Zurück zum Archiv

Meldungen vom 02.03.2007

  • Chefs auf dem Prüfstand

    Der Online-Arbeitgebercheck zur Überprüfung der Unternehmens- und Arbeitsqualität geht in die nächste Runde. …mehr

  • CW-Podcast: Neue Wirtschaftsmeldungen (KW 9)

    Die Telekom ist im vierten Quartal 2007 in die Verlustzone gerutscht. Die Ursachen für diese Entwicklung sowie die genauen Zahlen, erfahren Sie neben anderen interessanten Nachrichten der vergangenen Woche in unserem Podcast. …mehr

  • Wer schnürt die besten BPM-Pakete?

    Webmethods, Tibco und IBM offerieren die umfassendsten Suites für Business Process Management (BPM) mit Integrationsschwerpunkt. Zu diesem Urteil kommt Forrester Research nach einem detaillierten Vergleich. …mehr

  • SAP-Chef Kagermann: "Wir werden nicht engstirnig agieren"

    Henning Kagermann steht unter Druck. Erfolg oder Misserfolg der neuen Mittelstandslösung werden die Zukunft des Softwarekonzerns maßgeblich bestimmen. …mehr

  • Adobe bereitet sich auf den Apollo-Start vor

    Mitte des Monats will Adobe Systems die Beta einer neuen Runtime-Software vorstellen, mit der sich so genannte Rich Internet Applications (RIA) auch offline betreiben lassen. …mehr

  • Experton veröffentlicht Checkliste für Desaster Recovery

    Desaster Recovery geht über die einfache Datensicherung hinaus, vielmehr sollten Unternehmen alle geschäftskritischen Prozesse integrieren, empfehlen die Analysten. …mehr

  • Sony und Immersion begraben ihren Patentstreit

    Fünf Jahre stritten sich Sony und die amerikanische Immersion Corp. um Patente, die Steuerungstechnik der Playstation betreffen. Jetzt wollen die Unternehmen kooperieren. …mehr

  • CW-Podcast: Neue Produktmeldungen (KW 9)

    Die Lenovo Group bringt in Deutschland erstmals Desktop-Rechner für Endkunden auf den Markt. Was die Modelle der Serie "Lenovo 3000K" können und kosten, hören Sie neben anderen interessanten Nachrichten der vergangenen Woche in unserem Podcast. …mehr

  • Pfiffige Lösung für "Verlierer"

    Mit einer netten Idee wartet die IME GmbH, Neunkirchen, auf: Kommen Wertgegenstände wie Laptop, Schlüsselbund oder Brieftasche abhanden, können diese mit etwas Glück über ein Internet-Portal wiederbeschafft werden. …mehr

  • Handyabsatz verfehlte 2006 nur knapp die Milliarden-Marke

    Der weltweite Handy-Markt hat 2006 mit 990,8 Millionen verkauften Geräten nur knapp die Milliarden-Marke verfehlt. …mehr

  • CRM und Personalwirtschaft dominieren SaaS-Angebote

    Lösungen für CRM, Personalwirtschaft und Compliance/Sicherheit machen zusammen die Hälfte des Mietsoftwaremarktes aus. Ergänzt wird das Angebot durch Services für Buchhaltung, Dokumenten-Management, Procurement und Collaboration. Die Branchen, die auf SaaS ansprechen, sind in erster Linie die IT-Szene selbst, inanzdienstleister sowie Versorger. Auch Medienkonzerne sind empfänglich für das Thema, während sich Industrieunternehmen, Behörden und der Handel zurückhaltend geben. Gartner erwartet, dass 2011 ein Viertel der verkauften Business-Software im Rahmen von Software-as-a-Service-Angeboten abgesetzt wird. …mehr

  • Delivery ist nicht alles

    IT-Manager sehen sich heute in erster Linie als IT-Lieferanten. Doch ihre Rolle ändert sich: In der Funktion eines Business-Partners für das Management sollen sie künftig aktiv geschäftliche Anforderungen in technische Lösungen umsetzen und die Geschäftsprozesse verbessern. …mehr

