Zurück zum Archiv

Meldungen vom 08.02.2007

  • Werte schaffen durch Business Intelligence

    Das bevorzugte Thema der CIOs ist Business Intelligence (BI). Sie wollen unternehmensweit Informationen sammeln, konsolidieren und an den richtigen Stellen bereitstellen. Die weltweite Vernetzung und die zunehmend strengeren gesetzlichen Vorgaben erfordern außerdem besondere Anstrengungen in Sachen IT-Sicherheit. …mehr

  • Lizenzen sind am teuersten

    Lizenzgebühren sind der größte Block im Softwarebudget. Es folgen die Wartungs- und Entwicklungskosten. Die Aufwendungen für Software-Abos spielen noch eine untergeordnete Rolle. …mehr

  • Microsoft hat den besten Ruf

    Das US-Unternehmen mit dem besten Ruf ist Microsoft. Die Liste zeigt außerdem die Platzierung weiterer namhafter IT-Unternehmen. Microsoft verdankt sein Ranking vor allem der wohltätigen Stiftung von Melinda und Bill Gates. …mehr

  • Konsolidierung bleibt wichtigstes Thema

    Konsolidierung, Geschäftsprozess-Management und Integrationsprojekte treiben IT-Entscheider im Bereich Software am meisten um. Ihnen geht es darum, die Heterogenität in den Systemen zu beseitigen und die Anwendungsumgebung zu straffen. Die damit verbundenen Ziele sind geringere Kosten für Betrieb und Wartung sowie mehr Flexibilität in sich ändernden Marktsituationen. …mehr

  • Viren und Würmer bleiben das größte Risiko

    Die gegenwärtigen Bedrohungen finden sich auf Gartners Hypecycle ganz rechts: Es geht um DNS und Denial-of-Service-Attacken, hybride Würmer, Social Engineering und die allgegenwärtigen Viren. Gesprochen und geschrieben wird indes mehr über gezielte und WLAN-Attacken, Botnets und Identitätsdiebstahl. Abgesehen von den gezielten Angriffen handelt es sich dabei eher um Herausforderungen von morgen. Anwender sollten sie dennoch im Auge behalten. …mehr

  • Blühende E-Landschaften

    Getragen vom starken Business-to-Business-Segment, wächst der E-Commerce in Deutschland. Unternehmen verlagern immer mehr Geschäftstransaktionen ins Netz. Im Jahr 2010 soll das Gesamtvolumen 781 Milliarden Euro betragen. …mehr

  • Klare Mehrheit gegen SaaS

    Der Erfolg von Salesforce.com, Rightnow und anderen scheint eher auf die amerikanischen als die europäischen Marktgegebenheiten zurückzuführen zu sein. Diesseits des Atlantiks votieren zumindest Mittelständler eindeutig gegen das On-Demand-Modell. Nur acht Prozent der Befragten vertrauen auf Software as a Service, drei Viertel der Befragten hegen keine Pläne. …mehr

  • T-Mobile und Telefonica setzen auf Symbian und Nokia S60

    T-Mobile und Telefonica erklärten heute nahezu zeitgleich, ihre Produktpalette stärker mit Symbian-basierten Smartphones bereichern zu wollen. Damit ist die Gerüchteküche für Neuvorstellungen von Endgeräten und speziellen Service-Lösungen offiziell eröffnet - ein erstes GPS-fähiges Telefon hatte Nokia bereits Anfang des Jahres angekündigt. …mehr

  • T-Mobile und Telefonica setzen auf Symbian und Nokia S60

    T-Mobile und Telefonica erklärten heute nahezu zeitgleich, ihre Produktpalette stärker mit Symbian-basierten Smartphones bereichern zu wollen. Damit ist die Gerüchteküche für Neuvorstellungen von Endgeräten und speziellen Service-Lösungen offiziell eröffnet - ein erstes GPS-fähiges Telefon hatte Nokia bereits Anfang des Jahres angekündigt. …mehr

  • Sun bringt Formatübersetzer für Office-Pakete

    Von Star/OpenOffice zu MS Office 2003 und umgekehrt. …mehr

  • Über 200 chinesische Piraten-Sites geschlossen

    Im Rahmen einer Großrazzia wurden 205 chinesische Websites mit illegalen Downloads von Software, E-Books, Musik und Filmen von den Behörden geschlossen. …mehr

