Zurück zum Archiv

Meldungen vom 07.08.2007

  • MOTOMAGX: Motorola setzt auf magisches Linux

    Was kann an einem Handy schon magisch sein? Sein Design wohl kaum. Gesehen haben wir - zumindest wenn es um amerikanische Hersteller geht - mittlerweile alles von der Rasierklinge bis zum Kieselstein. Was liegt da näher, als endlich dem Betriebssystem mehr Bedeutung beizumessen?! Mit MOTOMAGX bekennt sich Motorola heute offiziell zu Linux. …mehr

  • Unternehmen haften für private Internet-Nutzung

    Wer den Mitarbeiten das Surfen für außerdienstliche Zwecke erlaubt, sollte einige Präventivmaßnahmen ergreifen. Sonst geht er unkalkulierbare juristische Risiken ein. …mehr

    Von Christoph Hillebrecht
  • PSI erhält Auftrag von der Stuttgarter Straßenbahnen AG

    Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) hat den Auftrag zur Einführung des Betriebshof-Management-Systems "PSItraffic/Depot" an das PSI-Tochterunternehmen PSI Transcom GmbH vergeben.  …mehr

  • Datev will SOA-Konzepte in neuer Generation seiner Softwareprodukte implementieren

    Die Nürnberger Datev eG, Anbieter von Software- und IT-Lösungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte, gibt die Entwicklung einer neuen Software-Generation ihrer Produkte bekannt, die sich am SOA-Trend (Service Orientierte Architekturen) orientiert.  …mehr

  • Bitkom: Kostenloser Leitfaden zur sicheren Nutzung von mobilen Endgeräten

    Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (Bitkom) gibt Tipps zur sicheren Nutzung von Handys, PDAs und Smartphones und stellt einen kostenlosen Leitfaden im Internet zur Verfügung. …mehr

  • DMS-Expo: Condecco zeigt Integration von D.3 in Fremdsysteme

    Die Condecco Digital Business GmbH zeigt auf der DMS-Expo die Integration der Dokumenten-Management-Lösung "D.3" in Fremdsysteme wie Microsoft Dynamics CRM, SAP, AS/400, Mailsysteme und Office-Umgebungen.  …mehr

  • Elgato verbessert Turbo.264-Software

    Elgato Systems hat die Version 1.1 der Software für sein "Turbo.264" veröffentlicht. …mehr

  • Gibt es heute Abend neue iMacs?

    Apple hat ausgewählte Journalisten für heute zu einer Produktpräsentation "rund um den Mac" geladen. Unsere Schwester-Site Macwelt.de berichtet ab 19 Uhr zeitnah über das Event im kalifornischen Cupertino. …mehr

  • Sparkassen Informatik wird erneut bestreikt

    Die Gewerkschaft Verdi will den Arbeitskampf parallel zum laufenden Einigungsstellenverfahren fortsetzen.  …mehr

  • "Videospiele müssen realistischer werden"

    "Realistische Grafiken reichen nicht, um ein Videospiel lebensecht erscheinen zu lassen", verkündete Glenn Entis, Chief Technical Officer von Electronic Arts (EA), auf der weltweit wichtigsten Grafik Convention, der Siggraph Conference in San Diego. Spiele müssten auch realistisch reagieren um das Erlebnis für die Konsumenten lebensnah zu gestalten. EA investiere ständig in die Weiterentwicklung des Verhaltens von Charakteren und die Steigerung des Realismusgrades der Umgebung. In Widerspruch zu dem Zitat von EA-CEO John Riccitielo - komplexe Videospiele würden die Konsumenten langweilen - stehe diese Aussage nicht, meint EA-Pressesprecher Martin Lorber: "Es geht darum, Spiele leichter zugänglich zu machen, ohne Spieltiefe und Realismus zu vernachlässigen." …mehr

    Von pte pte
  • Musikverlage beteiligen sich an YouTube-Klage

    Der Internetriese Google hat zunehmend mit seiner populären Videoplattform YouTube zu kämpfen. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, hat sich nun auch eine US-Musik-Händlervereinigung, zu der eine Reihe von gewichtigen Musikverlagen zählt, an einer bestehenden Klage gegen das Videoportal beteiligt. Diese wurde bereits im Mai vom MTV-Mutterkonzern Viacom eingereicht. Alle klagenden Parteien werfen YouTube die Verletzung von Urheberrechten vor und fordern Schadensersatz. …mehr