  • Auslöser für SAP-Projekte

    In der Frage, welche konkreten Anlässe als Auslöser für SAP-Projekte gelten, liegen die Entscheidungen der Fachabteilung und die rein IT-bezogenen Anlässe, etwa die Integration von Altsystemen, weit vor allen anderen Beweggründen. …mehr

  • CW-TV: Freiberufler atmen auf

    Vom selbständigen Administrator bis zum Projektleiter – die IT-Freiberufler wittern Morgenluft in ihrem Geschäft, wie Ulrich Bode, IT-Freiberufler und Veranstalter des IT-Freelancer-Kongresses im Gespräch mit CW-TV erläutert. …mehr

  • Materna expandiert in Mitteleuropa

    Der Dortmunder IT-Dienstleister Materna GmbH expandiert mit der Übernahme der Firma Datanet nach Mitteleuropa. …mehr

  • Freelancer vermitteln Freelancer

    Seit kurzem bietet Gnuth.de eine kostenlose Web 2.0-Plattform an, über die IT-Freiberufler miteinander Kontakt aufnehmen und Erfahrungen und Aufträge austauschen können. …mehr

  • Wie sich Altanwendungen in der SOA verwalten lassen

    Seagull Software verknüpft seine"LegaSuite" für die Legacy-Integration mit Fujitsus SOA-Repository. …mehr

  • CeBIT: Unified-Communications-Lösungen von Mitel

    Ganz auf das Thema Mobilität setzt der kanadische Aussteller Mitel auf der CeBIT. …mehr

  • Sgoope bietet werbefinanzierte VoIP-Telefonie

    Der dänische Anbieter Call IT hat ein interessantes VoIP-Geschäftsmodell entwickelt: Nutzer des Dienstes Sgoope können durch Werbeeinblendungen, die Teilnahme an Umfragen und nicht zuletzt die eifrige Nutzung Freiminuten verdienen. …mehr

  • Das T-Online Info-Cockpit bekommt zwei neue Plugins

    Das personalisierbare T-Online-Tool „Info-Cockpit“ bietet neben einer überarbeiteten Optik zwei neue Funktionen: Das eBay-Plugin hilft bei bevorstehenden Online-Auktionen und der „Radio Player“ liefert die Lieblingsprogramme frei Haus.  …mehr

  • DataViz: RoadSync für Motorolas Lifestyle-Handys

    Bediente DataViz bis vor kurzem ausschließlich Smartphone-Nutzer mit einer Schnittstelle zu Microsofts ActiveSync, lassen sich ab sofort auch neue Motorola-Handys mit Push-Mail-Funktionen aufrüsten. Via Java wird jedes KRZR, RAZR oder PEBL zum Blackberry-Konkurrenten.  …mehr

  • DataViz: RoadSync für Motorolas Lifestyle-Handys

    Bediente DataViz bis vor kurzem ausschließlich Smartphone-Nutzer mit einer Schnittstelle zu Microsofts ActiveSync, lassen sich ab sofort auch neue Motorola-Handys mit Push-Mail-Funktionen aufrüsten. Via Java wird jedes KRZR, RAZR oder PEBL zum Blackberry-Konkurrenten.  …mehr

  • DataViz: RoadSync für Motorolas Lifestyle-Handys

    Bediente DataViz bis vor kurzem ausschließlich Smartphone-Nutzer mit einer Schnittstelle zu Microsofts ActiveSync, lassen sich ab sofort auch neue Motorola-Handys mit Push-Mail-Funktionen aufrüsten. Via Java wird jedes KRZR, RAZR oder PEBL zum Blackberry-Konkurrenten.  …mehr

  • Talkline EasyFlat: Flatrate für Gespräche ins Festnetz und ins eigene Mobilfunknetz

    Talkline bietet eine Flatrate ins deutsche Festnetz sowie ins eigene Mobilfunknetz an, bei freier Auswahl des Mobilfunknetzes. Die Kosten entsprechen in etwa den Flatrate-Angeboten der Netzbetreiber, Talkline legt jedoch noch ein Handy drauf, ohne die Grundgebühr zu erhöhen. …mehr