  • Zwei Sicherheitslecks im neuen Firefox entdeckt

    Mozillas beliebter Firefox-Browser ist nicht vor Sicherheitslücken gefeit: Das Sicherheitsunternehmen SecuriTeam entdeckte Lecks im Pop-up-Blocker und im Phishing-Filter der aktuellen Version 2.0.0.1. …mehr

  • Vodafone und Orange wollen UMTS-Netze in Großbritannien bündeln

    Die Mobilfunkkonzerne Vodafone und Orange wollen ihre UMTS-Netze in Großbritannien bündeln. …mehr

  • Cisco verliert Router-Chef Mike Volpi

    Mike Volpi (40), der zuletzt Ciscos Router- und Service-Provider-Geschäft verantwortet hatte, verlässt den Netzausrüster nach 13 Jahren. …mehr

  • RSA: Reine Security-Anbieter vom Aussterben bedroht

    Art Coviello, Chef der von EMC geschluckten IT-Sicherheitsfirma, glaubt, dass in zwei bis drei Jahren die meisten eigenständigen Security-Anbieter verschwunden sein werden. …mehr

  • RSA: Cisco treibt Integration seiner Sicherheitsprodukte voran

    Der Netzriese hat Erweiterungen seines Security-Portfolios angekündigt, die die Abwehrfähigkeiten des Netzes verbessern und Unternehmen das Sicherheits-Management vereinfachen sollen. …mehr

  • Neues Asus-Smartphone P3xx mit WM 6 in der Pipeline

    Drei neue Smartphones innerhalb eines Monats. So fleißig zeigt sich Asus Anfang 2007: erst mit dem P735, dann das Pegasus und jetzt ein Modell, das noch keine konkrete Typenbezeichnung bekommen hat. Das Asus-Jahr kann beginnen. …mehr

  • Neues Asus-Smartphone P3xx mit WM 6 in der Pipeline

    Drei neue Smartphones innerhalb eines Monats. So fleißig zeigt sich Asus Anfang 2007: erst mit dem P735, dann das Pegasus und jetzt ein Modell, das noch keine konkrete Typenbezeichnung bekommen hat. Das Asus-Jahr kann beginnen. …mehr

  • Neues Asus-Smartphone P3xx mit WM 6 in der Pipeline

    Drei neue Smartphones innerhalb eines Monats. So fleißig zeigt sich Asus Anfang 2007: erst mit dem P735, dann das Pegasus und jetzt ein Modell, das noch keine konkrete Typenbezeichnung bekommen hat. Das Asus-Jahr kann beginnen. …mehr

  • Neues Asus-Smartphone P3xx mit WM 6 in der Pipeline

    Drei neue Smartphones innerhalb eines Monats. So fleißig zeigt sich Asus Anfang 2007: erst mit dem P735, dann das Pegasus und jetzt ein Modell, das noch keine konkrete Typenbezeichnung bekommen hat. Das Asus-Jahr kann beginnen. …mehr

  • Messe äußert heftige Kritik an saftigen Hotelpreisen zur CeBIT

    Die CeBIT-Veranstalterin Deutsche Messe AG hat die saftigen Hotelpreise zu der Computermesse in Hannover heftig kritisiert. …mehr

  • Premiere-Chef Kofler kann durchatmen

    Ein gutes Jahr nach der Niederlage im Wettpokern um die Fußball-Bundesliga hat Premiere Chef Georg Kofler die Scharte ausgewetzt. …mehr

  • IDS Scheer stellt die Aris Bridge vor

    Die Lösung ist eine Kombination aus dem hauseigenen BPM-Produkt und der für die IT-Integration auf UML-Basis konzipierten E2E Bridge. …mehr

  • Firmen regeln die Verwendung von Open Source

    Die Openlogic Inc. hat Muster der Verwendung quelloffener Software durch Anwender untersucht. …mehr

  • 3GSM: Microsoft stellt Windows Mobile 6 vor

    Auf der 3GSM in Barcelona kündigt Microsoft nächste Woche die Version 6 seines Smartphone- und Handheld-Betriebssystems "Windows Mobile" an. …mehr

  • XDEV 2: Java-Entwicklung für Dummys

    Das für Rapid Application Development (RAD) konzipierte Tool erfordert kein Java-Know-how. …mehr

  • USA: Handy- und iPod-Verbot für Fußgänger?

