Zurück zum Archiv

Meldungen vom 08.12.2006

  • Kleidung statt Bücher

    Von März bis August 2006 waren erstmals nicht Bücher, sondern Kleidung, Schuhe und Accessoires die im E-Commerce gefragtesten Güter. Die Nachfrage stieg um 3,7 Prozent während die nach Büchern um 1,4 Prozent zurückging. …mehr

  • Hardwarepreise rückläufig

    Die Preise für Desktops und Notebooks sind in den letzten beiden Jahren kontinuierlich gefallen. Allerdings dürfte die Talfahrt nun gestoppt werden. Analysten erwarten, dass die Geräte dank der vorweihnachtlichen Nachfrage und dem bevorstehenden Windows-Vista-Rollout erst einmal etwas teurer bleiben. Wer kaufen will, sollte – trotz höherer Mehrwertsteuer – erst im nächsten Jahr zugreifen. …mehr

  • Duftmarke im Internet setzen

    Die meisten europäischen Unternehmen betreiben ein Portal – aber dann hört es auch schon auf. Junge Konsumenten, die mit dem Internet groß werden, wollen im Netz umgarnt werden. Sie erwarten, online ordern und kaufen zu können, und sie wollen Feedback geben und über Produkte und Services diskutieren. Wer diese Klientel erreichen will, sollte spannende und überraschende Online-Angebote unterbreiten und ständig prüfen, welchen Eindruck er selbst in den virtuellen Welten hinterlässt. …mehr

  • Nokia wächst rasant auf hohem Niveau

    Rund ein Drittel der weltweit verkauften Handys stammen von Nokia. Auch Motorola weitete seinen Marktanteil aus, jedoch nicht so stark wie der Rivale. Motorola leidet darunter, dass das „Krzr“-Modell anders als die „Razr“- Reihe kein Verkaufsschlager ist. …mehr

  • IT- sticht TK-Markt aus

    Der Telekommunikationsmarkt wächst langsamer, der IT-Markt – belebt durch florierende Software und Servicegeschäfte – entwickelt sich aufwärts. Der anhaltende Preisverfall bei Festnetz- und Mobilfunktelefonaten dürfte für eine Fortsetzung des Trends sorgen, zumal auch Breitbandanschlüsse immer billiger werden. …mehr

  • Am teuersten ist das Personal

    Der größte Posten der IT-Ausgaben entfällt auf das Personal, gefolgt von Hardware (inklusive Wartung). …mehr

  • Servermarkt: IBM setzt sich von der Konkurrenz ab

    Rund ein Drittel des weltweiten Hardwaregeschäfts geht an IBM. Im Portfolio von Big Blue weist nur die iSeries sinkende Umsätze auf, alle anderen Modellreihen entwickeln sich gut. Verfolger Hewlett-Packard ist zwar gemessen an den abgesetzten Stückzahlen spitze, kann aber mit seiner Standardhardware nicht an die Verkaufserlöse des Rivalen heranreichen. …mehr

  • Hacker knacken Vista-Aktivierung

    Wenige Tage nach dem Launch der Business-Version von Windows Vista haben Unbekannte einen Trick entdeckt, das neue Betriebssystem ohne Lizenz zu benutzen. …mehr

  • Die Top-10-Viren im November

    Die monatlich von Panda Software veröffentlichten Liste der Viren-Top-10 führt drei neue Schädlinge auf:. Im November machten sich „Nuwar“ „Banbra.DJM“ und „Spamer.T“ breit. …mehr

  • Software AG konsolidiert Stammdaten

    Die Lösung "Crossvision Master Data Manager" soll Integrationsprojekte effizienter machen. …mehr

  • Gartner: Schwellen- und Entwicklungsländer holen auf

    Gartner hat aktuelle Zahlen zum Telekommunikationsmarkt vorgestellt. Demzufolge werden in Zukunft die Schwellen- und Entwicklungsländer der Innovationsmotor der Telekommunikationsbranche sein. …mehr