  • Talkline EasyFlat: Flatrate für Gespräche ins Festnetz und ins eigene Mobilfunknetz

    Talkline bietet eine Flatrate ins deutsche Festnetz sowie ins eigene Mobilfunknetz an, bei freier Auswahl des Mobilfunknetzes. Die Kosten entsprechen in etwa den Flatrate-Angeboten der Netzbetreiber, Talkline legt jedoch noch ein Handy drauf, ohne die Grundgebühr zu erhöhen. …mehr

  • Die Collax Solution Platform wird geöffnet

    Der Server-Spezialist Collax ermöglicht es Softwareherstellern, Linux-basierende Applikationen in die „Collax Solution Platform“ einzubinden. Die dazu nötigen Werkzeuge sowie ein Software Development Kit werden zur Verfügung gestellt. …mehr

  • EMC erweitert Clariion-Familie

    Die „EMC Clariion CX3-10 UltraScale“ ist das neueste Einstiegsmodell der 4Gb/s-fähigen Clariion-Reihe. Das Speichersystem von EMC bietet bis zu 30 Terabyte Speicherkapazität. …mehr

  • Toshiba bringt neue Business-Notebooks

    Die Toshiba Europe GmbH präsentiert zahlreiche neue Notebooks für professionelle Anwender. …mehr

  • Uni Leipzig gründet Kompetenzzentrum für IT und Logistik

    Um die Logistik-Unternehmen des Standorts Leipzig/Halle/Mitteldeutschland zu unterstützen wird die Universität Leipzig in den kommenden drei Jahren ein Kompetenzzentrum für IT und Logistik aufbauen und betreiben. …mehr

  • Neue Sicherheitslösung auf Chipkartenbasis für mobile Bankgeschäfte

    Die IICS GmbH und die Subsembly GmbH präsentieren gemeinsam eine neue Sicherheits-Lösung auf Chipkartenbasis für mobile Bankgeschäfte mit Windows Mobile PDAs und Smartphones. …mehr

  • CeBIT: Microsoft präsentiert sich unter dem Motto "Bereit für den Erfolg. People Ready Business"

    Unter dem Motto "Bereit für den Erfolg. People Ready Business" präsentiert Microsoft auf der CeBIT integrierte Lösungen, die den Mehrwert seiner Produkte im Zusammenspiel demonstrieren.  …mehr

  • CeBIT: AP AG stellt neue ERP-Produktgeneration vor

    Pünktlich zur CeBIT hat die neue Produktgeneration des mittelständischen ERP-Anbieters AP AG Premiere. Das neue „APplus“ soll als erstes User-zentriertes ERP-System Maßstäbe in der Benutzerführung und Prozessoptimierung setzen.  …mehr

  • Collmex schützt ERP-Anwender vor Phishing-Attacken

    Collmex bietet den Anwendern seiner ERP-Lösungen Collmex Basic, Plus und Pro sowie der Buchhaltungssoftware „Collmex Buchhaltung Basic“ ab sofort mehr Sicherheit beim Online-Banking und wirkungsvollen Schutz vor Phishing-Attacken.  …mehr

  • Belgacom weist höher als erwarteten Jahresüberschuss aus – Personalabbau

    Der belgische Telekomkonzern Belgacom hat 2006 in einem operativ rückläufigen Geschäft die Markterwartungen unterm Strich übertroffen. …mehr

  • Das größte Hotspot-Verzeichnis der Welt umfasst nunmehr über 180.000 Einträge

    Allein letztes Jahr hat sich die Anzahl der öffentlichen WLAN-Zugänge verdoppelt. Das weltweit größte WLAN-Hotspot-Verzeichnis, betrieben von Software-Unternehmen Spotigo, umfasst zurzeit mehr als 180.000 Einträge. …mehr

  • Shared-Service-Center helfen, die Kosten zu senken

    Einer Umfrage zufolge machen immer mehr Firmen in Europa von dieser Sourcing-Option Gebrauch. …mehr