    Carl Kruger, State Senator des New Yorker Stadtteils Brooklyn, will die Nutzung von tragbaren elektronischen Geräten wie iPods oder Handys beim Straßenqueren in Großstädten verbieten. …mehr

  • Studie: Kamera-Handys werden Digicams ablösen

    Der Optik-Spezialist Schneider Kreuznach fand in einer weltweiten Studie heraus, dass jeder vierte Befragte auf seine Digitalkamera verzichten könnte, würde die Qualität der Handy-Kameras mit der von heutigen Digicams mithalten können. Vor allem hierzulande wird der Digitalkamera der Vorzug gegeben. …mehr

  • Studie: Kamera-Handys werden Digicams ablösen

    Der Optik-Spezialist Schneider Kreuznach fand in einer weltweiten Studie heraus, dass jeder vierte Befragte auf seine Digitalkamera verzichten könnte, würde die Qualität der Handy-Kameras mit der von heutigen Digicams mithalten können. Vor allem hierzulande wird der Digitalkamera der Vorzug gegeben. …mehr

  • Studie: Kamera-Handys werden Digicams ablösen

    Der Optik-Spezialist Schneider Kreuznach fand in einer weltweiten Studie heraus, dass jeder vierte Befragte auf seine Digitalkamera verzichten könnte, würde die Qualität der Handy-Kameras mit der von heutigen Digicams mithalten können. Vor allem hierzulande wird der Digitalkamera der Vorzug gegeben. …mehr

  • Auch Sun hat ein ODF-Plug-in für Office parat

    Fünf Tage nach dem von Microsoft finanzierten Open-Source-Projekt hat jetzt auch Sun Microsystems ein Plug-in veröffentlicht, das Microsoft Word das OpenDocument Format (ODF) beibringt. …mehr

  • Netzwerktraining für Freiberufler

    Mit einem guten Kontakt geht fast alles leichter, auch der Einstieg in neue Geschäftsfelder und die Projektsuche. …mehr

  • VoIP im Mittelstand - Mit richtigem Projekt-Management Fallstricke vermeiden

    Über VoIP wird nicht nur gesprochen: Inzwischen gehen auch viele mittelständische Unternehmen aktiv daran, ihre betagten klassischen Telefonanlagen durch die neue, IP-basierende Technik zu ersetzen. Die Implementierung gestaltet sich jedoch nicht immer einfach. Welche Fallstricke es gibt und wie sich auftretende Probleme lösen lassen, erfahren Sie im kostenlosen Video-Webcast der COMPUTERWOCHE. …mehr

  • ISO meldet 19 Eingaben zu Office Open XML

    Insgesamt 19 Länder sind dem Aufruf der International Organization for Standardization (ISO) gefolgt, haben Kommentare und Bedenken zu Microsofts Dokumentenformat "Office Open XML" eingereicht. …mehr

  • CeBIT: BT fusioniert TK-Netze für Unternehmen

    In Hannover zeigt der Carrier erstmals in Deutschland seine für Unternehmen konzipierte Konvergenz-Lösung von Mobilfunk und Festnetz. …mehr

  • UIQ 3.1: bessere Personalisierbarkeit und neuer Taskmanager

    Mit dem Minor-Versionsupgrade auf 3.1 liefert UIQ in erster Linie kosmetische Veränderungen fürs beliebte Sony Ericsson Smartphone-Betriebssystem. Wichtigstes Merkmal: das neue UIQ kann jetzt auch mit SVG tiny 1.2-Inhalten umgehen, was Entwicklern neue Möglichkeiten zur Gestaltung von individuellen Themes eröffnet. …mehr

  • UIQ 3.1: bessere Personalisierbarkeit und neuer Taskmanager

    Mit dem Minor-Versionsupgrade auf 3.1 liefert UIQ in erster Linie kosmetische Veränderungen fürs beliebte Sony Ericsson Smartphone-Betriebssystem. Wichtigstes Merkmal: das neue UIQ kann jetzt auch mit SVG tiny 1.2-Inhalten umgehen, was Entwicklern neue Möglichkeiten zur Gestaltung von individuellen Themes eröffnet. …mehr

  • UIQ 3.1: bessere Personalisierbarkeit und neuer Taskmanager

    Mit dem Minor-Versionsupgrade auf 3.1 liefert UIQ in erster Linie kosmetische Veränderungen fürs beliebte Sony Ericsson Smartphone-Betriebssystem. Wichtigstes Merkmal: das neue UIQ kann jetzt auch mit SVG tiny 1.2-Inhalten umgehen, was Entwicklern neue Möglichkeiten zur Gestaltung von individuellen Themes eröffnet. …mehr