  • BDU: Manager sehen zunehmenden Einfluss von Web 2.0 auf Geschäftsprozesse

    Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU hat eine Manager zum Thema „Web 2.0 – Das neue Internet“ befragt. Das Ergebnis: Führungskräfte sehen sowohl Chancen als auch Risiken. …mehr

  • Inder und Deutsche lernen voneinander

    Im Rahmen eines interkulturellen Tranings hat Sapient 200 indische Computerfachleute auf den deutschen Berufsalltag vorbereitet. …mehr

  • Gefahr durch Anti-Phishing-Toolbars

    Eine Studie der Ruhr-Universität Bochum hat gezeigt, dass Anti-Phishing-Toolbars selbst nach Daten fischen und somit einiges an Gefahrenpotenzial bieten. …mehr

  • O2 bietet UMTS mit 1,8 Mbit/s Datentransferrate

    O2 Germany startet HSDPA. Das Highspeed-Surfen mit einer Datenübertragungsrate bis zu 1,8 Mbit/s ist zu Beginn in sechs deutschen Städten verfügbar.  …mehr

  • Oracle erhöht i-Flex-Offerte

    Um seine Beteiligung am indischen Hersteller von Bankensoftware auszuweiten, hat Oracle sein Kaufangebot für die noch ausstehenden Aktien kräftig angehoben. …mehr

  • Freenet packt DSL-Pakete mit Fritzbox und Telefon

    Freenet startet im Dezember eine besondere Aktion für Neukunden. Die „freenetDSL Pakete“ werden mit einer All-in-one-Kombination aus Fritzbox und Schnurlos-Telefon bestückt. …mehr

  • Günstige USA-Telefonate mit Arcor Call by Call

    Arcor bietet im Dezember mit der Vorwahl 01070 günstige Telefonate in europäische Länder sowie nach Nordamerika. Gespräche in die USA kosten 0,88 Cent. …mehr

  • Neue VoIP-Komfort-Funktionen bei Sipgate

    Sipgate erweitert seinen Internet-Telefondienst um neue Funktionen. „Rufweiterleitung“, „Rufnummer setzen“ und „Automatische Vorwahl“ machen die Nutzung von VoIP komfortabler. …mehr

  • VoIP-Kit mit Bluetooth-Headset von Sony Ericsson

    Sony Ericsson bringt noch pünktlich zu Weihnachten ein VoIP-Kit auf den Markt, das sich via USB mit einem PC verbindet. Über Bluetooth nimmt es Kontakt zum mitgelieferten Headset auf. …mehr

  • VoIP-Kit mit Bluetooth-Headset von Sony Ericsson

    Sony Ericsson bringt noch pünktlich zu Weihnachten ein VoIP-Kit auf den Markt, das sich via USB mit einem PC verbindet. Über Bluetooth nimmt es Kontakt zum mitgelieferten Headset auf. …mehr

  • Ratgeber: Die Besten Tipps gegen eBay-Betrug

    Ein neues Buch soll Betrügereien bei eBay Einhalt gebieten. "3-2-1...abgezockt. Wie eBay-Betrüger abkassieren und wie Sie sich davor schützen" klärt rund ums Thema Sicherheit bei eBay-Auktionen auf. …mehr

  • Sage erneuert GS-Shop

    Sage Software stellt eine neue Version von "GS-Shop" vor, mit der Händler komfortabel einen professionellen Onlineshop ins Internet stellen können. …mehr

  • Gratis-Tool spürt unsichere Softwareversionen auf

    Secunia hat ein Werkzeug entwickelt, das PC-Nutzer über den jeweiligen Sicherheitsstatus ihrer Applikationen informiert. …mehr

  • DVB-H wird technischer Standard für MobileTV

    Die Hamburger Wirtschaftsbehörde hat mitgeteilt, dass man sich mit Netzbetreibern und Rundfunkanstalten auf einen Standard zur Übertragung digitaler TV-Programme auf mobile Endgeräte einigen konnte. Die Entscheidung fiel auf DVB-H, hingegen erhielt DMB eine Absage. …mehr

