-Ausrüster WiChorus

    Dachzeile

    Der kalifornische Netzausrüster WiChorus hat in einer zweiten Finanzierungsrunde weitere 15 Millionen Dollar Venture Capital erhalten. …mehr

  • Hürdenlose Internet-Präsenz: Web-Auftritt ohne Informationsstau

    Noch ist die Pflege der Daten für die Web-Präsenz in mittelständischen Unternehmen meist Handarbeit. Stiebel Eltron dagegen setzt auf eine Lösung, die vorhandene Informationen aus unterschiedlichen Geschäftsanwendungen zusammenbringt. …mehr

  • Frühere Apple-Manager entern die Chefetage von Palm

    Dachzeile

    Die Aktionäre des Smartphone-Herstellers Palm ("Treo") haben einer 25-prozentigen Beteiligung von Elevation Partners am Unternehmen zugestimmt. …mehr

  • Linux-Migration plus VoIP: Ein Server für alle Fälle

    Die Eröffnung einer neuen Filiale nahm ein Rentalhaus zum Anlass, auf einen Linux-Server zu migrieren und parallel IP-Telefonie einzuführen. …mehr

    Von Edward von Flottwell
  • o2 würde den iPhone-Kuchen mit Apple teilen

    In einem Interview mit der Londoner Tageszeitung "The Times" verstärkt o2 Telefónica-CEO Peter Erskine die Gerüchte, nach denen o2 den Zuschlag für die Vermarktung des iPhones in Großbritannien erhält. Gewissheit wird wohl erst am kommenden Dienstag einkehren: dann lädt Apple zu einer Pressekonferenz, auf der nach Branchenmeinung die europäischen Vertriebspartner bekannt gegeben werden.  …mehr

  • Schutz in der Praxis: Laptops gegen Datenklau sichern

    Viele mobile Anwender schützen sensible Daten kaum oder nur mit rudimentären Mechanismen. Mit der Verbreitung von Fingerabdruck-Scannern und TPM-Chips steigen auch die Sicherungsmöglichkeiten von Laptops deutlich. …mehr

  • Studie: Ein Drittel aller Projekte läuft aus dem Budgetruder

    Dachzeile

    Einer Umfrage zufolge kostet ein Drittel aller in der Privatwirtschaft durchgeführten IT-Projekte zwischen zehn und 20 Prozent mehr als ursprünglich budgetiert. …mehr

  • Embarcadero erweitert Datenmodellierer um XML-Support

    Version 7.5 des Embarcadero-Tools "ER/Studio" hilft Datenbank-Entwicklern bei der Generierung von XML Schema. …mehr

  • USB-Speichersticks voll ausgereizt

    USB-Speichersticks voll ausgereizt

    USB-Sticks sind nicht nur praktisch für den Datentransport – sie können weit mehr. Mit den mobilen Speicherwinzlingen ist die persönliche Bürosoftware immer in der Tasche, und die Daten sind stets up to date. Ein paar kleine Tricks und Tools helfen, die Sticks bis zur Grenze auszureizen. …mehr

  • Die Uhr tickt: Zweithöchstes EU-Gericht urteilt im Microsoft-Streit

    Dachzeile

    Der seit fast zehn Jahren dauernde Streit zwischen der EU-Kommission und dem weltgrößten Softwarekonzern Microsoft steuert auf einen neuen Höhepunkt zu: Das zweithöchste EU-Gericht wird am kommenden Montag (17. September) in Luxemburg nach intensiver Vorbereitung sein Urteil fällen. …mehr

  • Congstar befreit Kunden von der Hotline

    Waren Kunden von Congstar bislang für die Buchung oder Kündigung von Flatrates auf die Kundenbetreuung des Discounters angewiesen, können sie die entsprechenden Aufträge jetzt schnell und einfach online über den passwortgeschützten Kundenbereich veranlassen. Darüber hinaus werden jetzt auch Handys in einem hauseigenen Shop angeboten. …mehr

  • Speicherkarten: UFS soll Standard-Wirrwarr beenden

    Unter der Führung des finnischen Mobiltelefonherstellers Nokia arbeiten sieben internationale Unternehmen an einem universellen Flash-Karten-Standard. Universal Flash Storage (UFS), so der Name des künftigen Standards, soll die aktuellen Inkompatibilitäten zwischen den verschiedenen Flash-Karten ausräumen, heißt es in der Aussendung von Nokia. Für verschiedene Geräte soll somit kein Adapter mehr notwendig sein. …mehr

    Von pte pte
  • Second Life: Schlaue Haustiere und Babies zum Verkauf

    Virtuelle Welten wie Second Life könnten bald als Trainingsgebiet für künstliche Intelligenz (KI) dienen. Die US-Unternehmen Novamente und The Electric Sheep Company arbeiten an einer Software, die virtuellen Lebewesen die Fähigkeit geben soll, selbst Entscheidungen zu treffen und sich weiterzuentwickeln. In einem ersten Schritt könnte die Technologie bei virtuellen Haustieren zum Einsatz kommen. "Wir haben bereits ein fast voll funktionsfähiges tierisches Gehirn und adaptieren es für verschiedene Onlinewelten", so Ben Goertzel, Gründer von Novamente gegenüber der BBC. "Es gibt kaum Zweifel, dass wir ziemlich beeindruckende künstliche Tiere erschaffen können." …mehr

    Von pte pte
  • Mobil telefonieren bald kostenlos?