  • Hewlett-Packard ernennt neuen Generaljustiziar

    HP hat Michael Holston (44) zum Executive Vice President und General Counsel ernannt. …mehr

  • Pflichtangaben in E-Mails: Die wichtigsten Fragen und Antworten

    Martin Schweinoch und Christoph Richter, Anwälte in der Practice Group IT, Internet und E-Business im Münchener Büro der Kanzlei Schwarz Kelwing Wicke Westphal, beantworten häufig gestellte Fragen zu der neuen Mail-Verordnung. …mehr

  • Neue Datenbank für IT-Jobs geht an den Start

    Die vor sieben Jahren in Dänemark gegründete IT-Jobdatenbank www.it-medarbejder.dk bietet nun auch einen deutschen Service an. …mehr

  • Der Kampf um den Virtualisierungsmarkt

    Die Virtualisierung von Server-Betriebssystemen hat sich zu einem hart umkämpften Boom-Markt gemausert. Sowohl Microsoft als auch Linux-Lösungen machen dem Platzhirsch VMware zunehmend Konkurrenz. …mehr

  • Rasanter Anstieg im deutschen Online-Werbemarkt

    Traditionelle Print-Medien sind die Verlierer, Google & Co. legen zu. …mehr

  • Internet Explorer 7: Phishing-Filter verbessert

    Unabhängig vom monatlichen Updatezyklus hat Microsoft einen neuen Patch für den Internet Explorer 7 veröffentlicht. Dieser soll die Geschwindigkeit des eingebauten Phishing-Filters erhöhen. …mehr

  • S60-Smartphones: Nokia und T-Mobile entwickeln gemeinsam

    Nokia will Lizenznehmer der Smartphone-Plattform S60 dabei unterstützen, Geräte zu entwickeln, die auf Dienste von T-Mobile zugeschnitten sind. Die Finnen haben mit der Telekom-Tochter eine Kooperation vereinbart. …mehr

  • EU will Vertrauen der Verbraucher in Internet-Geschäfte stärken

    Die EU-Kommission will das schwächelnde Vertrauen der Verbraucher in Internet-Geschäfte stärken. Die Brüsseler Behörde beschloss dazu am Donnerstag ein Bündel von Vorschlägen. …mehr

  • Nachwuchs für deutschen IT-Standort

    Viele IT-Unternehmen engagieren sich in Sachen Bildung und fördern Initiativen in Kindergärten, Schulen und Universitäten. Neben philantropischen Motiven und der Rekrutierung von Mitarbeitern geht es dabei auch um das eigene Image. …mehr

  • Nokia verschenkt mobiles Kartenmaterial

    Um in den schnell wachsenden Markt für mobile Navigation einzusteigen, will der finnische Handy-Riese die Karten- und Navigationssoftware "Smart2go" zum kostenlosen Download zur Verfügung stellen. …mehr

  • Payday: Was die YouTube-Gründer kassiert haben

    Google hat gestern in einer Pflichtmitteilung Details seiner Übernahme des Video-Sharing-Portals YouTube enthüllt. …mehr

  • Fujitsu-Siemens übertaktet seine Mitarbeiter

    Keine Leichte Wahl für die Beschäftigten des IT-Konzerns: mehr arbeiten oder weniger verdienen? Im Gegenzug gibt es eine Arbeitsplatzgarantie bis 2010. …mehr

  • Navigon-3100-Serie warnt vor Radarfallen

    Der Navigationsgeräte-Hersteller Navigon bringt seine neue 3100-Serie mit zwei Systemen auf den Markt. Das Modell 3100 verfügt über Karten für den deutschsprachigen Raum, das 3110 bietet Material für 37 Länder Europas. …mehr

  • Samsung UltraSmart F700: ein iPhone plus QWERTY-Tastatur

    Mit dem iPhone hat Apple eindeutig eine frische Brise in die Mobilfunkindustrie gebracht. Denn gegen die innovativen Ideen aus Kalifornien müssen die Konkurrenten jetzt antreten. Samsung greift mit dem F700 an, ein Smartphone aus der Ultra-Edition, das ebenfalls rein auf Touchscreen-Technologie setzt, zusätzlich allerdings eine QWERTY-Tastatur bietet. …mehr

  • Collanos bietet "virtuelles Sitzungszimmer"

    Das schweizerisch-kalifornische "globale Start-up" Collanos hat eine interessante Peer-to-peer-Software für virtuelle Teams entwickelt. …mehr