  • DVB-H wird technischer Standard für MobileTV

    Die Hamburger Wirtschaftsbehörde hat mitgeteilt, dass man sich mit Netzbetreibern und Rundfunkanstalten auf einen Standard zur Übertragung digitaler TV-Programme auf mobile Endgeräte einigen konnte. Die Entscheidung fiel auf DVB-H, hingegen erhielt DMB eine Absage. …mehr

  • CW-Podcast: Neue Produktmeldungen (KW 49)

    Novell arbeitet an Formatübersetzern zwischen Microsofts Open XML und dem Open Document Format von OpenOffice. Wann der erste "Dolmetscher" erscheinen soll, hören Sie neben anderen interessanten Nachrichten der vergangenen Woche in unserem Podcast. …mehr

  • CW-Podcast: Neue Wirtschaftsmeldungen (KW49)

    Das Internetportal OpenBC hat den Sprung an die Börse geschafft, dabei aber nicht die hochgesteckten Erwartungen erfüllt. Hören Sie wie Firmenchef Lars Hinrichs den Börsengang bewertet und was sich in der vergangenen Woche sonst noch zugetragen hat in unserem Podcast. …mehr

  • E-Plus plant Kooperationen bei DSL und Netzbetrieb

    Durch Kooperationen und Outsourcing plant E-Plus das starke Wachstum der vergangenen Monate auszuweiten und die Qualität zu verbessern.  …mehr

  • E-Plus plant Kooperationen bei DSL und Netzbetrieb

    Durch Kooperationen und Outsourcing plant E-Plus das starke Wachstum der vergangenen Monate auszuweiten und die Qualität zu verbessern.  …mehr

  • E-Plus plant Kooperationen bei DSL und Netzbetrieb

    Durch Kooperationen und Outsourcing plant E-Plus das starke Wachstum der vergangenen Monate auszuweiten und die Qualität zu verbessern.  …mehr

  • P&I schluckt Konkurrenten KSL

    Mit Wirkung zum 1. Januar 2007 übernimmt die auf Personalsoftware spezialisierte P&I AG die KSL Gesellschaft für kommunale Informationssysteme mbH in Zweibrücken. …mehr

  • Debitel verlängert Vertrag mit T-Systems

    Die Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom übernimmt auch in den kommenden drei Jahren das Billing für Debitel. …mehr

  • Neue Studie: Kein Krebsrisiko durch Handys?

    Eine dänische Studie, in der die Krebsrate von fast einer halben Million Handy-Nutzern ausgewertet wurde, gibt Entwarnung: Handynutzer sind keinem erhöhten Krebsrisiko ausgesetzt. Doch ein genereller Nachweis der Ungefährlichkeit von Handys wird auch hier nicht erbracht. …mehr

  • Neue Studie: Kein Krebsrisiko durch Handys?

    Eine dänische Studie, in der die Krebsrate von fast einer halben Million Handy-Nutzern ausgewertet wurde, gibt Entwarnung: Handynutzer sind keinem erhöhten Krebsrisiko ausgesetzt. Doch ein genereller Nachweis der Ungefährlichkeit von Handys wird auch hier nicht erbracht. …mehr

  • Mit cellity kommt Call-by-Call auf Handys

    Mit dem Call-by-Call Anbieter cellity soll Telefonieren mit dem Handy künftig erheblich preiswerter sein. Derzeit befindet sich das Programm in einem Beta-Test, Voranmeldungen sind jedoch schon möglich. Cellity kann mit jeder SIM-Karte verwendet werden, es muss kein neuer Vertrag abgeschossen werden. …mehr

  • Patch-Tuesday: Microsoft kündigt sechs Fehlerkorrekturen an

    Die Sicherheits-Updates sollen teilweise kritische Lücken in Windows und Visual Studio beheben. …mehr