  • Lightfleet verbindet Server-Chips über Laserstrahlen

    Das Start-up Lightfleet will im nächsten Sommer neuartige Server auf den Markt bringen, deren Prozessoren sich über Laserstrahlen miteinander "unterhalten". …mehr

  • Handy statt Schuhe: Frauen geben mehr Geld für Elektronik aus als Männer

    Dass sich die Durchschnitts-Frau von allem begeistern lässt, was klein, süß und knuddelig wirkt bzw. edel, charmant und glänzend aussieht, ist hinlänglich bekannt. Dass Frauen auch deutlich mehr Geld für mobilen Lifestyle ausgeben, weist jetzt eine Studie der Consumer Electronics Association nach - pünktlich zum Weltfrauentag. …mehr

  • Handy statt Schuhe: Frauen geben mehr Geld für Elektronik aus als Männer

    Dass sich die Durchschnitts-Frau von allem begeistern lässt, was klein, süß und knuddelig wirkt bzw. edel, charmant und glänzend aussieht, ist hinlänglich bekannt. Dass Frauen auch deutlich mehr Geld für mobilen Lifestyle ausgeben, weist jetzt eine Studie der Consumer Electronics Association nach - pünktlich zum Weltfrauentag. …mehr

  • Handy statt Schuhe: Frauen geben mehr Geld für Elektronik aus als Männer

    Dass sich die Durchschnitts-Frau von allem begeistern lässt, was klein, süß und knuddelig wirkt bzw. edel, charmant und glänzend aussieht, ist hinlänglich bekannt. Dass Frauen auch deutlich mehr Geld für mobilen Lifestyle ausgeben, weist jetzt eine Studie der Consumer Electronics Association nach - pünktlich zum Weltfrauentag. …mehr

  • Novell verpasst wieder einmal die Trendwende

    Der Umsatz schrumpfte im ersten Quartal, aus Gewinn wurde Verlust, und der Umbau kostet bis zu 45 Millionen Dollar. …mehr

  • Chinas Offshoring-Markt legt 55 Prozent zu

    Bislang werden allerdings hauptsächlich Low-End-Services für japanische Kunden erbracht. …mehr

  • Bot-Wurm nutzt altbekannte Lücke in Symantec-Software aus

    Nutzer älterer Versionen von Symantecs Antivirensoftware sollten diese dringend aktualisieren, um sich eine neue, als "Rinbot" beziehungsweise "Delbot" bezeichnete Wurmvariante vom Hals zu halten. …mehr

  • CW-TV: Orgasmusaktion im Internet

    Der selbsternannte IT-Experte Franz-Xaver Sisserlinger geht in seiner Presseschau wieder bedeutenden Nachrichten nach, die er im und über das Internet und über die Welt der Informationstechnologie gefunden hat. …mehr

  • Es ist offiziell: Oracle will Milliarden für Hyperion zahlen

    Die Übernahme des Spezialisten für Analysesoftware soll Oracle zum Komplettanbieter für Business Intelligence und Performannce-Management machen. …mehr

  • Auch deutsche Unternehmen entdecken Second Life

    Auch immer mehr deutsche Unternehmen drängen in die schnell wachsende virtuelle Welt Second Life. …mehr

  • Lenovo ruft 205.000 Notebook-Akkus von Sanyo zurück

    Der Computerhersteller Lenovo ruft zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate Notebook-Akkus zurück. …mehr

  • Dell beklagt Delle bei Umsatz und Gewinn

    Der texanische Direktanbieter hat enttäuschende Zahlen zum vierten Fiskalquartal vorgelegt. Wegen der andauernden Ermittlungen der US-Börsenaufsicht und der US-Bundesstaatsanwaltschaft bezüglich der Buchhaltung des Konzerns sind diese zudem nur vorläufig. …mehr

  • Telekom schwächelt im Inlandsgeschäft

    Die Deutsche Telekom legte die Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr 2006 vor. Demnach verzeichneten alle drei Konzernbereiche Rückgänge bei Umsatz und Gewinn, lediglich ausländische Beteiligungen konnten zu einem leichten Anstieg des Gesamtumsatzes führen. Eine neue Strategie soll die Wende bringen. …mehr