    Die Discountanbieter liefern sich permanente Preisschlachten - zur Freude des Kunden, der immer weniger fürs mobile Telefonieren bezahlen muss. Aber selbst Preise von unter 10 Cent/Minute könnten in Zukunft überteuert sein. Ein schwedisches Unternehmen plant die 0-Cent-Telefonie!  …mehr

  • 30 Millionen Dollar für Roboter-Mondlandung - Google sponsert neuen X-Prize

    Dachzeile

    Der Internetkonzern Google hat 30 Millionen Dollar - knapp 22 Millionen Euro - für eine Landung auf dem Mond ausgelobt. …mehr

  • VMware spielt Zukunftsmusik

    Mit seiner Keynote-Rede am dritten Tag der VMworld hat VMware-Mitbegründer und Chief Scientist Mendel Rosenblum einen Ausblick auf die Entwicklungstrends des Virtualisierungsspezialisten gegeben. …mehr

    Von Dennis Zimmer
  • Outsourcing: Einsparziele werden oft verfehlt

    Nur wenn die Prozesse entsprechend angepasst werden, bringt das Auslagern Kostenvorteile.  …mehr

  • Microsoft updatet Anwendersysteme ohne zu fragen

    Heimlich, still und leise spielte Microsoft in den vergangenen Tagen System-Updates in die Rechner von Windows-Anwendern ein, die lediglich über neue Patches informiert werden wollten. …mehr

  • VOI überarbeitet DMS-Leitfaden

    Der Verband Organisations- und Informationssysteme (VOI) hat seinen Praxisleitfaden "Prüfkriterien für Dokumenten-Management-Lösungen" aktualisiert, so beispielsweise in den Bereichen E-Mail-Archivierung und Outsourcing.  …mehr

    Von Richard Knoll
  • Neue iSCSI-Speichersysteme von Adaptec

    Mit der Snap-Server-700i-Reihe stellt der Anbieter von Speicherlösungen Adaptec eine neue Produktpalette für mittelständische Unternehmen vor. …mehr

  • Systems: Anbieter informieren über Software-as-a-Service

    Auf der kommenden Systems präsentieren Software-Anbieter im SaaS-Pavilion Lösungen, die im Software-as-a-Service-Modell (SaaS) betrieben werden.  …mehr

    Von Richard Knoll
  • NetApp mit neuen Einstiegssystemen

    Mit den neuen netzwerkgebundenen Storage-Lösungen der FAS2000-Serie richtet sich Network Appliance vor allem an kleine und mittlere Unternehmen. …mehr

  • Dell bringt mobile Workstation für Planer

    Dell richtet sich mit der mobilen Workstation "Precision M6300" vor allem an Kunden, die mit grafik- und rechenintensiven CAD-Applikationen sowie im Bereich Videoschnitt und Computeranimation arbeiten. …mehr

    Von Richard Knoll
  • Hessen erlebt Desaster mit neuer Schulsoftware von CSC

    Das Kultusministerium hat eine für 20 Millionen Euro entwickelte Verwaltungssoftware an den Schulen installieren lassen, die nicht funktioniert. …mehr

  • Force.com: Salesforce.com setzt auf Plattform-Plan

    Der SaaS-Pionier Salesforce.com will in der nächsten Woche neue Technik vorstellen, die Anwender dabei unterstützen soll, Web-basierende Dienste für Geschäftsaufgaben zu bauen. …mehr

  • Qualcomm: Importverbot teilweise aufgehoben

    Eine Gruppe von Mobiltelefon-Herstellern und Netzbetreibern - unter anderem Samsung, Motorola und T-Mobile - konnte Qualcomm einen Teilsieg im Patentstreit mit Broadcomm verschaffen. Das amerikanische Bundesberufungsgericht hat einem Antrag dieser Gruppe stattgegeben und das im Juni verhängte Importverbot von Handy-Modellen mit Qualcomm-Chip teilweise aufgehoben. …mehr

  • Open Source soll den SOA-Einstieg erleichtern

    Auf der Fachkonferenz "SOA Days" warb die Deutsche Post für ihr quelloffenes SOA-Framework und die von ihr initiierte Benutzervereinigung. …mehr

  • Open-Source-Programme für das Content-Management: Inhalte-Manager zum Nulltarif

    Content-Management muss nicht teuer sein: Open-Source-Programme für diesen Bereich sind kostenlos verfügbar und bieten fast so viel wie kommerzielle Systeme. Hier die Perlen für Einsteiger und Profis. …mehr