  • Methanol-Ladegeräte ab 2007 im Handel

    Das taiwanische Unternehmen Antig plant bereits 2007 Brennstoffzellen als Ladegeräte für Handys auf den Markt zu bringen. Es wäre damit das erste Unternehmen, welches Mini-Ladegeräte dieser Bauart über den Status eines Prototypen hinaus entwickelt. …mehr

  • Iona startet mit Celtix Enterprise

    Der modular aufgebaute Enterprise Service Bus soll eine schrittweise SOA-Einführung auf Open-Source-Basis erlauben. …mehr

  • Postini prognostiziert Spam-Gau für 2007

    Allein im November will der Security-Dienstleister mit 22 Milliarden Spam-Mails so viele Werbenachrichten geblockt haben wie nie zuvor. …mehr

  • EDS will Marktposition in Deutschland ausbauen

    Nach dem Outsourcing-Vertrag mit Vodafone hofft der IT-Dienstleister auf weitere Aufträge im TK-Bereich. …mehr

  • Dell ernennt Bandle zum Zentraleuropa-Chef

    Alain Bandle, Geschäftsführer von Dell Deutschland und Österreich, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Gesamtveranwortung der neu gegründeten Gruppe Dell Region Central Europe. …mehr

  • Testartikel

  • CW-TV: Preisverleihung CIO des Jahres

    Zum vierten Mal haben die COMPUTERWOCHE und das CIO Magazin die Preise für die CIOs des Jahres vergeben.  …mehr

  • Gartner: i2 hat im Patentstreit wenig gegen SAP in der Hand

    Der Supply-Chain-Management-Spezialist hatte SAP wegen Verletzung von Patenten in einem Gericht in Texas verklagt. Doch nach Überzeugung von Andrew White, Research Director bei Gartner, wird i2 nicht viel ausrichten können. …mehr

  • SBS führt SAP-Lösung bei Wintershall ein

    Der Öl- und Gasproduzent Wintershall setzt für die Planung seiner weltweiten Rohstoff-Reserven ein System auf Basis von SAP Business Warehouse ein. …mehr

  • Alle Jahre wieder: Was Gartner CIOs empfiehlt

    Die Berater geben Tipps, wie Manager den Wertbeitrag der IT verbessern und sich selbst vom Rest der CIOs absetzen können. …mehr

  • SBS und T-Systems sind viel besser als ihr Ruf

    SBS hat in Sachen Wachstum kein schlechtes Jahr hinter sich, und auch T-Systems ist auf einem guten Weg. Christophe Chalons, Geschäftsführer der PAC Deutschland GmbH, kommentiert im folgenden Wachstumsbilanzen und Erfolgschancen europäischer IT-Serviceanbieter. …mehr

  • Nach der Handy-Pleite: BenQ ist in Geldnot

    Nach der Insolvenz des Münchner Handy-Herstellers BenQ Mobile muss nun auch der taiwanische Mutter-Konzern um seine wirtschaftiche Situation fürchten. Der Verlust lag im dritten Quartal bei 293 Millionen Euro, die Pleite soll das Unternehmen mehr als 800 Millionen Euro gekostet haben. …mehr

  • HP eröffnet SOA-Zentrum in Indien

    In der indischen Hightech-Metropoloe Bangalore hat Hewlett Packard (HP) ein weiteres Kompetenzzentrum für Service-orientierte Architekturen (SOA) eröffnet. …mehr

  • Gartner: Weltweiter Halbleitermarkt legt deutlich zu

    Mit einem weltweiten Umsatz von 261 Milliarden Dollar wuchs der Markt für Halbleiter dieses Jahr nach Angaben von Gartner um elf Prozent im Vergleich zu 2005. …mehr

  • Zugabe für Chefregulierer Kurth

    Die Verlängerung des Vertrags für den Präsidenten der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, ist offenbar beschlossene Sache. …mehr