  • Telekom schwächelt im Inlandsgeschäft

    Die Deutsche Telekom legte die Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr 2006 vor. Demnach verzeichneten alle drei Konzernbereiche Rückgänge bei Umsatz und Gewinn, lediglich ausländische Beteiligungen konnten zu einem leichten Anstieg des Gesamtumsatzes führen. Eine neue Strategie soll die Wende bringen. …mehr

  • Telekom schwächelt im Inlandsgeschäft

    Die Deutsche Telekom legte die Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr 2006 vor. Demnach verzeichneten alle drei Konzernbereiche Rückgänge bei Umsatz und Gewinn, lediglich ausländische Beteiligungen konnten zu einem leichten Anstieg des Gesamtumsatzes führen. Eine neue Strategie soll die Wende bringen. …mehr

  • Telekom schwächelt im Inlandsgeschäft

    Die Deutsche Telekom legte die Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr 2006 vor. Demnach verzeichneten alle drei Konzernbereiche Rückgänge bei Umsatz und Gewinn, lediglich ausländische Beteiligungen konnten zu einem leichten Anstieg des Gesamtumsatzes führen. Eine neue Strategie soll die Wende bringen. …mehr

  • Update für Carbide.ui S60 Theme Edition 3.1

    Neue Version des Theming-Tools für S60-Handys: Carbide.ui Theme Edition S60 geht in die Runde 3.1.1. Entwickler können jetzt auch Themes für die Landscape-Screens des E-Series-Modells E61 oder das Sport-Handy 5500 erstellen. Darüber hinaus wurden einige Fehler behoben und neue Möglichkeiten zur Erstellung von Hintergrundbildern hinzugefügt. …mehr

  • Update für Carbide.ui S60 Theme Edition 3.1

    Neue Version des Theming-Tools für S60-Handys: Carbide.ui Theme Edition S60 geht in die Runde 3.1.1. Entwickler können jetzt auch Themes für die Landscape-Screens des E-Series-Modells E61 oder das Sport-Handy 5500 erstellen. Darüber hinaus wurden einige Fehler behoben und neue Möglichkeiten zur Erstellung von Hintergrundbildern hinzugefügt. …mehr

  • Update für Carbide.ui S60 Theme Edition 3.1

    Neue Version des Theming-Tools für S60-Handys: Carbide.ui Theme Edition S60 geht in die Runde 3.1.1. Entwickler können jetzt auch Themes für die Landscape-Screens des E-Series-Modells E61 oder das Sport-Handy 5500 erstellen. Darüber hinaus wurden einige Fehler behoben und neue Möglichkeiten zur Erstellung von Hintergrundbildern hinzugefügt. …mehr

  • Vodafone auf der CeBIT: Mehr Speed, Mehr Services

    Staumelder, Instant Messenger und YouTube-, eBay- bzw. MySpace-Integration. Das sind Vodafones Themen für die anstehende CeBIT und zielen insbesondere auf serviceorientierte Entertainment-Nutzer. Damit die Dienste in der Praxis nicht versagen, rüstet Vodafone sein HSDPA-Netz auf. …mehr

  • Vodafone auf der CeBIT: Mehr Speed, Mehr Services

    Staumelder, Instant Messenger und YouTube-, eBay- bzw. MySpace-Integration. Das sind Vodafones Themen für die anstehende CeBIT und zielen insbesondere auf serviceorientierte Entertainment-Nutzer. Damit die Dienste in der Praxis nicht versagen, rüstet Vodafone sein HSDPA-Netz auf. …mehr

  • Vodafone auf der CeBIT: Mehr Speed, Mehr Services

    Staumelder, Instant Messenger und YouTube-, eBay- bzw. MySpace-Integration. Das sind Vodafones Themen für die anstehende CeBIT und zielen insbesondere auf serviceorientierte Entertainment-Nutzer. Damit die Dienste in der Praxis nicht versagen, rüstet Vodafone sein HSDPA-Netz auf. …mehr