    Von pte pte
  • Google Maps: Privatpersonen ungewollt abgebildet

    In der Nacht von Montag auf Dienstag hat Google das umstrittene Street-View-Feature seines Routenplaners Google Maps erweitert: Von nun an können sich User virtuell auf einer beliebigen Stelle einer Straße in Los Angeles und San Diego platzieren, um die Umgebung in hochauflösender Rundumsicht zu betrachten. Bislang beschränkte sich der Service auf San Francisco, New York und drei weitere Städte. Die Tatsache, dass Passanten, die sich zufällig auf der Straße aufhalten, während Google die Umgebung abfotografiert, Teil der Panoramaansichten werden, führt seit Einführung des Angebots zu Problemen. …mehr

    Von pte pte
  • Sun kündigt Entlassungen an

    Der IT-Konzern Sun will seine Kosten weiter senken und Stellen streichen. …mehr

  • Acer kommentiert Bericht über Interesse an Packard Bell, Fujitsu Siemens nicht

    Dachzeile

    Der taiwansche Computerhersteller Acer will Presseberichte nicht kommentieren, wonach er mit der chinesischen Lenovo um die Kontrolle des europäischen Unternehmens Packard Bell ringt. …mehr

  • Warum Itil-Projekte scheitern

    Die nach der IT Infrastructure Library (Itil) definierten Prozesse müssen von Mitarbeitern gelebt und von Systemen unterstützt werden.  …mehr

    Von Martin Geier
  • Garmin nüvi 260 mit Sprachausgabe für Straßennamen

    Das Navisystem nüvi 260 von Garmin unterscheidet sich von allen Geschwistern der 200er-Reihe: es liest Straßennamen. Damit soll der Fahrer weniger vom Verkehrsgeschehen abgelenkt werden. Auch abseits dieser Funktion muss der Käufer auf nichts verzichten, das Gerät bietet den Standard moderner Navis. Nur der Preis von 500 US-Dollar dient als Gegenargument. …mehr

  • Preiskampf auf DSL-Markt treibt Konsolidierung an - Freenet im Fokus

    Der deutsche Breitbandmarkt ist kräftig in Bewegung: Angelockt durch massive Preissenkungen tauschen viele Verbraucher ihren traditionellen Telefonanschluss gegen einen schnellen Breitbandzugang. …mehr

  • Exklusiv: Wie RIM Ihre Blackberry-Mail wirklich transportiert

    Die Sicherheit der Blackberrys steht wegen der von RIM genutzten Network Operating Center (NOC) immer wieder zur Diskussion. Im Gespräch mit der COMPUTERWOCHE hat Hersteller RIM nun erklärt, warum das Unternehmen an diesem Konzept festhält und was in den NOCs passiert.  …mehr

  • Hacker nehmen verstärkt Banken aufs Korn

    Die Zahl der Hacker-Angriffe auf US-amerikanische Finanzinstitute hat sich seit dem vergangenen Jahr um 81 Prozent erhöht. …mehr

  • Linux-Desktops: Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Marktanalysten empfehlen: Mit Open-Source-Anwendungen anfangen, mit Linux nachziehen. …mehr

  • Neues Walkman-Handy von Sony Ericsson aufgetaucht

    Sony Ericsson könnte seine Produktpalette schon bald um ein neues Walkman-Handy erweitern. Nachdem kürzlich die Modelle W910i und W960i vorgestellt wurden, ist jetzt ein bislang namenloses Gerät aufgetaucht, bei dem ebenfalls die Musikfunktion im Vordergrund zu stehen scheint. Der Folder verfügt über externe Bedientasten für den Mediaplayer, die Kamera ist mit 1,3 Megapixeln etwas schwach auf der Brust. …mehr

  • Contact Grabber beliefert CRM-Software und E-Mail-Clients mit Adressdaten

    Mit dem Werkzeug Contact Grabber können Anwender belieb strukturierte Adressendaten erfassen und zur Weitergabe an Programmen wie Outlook, Lotus Notes, SAP CRM und Microsoft Dynamics CRM aufbereiten. …mehr

  • Nokia 7900 und 7500: Prism-Collection im Farbenrausch

    Nokia bringt im 3. Quartal die Modelle 7900 und 7500 in den Handel. Die Exoten fallen durch ihre eigenwilligen Designs aus dem Rahmen und wissen aus technischer Sicht zu überzeugen. Wer sich von der Masse abheben möchte, zahlt für das 7900 rund 400 Euro, mit nur 210 Euro schlägt das 7500 zu Buche. …mehr

  • Notebook mit Lederbesatz: Asus S6FM

    Sie haben schon Schuhe und Handtasche aus Leder? Jetzt gibt es mit dem Sub-Notebook Asus S6FM auch den passenden Mobilrechner dazu. …mehr

  • F5 kauft sich in den Speichermarkt ein

    F5 Networks hat sich Acopia Networks einverleibt und dafür 210 Millionen Dollar bezahlt. Acopia entwickelt Software zur File-Virtualisierung. …mehr

  • Neue Nokia-Handys mit eigenwilligem Design

    Nokia hat eine neue "Prism Collection" mit zunächst zwei Modellen vorgestellt, die "stilbewusste Kunden" ansprechen soll. …mehr

  • Dell bringt Ubuntu-Linux-PCs nach Europa

    Offiziell für Privatkunden kommen zwei Dell-Rechner mit Linux-Betriebssystem auch hierzulande auf den Markt …mehr

  • Mobile-Linux-Vereinigung erhält weiteren Zulauf

    Die Anfang des Jahres gegründete LiMo Foundation meldet neue namhafte Mitglieder.  …mehr

  • Will Dell dem iPod Konkurrenz machen?