  • Bundesbehörden holen Bearingpoint an Bord

    Die Berater sollen bei der E-Government-Einführung helfen. …mehr

  • HP will beim Datenkonsolidieren helfen

    Hewlett-Packard hat das Speicherangebot ausgebaut, damit Datenkonsolidierung und -virtualisierung effizienter zu erledigen sind. …mehr

  • CeBIT: Büroware von Softengine steuert Kampagnen

    Anwender der ERP-Software können über das System ausgewählte Kundengruppen per E-Mail und Telefon ansprechen. …mehr

  • Update: Dells neue Umsatzquelle: Sony-Fernseher

    Der PC-Hersteller forciert seine Bemühungen um die Gunst der Endkunden und entwickelt sich zu einem Elektronikkaufhaus. …mehr

  • CIOs kritisieren dürftige Innovationsbereitschaft der Dienstleister

    Nach Jahren der Enttäuschung verlieren die Anwender allmählich die Hoffnung auf Besserung.  …mehr

  • EFF kämpft nun auch in Europa für Verbraucherrechte

    Mit der Eröffnung eines Büros in Brüssel setzt sich die amerikanische Electronic Frontier Foundation (EFF) nun auch in Europa ein. Die Stiftung vertritt Bürgerrechte in Fragen, die das geistige Eigentum betreffen. Dazu zählt etwa der Streit um Softwarepatente oder auch das Digital Rights Management. …mehr

  • Progress baut Event Processing in Microsoft-Anwendungen ein

    Gemeinsam entwickeln die Hersteller eine Software für die Abwicklung von Wertpapiergeschäften. …mehr

  • Vodafone Blackberry Starter: Push-Mail für Einsteiger

    Vodafone erweitert sein Angebot an Blackberry-Optionen und bietet nun auch für Einsteiger einen passenden Tarif. Bei Blackberry Starter entfällt die monatliche Grundgebühr, dafür sind die Datenpreise vergleichsweise teuer. …mehr

  • Vodafone Blackberry Starter: Push-Mail für Einsteiger

    Vodafone erweitert sein Angebot an Blackberry-Optionen und bietet nun auch für Einsteiger einen passenden Tarif. Bei Blackberry Starter entfällt die monatliche Grundgebühr, dafür sind die Datenpreise vergleichsweise teuer. …mehr

  • EMC plant Teilbörsengang von VMware

    EMC will im Sommer zehn Prozent seiner boomenden Virtualisierungstochter an die Börse bringen - und damit vielleicht mehr verdienen, als es 2004 für VMware bezahlt hatte. …mehr

  • Update: Sun stellt seine Pläne für kommende Prozessoren und Server vor

    Sun Microsystems hat anlässlich eines Analystentreffens seine Pläne für künftige Prozessor- und Server-Generationen präsentiert. …mehr

  • EDS zuversichtlich nach Gewinnverdoppelung im vierten Quartal

    Der amerikanische IT-Dienstleister EDS rechnet nach einem Gewinnsprung im vierten Quartal mit einem weiteren Aufwärtstrend. …mehr

  • BT verbucht Gewinn- und Umsatzplus im dritten Quartal

    Der Telekomkonzern BT Group hat sein Ergebnis im abgelaufenen Quartal erhöht. …mehr

  • Verfassungsschutz warnt vor Computerspionage aus China

    China verstärkt nach Informationen des Verfassungsschutzes die elektronische Spionage in deutschen Unternehmen. …mehr

  • Gewerkschaft kritisiert BenQ-Engagement als Sponsor der Fußball-EM

    Heftige Kritik am Engagement des taiwanischen BenQ-Konzerns als einer der Hauptsponsoren bei der Fußball- Europameisterschaft 2008 haben Gewerkschaftsvertreter in Deutschland geübt. …mehr

  • RSA: Microsoft verspricht OpenID-Unterstützung

    Der Softwarekonzern will den aufkommenden Web-Authentifizierungsstandard OpenID mit seinem "CardSpace" unterstützen. Craig Mundie und Bill Gates blieben ansonsten harte Fakten schuldig. …mehr

  • Gmail fürs Handy jetzt auch in Deutsch

    Google hat seinen Gmail-Mail-Client jetzt auch in deutscher Sprache freigegeben. E-Mails checken, Nachrichten anschauen, suchen und bearbeiten war nie leichter - sofern man ein E-Mail-Konto bei Google besitzt. Doch auch für Gmailwillige sind die Barrieren gefallen. …mehr