  • UFS: neuer Standard für Speicherkarten geplant

    Nokia hat heute bekannt gegeben, zusammen mit einer Reihe anderer Hersteller die Einführung eines neuen Standards für Speicherkarten und embedded Flash zu unterstützen. Der Universal Flash Storage (UFS) genannte Standard soll erhebliche Performancesteigerungen mit sich bringen. …mehr

  • Gratis-Software fürs Büro: Drei kleine Helfer

    COMPUTERWOCHE Mittelstand stellt vor: eine Drucker-Protokollierung, einen Umrechner für zahlreiche Einheitenund eine Datenbank für CD/DVD-Inhalte. …mehr

  • Kanada: Google Maps verstößt gegen Datenschutz

    Das Street-View-Feature von Google Maps verstößt wahrscheinlich gegen gültiges kanadisches Recht, sollte der Dienst ohne Änderungen auf das nördliche Nachbarland der USA ausgeweitet werden. Zu diesem Schluss kommt die kanadische Datenschutzbeauftragte Jennifer Stoddard in einem offenen Brief an Google. Seit Mai dieses Jahres erlaubt Google seinen Nutzern sich virtuell auf beliebigen Stellen der Straßen mehrerer US-Städte zu platzieren, um die Umgebung in hochauflösender Rundumsicht zu betrachten. Gestern verließ der Dienst in Deutschland offiziell die Beta-Phase. Die Tatsache, dass Passanten, die sich zufällig auf der Straße aufhalten, während Google die Umgebung abfotografiert, Teil der Panoramaansichten werden, führt seit Einführung des Angebots zu Problemen. …mehr

    Von pte pte
  • Web 2.0 stellt Bildung vor neue Aufgaben

    Im Zeitalter von Web 2.0 und allumfassender Kommunikationsverbindungen durch das Internet sehen sich auch die Verantwortlichen für die Erziehung und Bildung der Jugend mit wandelnden Voraussetzungen konfrontiert. "Die Rolle des Lehrer verändert sich, der lineare Wissenstransfer vom Lehrer zum Schüler funktioniert nicht mehr", meint Stephen Balkam, CEO des Family Online Safety Institutes (FOSI), bei der Abschlussdiskussion des Internet Summit Austria in Wien. Da das Internet mittlerweile für die jungen Menschen selbstverständlich ist, müssen sich die Verantwortlichen darauf einstellen, den Kindern und Jugendlichen beizubringen, wie man damit verantwortungsbewusst umgeht. Weiters sei es wichtig zu lehren, wie man im Web effektiv nach vertrauenswürdigem Wissen sucht, so Balkam gegenüber pressetext. …mehr

    Von pte pte
  • Aus eins mach 64 - Lancom virtualisiert Router

    Der Netzwerkspezialist Lancom hat mit "Advanced Routing and Forwarding" (ARF) eine neue Funktion für die hauseigenen Geräte präsentiert. ARF gibt es als kostenloses Systemupdate des Router-Betriebssystems LCOS und ermöglicht eine komplette Virtualisierung der Geräte. Je nach Gerät ist es nun möglich, in einem physikalischem Router zwei, acht oder bis zu 64 vollständig getrennte Netze zu betreiben. …mehr

    Von pte pte
  • Werbung in Blogs als Boomerang

    Durch Conversational Marketing soll Werbung zu einer Kommunikationsform mit drei Teilnehmern werden, so die Verantwortlichen von Federate Media , Marketing-Dachverband verschiedener Blogs wie BoingBoing, Digg oder Techdirt. Unternehmen sollen in Zukunft Autoren und Lesern in Weblogs begegnen. Doch diese Strategie birgt Risiken, so Volker Nickel, Sprecher des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft , im Gespräch mit pressetext. "Werbung in Blogs kann schnell zum Boomerang werden." …mehr

    Von pte pte
  • Google fordert auf UNESCO-Konferenz "globalen Datenschutz"

    Dachzeile

    Der Suchmaschinengigant Google hat sich für weltweit gültige Standards beim Datenschutz stark gemacht. …mehr

  • Apple setzt Pressekonferenz an - Spekulation um iPhone-Start in Europa

    Dachzeile

    Inmitten der Spekulationen um den Start des iPhone in Europa hat Apple für den kommenden Dienstag zu einer Pressekonferenz in London geladen. …mehr

  • Weitreichender RFID-Leser erfasst auch entfernte Daten

    RF Code hat ein RFID-Lesegerät vorgestellt, das aufgenommene Daten via Bluetooth an fast jedes Mobilgerät wie Handhelds, Smartphones und Mobilcomputer übertragen kann. …mehr

  • Weiterer Umbau bei Siemens-Konzernspitze

    Dachzeile

    Einflussreiche Mitglieder des Siemens-Aufsichtsrats wollen laut "Süddeutscher Zeitung" nach der Berufung des neuen Vorstandschefs Peter Löscher die Konzernspitze weiter umbauen. …mehr

Zurück zum Archiv