    Dell hat Zing Systems gekauft, einen in Privatbesitz befindlichen Anbieter von Consumer-Software und Services für Audio- und Unterhaltungsgeräte. …mehr

  • GSM-Slider SGH-T729 bei T-Mobile USA erhältlich

    T-Mobile bringt in den USA den GSM-Slider SGH-T729 von Samsung in den Handel. Das Gerät ist vor allem für Vielschreiber interessant, mittels SureType-Tastatur können E-Mails rasch eingegeben werden. Zudem unterstützt das T729 Blackberry Connect, Nachrichten werden damit in Echtzeit vom Server an das Gerät weitergeleitet. Dank Quadband-GSM wäre ein Nutzung auch in Deutschland möglich. …mehr

  • Nokia-Smartphones werden von Microsoft ausgestattet

    Wie Nokia und Microsoft jetzt bekanntgegeben haben, wird die Multimedia-Plattform "Play Ready" der Redmonder in die zukünftigen Smartphones der Finnen integriert. "Play Ready" beinhaltet Kopierschutzmechanismen, die in eine Vielzahl von Audio- und Video-Formaten, aber auch in Bildern oder Spielen eingebunden werden können. …mehr

  • Sun lässt den Niagara 2 vom Stapel

    Dachzeile

    Mit seinem zweiten CMT-Prozessor (Chip Multithreading) "Ultrasparc T2" verdoppelt Sun Microsystems die Zahl gleichzeitig möglicher Threads auf 64. …mehr

  • Kommen auf die PC-Branche massive Nachforderungen zu?

    Wenn ein Vorschlag der Schiedsstelle des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) Gültigkeit erlangt, werden auf die PC-Branche erhebliche Nachzahlungen in Höhe von rund 200 Millionen Euro zukommen.  …mehr

  • Indische Wipro kauft in den USA ein

    Der Offshore-Spezialist Wipro übernimmt den IT-Dienstleister Infocrossing für 600 Millionen Dollar und schafft sich damit einen Brückenkopf in den USA. …mehr

  • Websense lauert Web-2.0-Angreifern auf

    Der auf Web-Filterting-Software spezialisierte US-Anbieter Websense hat ein Threat-Detection-System entwickelt, das Angriffe auf Social-Networking-Sites, Blogs und Wikis entdecken und vereiteln soll. …mehr

  • DVB-H-Anträge von Medienanstalten abgelehnt

    Der Start von DVB-H in Deutschland könnte sich weiter verzögern. Medienberichten zufolge haben die Landesmedienanstalten sämtliche Anträge der Rundfunkanstalten und TV-Anbieter abgelehnt, Gründe seien die unzureichende Finanzierung des Sendenetzes sowie die falsche Organisation der Angebote. Bis 10. August können die Anträge nachgebessert werden. …mehr

  • Gericht entscheidet Patentstreit zugunsten von Microsoft

    Dachzeile

    Im Patentstreit mit Alcatel-Lucent muss der Softwarekonzern Microsoft vorerst doch keine Milliarden-Strafzahlung leisten. …mehr

  • Xbox 360 wird billiger - aber erstmal nur in den USA

    Dachzeile

    Microsoft senkt die Preise für seine Spielkonsole Xbox in den USA. …mehr

  • Lenovo stattet Notebooks mit Suse-Linux aus

    Der chinesische PC-Hersteller Lenovo hat mit Novell eine Vereinbarung getroffen, wonach er das Betriebssystem Suse Linux Enterprise Desktop 10 (SLED) auf Notebooks der Linie Thinkpad installieren wird. …mehr

  • Test: Perfect Disk 8 Professional

    Perfect Disk 8 Professional ist ein Defragmentierungs-Tool, mit dem auch Einsteiger schnell zurechtkommen. Die Optimierung der Festplatte kann mit einem Klick gestartet werden. Kleine Einschränkung: Läuft der Defragmentierer im Hintergrund, verbraucht er manchmal zu viele Ressourcen. …mehr

    Von Cornelius M. Pirch
Zurück zum Archiv