  • Gmail fürs Handy jetzt auch in Deutsch

    Google hat seinen Gmail-Mail-Client jetzt auch in deutscher Sprache freigegeben. E-Mails checken, Nachrichten anschauen, suchen und bearbeiten war nie leichter - sofern man ein E-Mail-Konto bei Google besitzt. Doch auch für Gmailwillige sind die Barrieren gefallen. …mehr

  • Gmail fürs Handy jetzt auch in Deutsch

    Google hat seinen Gmail-Mail-Client jetzt auch in deutscher Sprache freigegeben. E-Mails checken, Nachrichten anschauen, suchen und bearbeiten war nie leichter - sofern man ein E-Mail-Konto bei Google besitzt. Doch auch für Gmailwillige sind die Barrieren gefallen. …mehr

  • Microsoft offering SAAS guidance

    Premium-Inhalt. Microsoft will release architectural guidance for organizations looking to offer SAAS (software as a service) on Thursday.

  • SMB - Cisco going open source with NAC client

    Premium-Inhalt. As it develops the next generation of network security infrastructure, Cisco Systems Inc. is planning to cease development on its network admission control (NAC) client, the Cisco Trust Agent (CTA), and submit the source code for the software client to the open source community, Bob Gleichauf, CTO of Cisco's Security Technology Group, told InfoWorld.

  • Early DST means reprogramming at home as well as office

    Premium-Inhalt. When the U.S. Congress decided to change the start of daylight-saving tme (DST) to March 11, it may not have known the many little aggravations it could create -- especially for people with older electronic products in their homes and offices.

  • Johns Hopkins loses 135,000 worker, patient records

    Premium-Inhalt. Computer backup tapes containing payroll data on 52,000 Johns Hopkins workers and medical information on 83,000 patients were lost last month, but are thought to have been destroyed, the university and hospital announced Wednesday.

  • NASA testing RFID chips for trip to Mars

    Premium-Inhalt. The U.S. National Aeronautics and Space Administration (NASA) this summer plans to begin testing whether RFID technology can survive in outer space.

  • Mass. attorney general leads probe into TJX breach

    Premium-Inhalt. Massachusetts Attorney General Martha Coakley will lead a civil investigation by dozens of states into the security breach disclosed last month by The TJX Companies Inc., the owner of T.J. Maxx and Marshalls retailers.

  • Microsoft to patch 12 flaws next week

    Premium-Inhalt. Microsoft said Thursday that it will issue a dozen security updates next week to patch critical vulnerabilities in Windows, Office and Visual Studio, as well as in its antivirus software.

  • Trend Micro patches antivirus scanner

    Premium-Inhalt. The antivirus scanning engine used in virtually every Trend Micro product is plagued by a critical flaw that can be used by attackers to take down or hijack PCs, several security organizations said today. A patch has been issued by Trend Micro to plug the hole.

  • Rural AAPT jobs remain secure

    Premium-Inhalt. Telecommunications carrier AAPT Ltd. has secured all 380 jobs at its Australian call centers of Bendigo, Victoria and Robina in the state of Queensland in the wake of rumors they could face the axe late last year.

  • Access card legislation before Australian parliament

    Premium-Inhalt. Legislation for the introduction of an Access card was introduced to parliament Wednesday with Australian Human Services Minister Ian Campbell confirming the new laws should be passed by the end of April, 2007.

  • Analyst: CIOs remain doubtful of vendor innovation

    Premium-Inhalt. Despite increasing vendor hype surrounding innovation in IT, enterprise IT leaders remain sceptical over whether it can deliver, according to analyst firm Ovum.

  • Australian political forum to debate ICT

    Premium-Inhalt. The Australian Computer Society (ACS) will host a political forum featuring speakers from both sides of politics from the state of New South Wales (NSW) to debate the future of ICT.

  • Will IBM, Hitachi buyouts destroy good products

    Premium-Inhalt. Over the past two months, Network Appliance completed its acquisition of , IBM announced its intentions to purchase and now Hitachi Data Systems is buying But which of these acquisitions can users expect to succeed in the long run?

  • Mozilla updates Firefox 3.0 preview

    Premium-Inhalt. Mozilla Corp. Tuesday released the second alpha version of what will become its Firefox 3.0 Web browser. The release is the latest milestone in a plan to put the open-source browser in users' hands during the second half of the year.

Zurück zum Archiv