  • Arcor-DSL mit Mobilfunk-Flatrate fürs Festnetz

    Der Festnetz-Anbieter Arcor bietet in Verbindung mit seinem Komplett-Paket eine Flatrate für das deutsche Festnetz an, dazu erhält der Kunde ein SIM-Karte, sodass er unbegrenzt und ohne Mehrkosten telefonieren kann. Die Option wird monatlich mit fünf Euro berechnet. …mehr

  • Arcor-DSL mit Mobilfunk-Flatrate fürs Festnetz

    Der Festnetz-Anbieter Arcor bietet in Verbindung mit seinem Komplett-Paket eine Flatrate für das deutsche Festnetz an, dazu erhält der Kunde ein SIM-Karte, sodass er unbegrenzt und ohne Mehrkosten telefonieren kann. Die Option wird monatlich mit fünf Euro berechnet. …mehr

  • SoftM sagt Greenax leise servus

    Der Münchner ERP-Anbieter will sich künftig verstärkt um das im vergangenen Herbst gekaufte Semiramis-System kümmern. Die Verantwortung für "Greenax" soll die Schweizer Bison AG übernehmen. …mehr

  • Wireless cures Children's hospital bottlenecks

    Premium-Inhalt. Sydney Children's Hospital at Westmead has completed a trial of integrated wireless networking technologies to streamline manual processes and improve patient care.

  • Microsoft may not change policy despite WGA changes

    Premium-Inhalt. While there has been a fair amount of piracy talk among Microsoft Corp. executives in recent days -- and changes made to Windows' anticounterfeiting technology -- that doesn't mean the company is rethinking its antipiracy policy, an analyst said Thursday.

  • Survey: Vista now in use on less than 1 percent of PCs

    Premium-Inhalt. Windows Vista may yet prove to be an unstoppable juggernaut, but statistics released Thursday by a market research firm show that the new operating system hasn't even licked its nine-year old ancestor.

  • Ruby brightens the NetBeans platform

    Premium-Inhalt. Sun Microsystems has added Ruby support to the NetBeans IDE and bolstered the JRuby platform as well, company officials acknowledged on Thursday.

  • Vista firewall easily tricked, says Symantec

    Premium-Inhalt. Windows Vista's firewall can easily be subverted because of design decisions made by Microsoft Corp., a researcher at Symantec Corp. said Friday.

  • IBM lands HR outsourcing deal with American

    Premium-Inhalt. IBM reported on Mar. 2 that it has signed American Airlines as its latest major human resources outsourcing customer, announcing a US$217 million deal to take over much of the airline's personnel operations.

  • Tool cracks Vista activation for the ultrapatient

    Premium-Inhalt. A Web site posted a tool Thursday that can apparently crack Windows Vista's activation process by applying brute force -- and lots of time -- to come up with valid product keys, circumventing one of Microsoft's most important antipiracy methods.

  • Firefox, Safari back on browser attack

    Premium-Inhalt. Mozilla Corp.'s Firefox and Apple Inc.'s Safari Web browsers both continued to snare market share from Microsoft Corp.'s Internet Explorer (IE) last month, a Web metrics company said this week.

  • Slot-machine maker asked to halt subliminal messages

    Premium-Inhalt. Charges that video slot machines were programmed to flash subliminal signals of jackpot messages to gamblers has led a casino operator to temporarily pull several types of the devices off the floor.

  • Any objections? For Open XML standard, yes (still)

    Premium-Inhalt. Microsoft Corp.'s Open XML file format cleared a small hurdle Wednesday, after documents released by the International Organization for Standardization (ISO) showed fewer countries harboring strong objections than had been expected.

  • ASG wins major services in as many months

    Premium-Inhalt. The Victorian Metropolitan Ambulance Service (MAS) has signed a five-year, multimillion dollar managed services contract with IT outsourcer ASG.

  • Why 'smartphone' is a dumb label

    Premium-Inhalt. ABI Research analysts ruffled gadget-enthusiast feathers recently by suggesting that Apple's upcoming iPhone, though "clever and capable" cannot be considered a "smartphone." The reason, they said, was that a smartphone features an "open, commercial operating system that supports third party applications."