  • Britisches Anti-Spam-Projekt unterliegt US-Spammer

    Ein in Großbritannien ansässiges Anti-Spam-Projekt - The Spamhaus Project - wurde kürzlich vom District Court des US-Bundesstaates Illinois zur Zahlung von Schadenersatz an einen Versender unerwünschter Massen-E-Mails verurteilt. …mehr

  • Gute Gespräche bei schlechten Leistungen

    Eine Neuerscheinung im Haufe Verlag klärt über den richtigen Umgang mit problematischen Mitarbeitern auf. …mehr

  • Explosiv: NTT DoCoMo ruft 1,3 Millionen Handy-Akkus zurück

    Der größte japanische Netzbetreiber NTT DoCoMo muss 1,3 Millionen Handy-Akkus zurückrufen. Die von Sanyo produzierten Bauteile können in Folge einer Beschädigung der Isolationsschicht zwischen den Elektroden beim Ladevorgang explodieren. Die Kosten belaufen sich auf 8,5 Millionen Euro. …mehr

  • Explosiv: NTT DoCoMo ruft 1,3 Millionen Handy-Akkus zurück

    Der größte japanische Netzbetreiber NTT DoCoMo muss 1,3 Millionen Handy-Akkus zurückrufen. Die von Sanyo produzierten Bauteile können in Folge einer Beschädigung der Isolationsschicht zwischen den Elektroden beim Ladevorgang explodieren. Die Kosten belaufen sich auf 8,5 Millionen Euro. …mehr

  • Verweis auf AGB durch Link zulässig

    Online-Händler sind gegenüber ihren Kunden verpflichtet, ihnen die Möglichkeit zur Kenntnisnahme ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu verschaffen. …mehr

  • Spitzelaffäre: HP vergleicht sich mit dem Staat Kalifornien

    Hewlett-Packard zahlt 14,5 Millionen Dollar an den US-Staat Kalifornien und beendet damit einen Zivilprozess im Zusammenhang mit der Spitzelaffäre im HP-Verwaltungsrat. …mehr

  • E-Plus will Netzbetrieb auslagern

    Der Mobilfunkanbieter E-Plus will mit einer Auslagerung seines Netzes die Kosten senken. …mehr

  • Software used to study Pearl Harbor battleship wreckage

    Premium-Inhalt. Since it was sunk 65 years ago today at Pearl Harbor in a surprise attack by the Japanese during World War II, the heavily damaged USS Arizona battleship has been slowly leaking fuel oil from its massive collection of now-submerged oil tanks into the harbor.

  • IBM sues mainframe company for patent infringement

    Premium-Inhalt. Platform Solutions Inc., a company that makes a system that allows IBM mainframe operating systems to run on Itanium-based hardware, is facing a lawsuit from Big Blue.

  • Florida man pleads guilty in DDOS attack

    Premium-Inhalt. A 32-year-old Florida man pleaded guilty Wednesday in federal court to hacking into computer systems at two major universities as part of plot to launch a distributed denial-of-service (DDOS) attack on computer servers managed by Akamai Technologies, according to the U.S. attorney's office in Boston.

  • Maryland official reverses stance on e-voting bill

    Premium-Inhalt. Maryland Senate President Thomas V. Mike Miller said he plans to support a bill requiring that e-voting machines provide a paper trail, just months after opposing a similar measure.

  • Blu-ray DVD drive annoys some PlayStation 3 buyers

    Premium-Inhalt. Gamers love Sony Corp.'s new PlayStation 3 for its graphic capabilities and firepower, but the advanced Blu-ray DVD drive is annoying some by raising the cost, slowing production and forcing them to buy into a format they've not yet aligned with.

  • Belarus looks to adopt digital communication

    Premium-Inhalt. The Belarusian Council of Ministers has reported results of telecom industry development and announced a development program for 2006-2010. In a five-year period the government plans to change analog communication equipment for digital.

  • The decline of the original mobile device

    Premium-Inhalt. When somebody asks you the time, do you instinctively lift up your arm and turn down your wrist, or do you reach for your cell phone?

Zurück zum Archiv