  • 'Cliffs Notes' for business tasks now on mobile devices

    Premium-Inhalt. Need quick help on hammering out a marketing plan, making a cold call or disciplining an employee? Now you can check your cell phone for expert advice on how best to complete the task.

  • Microsoft cuts price of DST patches for older software

    Premium-Inhalt. Microsoft slashed the fee it's charging some customers for daylight-saving time (DST) fixes to a tenth of last year's price because it needed "to do the right thing" as the time-change deadline approaches, a company executive said Thursday.

  • CORRECTION - Drive failures 15 times what vendors say

    Premium-Inhalt. The story, "Study: Disk drive failures 15 times what vendors say," posted Friday, incorrectly quantified in the headline the discrepancy between vendor claims and what a study found out about failure rates in disk drives. The story also incorrectly referred to an incorrect measurement for disk failure. The correct measure is mean time to failure (MTTF). The story has been corrected on the wire.

  • Two noise cancelers go headset to headset

    Premium-Inhalt. Noise canceling headphones, long a staple of road warriors, are a golden marriage of technology and mathematics. By listening to the outside acoustic environment and then figuring out in real time what signals to generate to cancel out the noise, they can turn an airplane or a busy machine room into a relatively quiet place.

  • US gov't researcher laments 'PlayStation generation'

    Premium-Inhalt. Jay Cohen, who heads science and technology research at the U.S. Department of Homeland Security (DHS), has an US$850 million research budget this year for developing what he sometimes calls "wow" technology. But his enthusiasm for the possibilities of science is tempered by his worry about whether the U.S. is producing the talent needed to further the research necessary for national security.

  • US gov't looks to business to help slow cyberattacks

    Premium-Inhalt. As reports of cybersecurity incidents grow, U.S. Department of Homeland Security officials plan to improve their ability to work on the problem face to face with private-sector experts.

  • Microsoft rolls out tutorial site for new programmers

    Premium-Inhalt. Microsoft Corp. Thursday unveiled a Web site designed to help people with no programming experience learn to build Windows applications or Web sites using Visual Studio 2005.

  • Agency asks slot-machine maker to halt messages

    Premium-Inhalt. Charges that video slot machines were programmed to flash subliminal signals of jackpot messages to gamblers has led to a casino operator to temporarily pull several types of the devices off the floor.

  • Advice for starting server virtualization

    Premium-Inhalt. Virtualization -- the move to go from real, physical hardware to virtual hardware -- is being seen as one of the "next big things" in IT. There are more virtualization options for IT departments than ever before, including open-source applications from Xen and Virtual Iron; Microsoft's Virtual Server taking off like wildfire; and the venerable VMware products.

  • US gov't agency slow to strengthen IT security

    Premium-Inhalt. The U.S. Department of Veterans Affairs still hasn't adequately addressed many of the internal IT security shortcomings cited following the loss last May of a laptop with about 26.5 million veterans and active-duty personnel, according to government and agency auditors.

  • Users rush to fix systems for daylight-saving time

    Premium-Inhalt. With only nine days to go before this year's earlier-than-usual starting date for daylight-saving time (DST) in the U.S., a last-minute scramble is on inside many corporate IT departments to finish the process of evaluating and updating systems in order to stave off possible problems when the clocks are turned one hour ahead.

  • Study: Disk drive failures 13 times what vendors say

    Premium-Inhalt. Customers are replacing disk drives at rates far higher than those suggested by the estimated mean time between failure (MTBF) supplied by drive vendors, according to a study of about 100,000 drives conducted by Carnegie Mellon University.

  • Windows Home Server almost ready

    Premium-Inhalt. A typical household with two adults and three children can easily have three or more computers. Since each of the users wants access to the Internet, their PCs are likely to already be connected to a router -- but sharing media files and other data among the computers often remains an arduous task.

  • Philippine firm targets app development outsourcing

    Premium-Inhalt. Software development firm Exist Global aims to arm business process outsourcing (BPO) companies in the Philippines with 'software development outsourcing' services -- seeing the niche as the trend of the future.

Zurück zum Archiv